Türschloß vergammelt!!!

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Türschloß vergammelt!!!

#1

Beitrag von Zotty » 02.01.2013, 18:58

Hallo zusammen und ein Frohes neues Jahr,

Ich habe heute ein wenig an meinem TR6 rumgespielt, hier ein bischen Fett und da ein bischen Fett usw. Bei der gelegenheit habe ich dann auch die beiten Türschlößer schön mit WD 40 bearbeitet! Da kahm echt viel Dreck und Rost Brühe raus- leider auch ein ein Stück Feder o.ä.

Jetzt will mein Schloß auf der Fahrerseite nicht mehr- Totgeschmiert!!!!!Tolle Wurst!!!!! Naja, besser hier und jetzt wie im Sommer auf der Tour!!

Aber Egal, auf Nachfrage bei Heuten, sagte man mir, das die Schlößer nicht mehr gefertigt werden!!!!!!!

Jetzt die Frage, kann man die Dinger flicken? Und wenn, wie? Oder hat noch jemand so ein Teil in seiner Kiste Schlummern und würde es mir Verkaufen??
mfg.
Markus

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#2

Beitrag von Zotty » 02.01.2013, 19:24

Leider nicht, auch bei Moss sind die Schlößer nicht mehr lieferbar

Ich habe jetzt noch ein paar der "üblichen verdächtigen" kontaktiert- überall Fehlanzeige.....................

Man sagte mir, das ich auf gebrauchtteile zurückgreiffen muss! Finde ich jetzt nicht schlimm- wenn man ein hat........

Markus

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3120
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

#3

Beitrag von Willi » 02.01.2013, 20:08

Oder bestell bei Rimmer. Die geben auf ihren Webseiten an, ob das Teil lieferbar ist (ist es!). Dann ist da noch Revington, oder TR-Shop, oder Moordale Motors (00441707650284, nach Dale fragen), oder NOS Spezialisten T.D.Fitchett (00441952619585). Oder, oder oder.....

Das alte Schloss nicht wegwerfen, sondern die Zuhaltungen in das neue Schloss einbauen, damit Du nicht mit mehreren Schlüsseln hantieren muss.

Gruß
Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#4

Beitrag von Zotty » 02.01.2013, 20:24

Ahhhhhhhhhhhhhhhhh, ok!!!!!!!!!

Nicht die Schließzylinderschlößerwackeldinger sondern die Teile die die Tür zuhalten/verriegeln. Man kann sie sehen wenn man die Tür aufmacht!

Ohmannohmann, Klasse wenn einem die Worte bzw. die Fachbegriffe fehlen.

mfg.

Markus, der schwört in der Schule gwesen zu sein...........

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3120
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

#5

Beitrag von Willi » 02.01.2013, 20:33

Bei Rimmer lieferbar, allerdings gebraucht. Die anderen Genannten würde ich auch mal probieren.

Gruß
Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
Garfield
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4803
Registriert: 07.05.2004, 23:00
Wohnort: Holzwickede, Wasserfohr 5a, 0172-2312602
Hat sich bedankt: 157 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Garfield » 02.01.2013, 22:49

Schlösser schmiert man auch mit Graphit und nicht mit Öl, egal welchem.

Für's nächste Schloss...


Gruß

Peter
Der Westfale versteht nichts, guckt aber interessiert.

Benutzeravatar
Pusztablitz
Profi
Profi
Beiträge: 1763
Registriert: 15.07.2005, 23:00
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7

Beitrag von Pusztablitz » 03.01.2013, 10:01

Hi Zotty,
Rep geht... ich habe die Deckel dann auch noch verchromen lassen :--)
Ich hatte auch das Probem das intern eine Feder gebrochen war..
(Hatte zur Folge das die Beifahrertüre in Rechtskurven ab und zu aufflog.)

Du musst die 3 Nieten aufbohren die können durch Senkschrauben ersetzt werden
Hierbei die dicke Niete in der Mitte aber mit einem 5,2 mm Bohrer durchbohren, da du den "Nietzyliner" im Inneren benötigst..
1.) Bin zur Zeit beim Kunden und schaue ob ich zu hause noch Bilder dazu habe. OK
2.) Kann am WE in der Garage mal schauben ob noch ein Schloss in der Kiste liegt und sage bescheid.
PS Du kannst aber auch anrufen ..
Grüsse Frank

Benutzeravatar
HoffmannJ68
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 562
Registriert: 04.02.2005, 00:00
Wohnort: Unna
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Tuerschloss

#8

Beitrag von HoffmannJ68 » 03.01.2013, 12:38

Hi Zotty

von Heuten habe ich in letzter Zeit welche bei Ebay gesehen, und ich kann ebenfalls was anbieten, frisch gelb verzinkt!

Hat von Euch noch jemand Schwierigkeiten mit ner PN zur Zeit? Bei mir hats gerade nicht geklappt - es erschien ein leeres Fehlermeldungkästchen

Welche Seite fehlt denn? Ich vermute die Schloss-Seite, nicht die Türfalle?

Da die sich in den Betätigungshebeln unterscheiden, bräuchte ich bei Interesse ein Foto von der Rückseite des ausgebauten Teils: HoffmannJ68 äät Web.de

Gruß
Jürgen
Rettet die Gummibumper!

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1599
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#9

Beitrag von TR155PS » 03.01.2013, 13:16

Frag doch mal unseren Harald. Der hat bestimmt was im Fundus. :D

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#10

Beitrag von Zotty » 03.01.2013, 21:05

Neenee, mit Heuten habe ich gesprochen, ist quasi mein Nachbar. Er hat keine und meint das die Dinger auch nicht mehr hergestellt werden.

Also reparieren oder ein Altteil als Ersatz!

@ Frank, ich werde dich anrufen, wenn ich deine Nummer Finde!

Markus

Benutzeravatar
Zotty
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 07.12.2012, 00:00
Wohnort: Hürth
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#11

Beitrag von Zotty » 06.01.2013, 21:43

Tach zusammen,

Ich habe eben ein neues(altes) Schloß bei Ebay geschoßen!!!

Toll, ich brauche jetzt nicht mehr meine Türe mit Röddeldraht am Lenkrad antüdeln!!!!!

Markus

happyoliday
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 1
Registriert: 18.03.2018, 11:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

TR6 Türschloss Restaurierung

#12

Beitrag von happyoliday » 10.04.2018, 16:54

Pusztablitz hat geschrieben:
03.01.2013, 10:01
Hi Zotty,
Rep geht... ich habe die Deckel dann auch noch verchromen lassen :--)
Ich hatte auch das Probem das intern eine Feder gebrochen war..
(Hatte zur Folge das die Beifahrertüre in Rechtskurven ab und zu aufflog.)

Du musst die 3 Nieten aufbohren die können durch Senkschrauben ersetzt werden
Hierbei die dicke Niete in der Mitte aber mit einem 5,2 mm Bohrer durchbohren, da du den "Nietzyliner" im Inneren benötigst..
1.) Bin zur Zeit beim Kunden und schaue ob ich zu hause noch Bilder dazu habe. OK
2.) Kann am WE in der Garage mal schauben ob noch ein Schloss in der Kiste liegt und sage bescheid.
PS Du kannst aber auch anrufen ..
Grüsse Frank
Hallo Pusztablitz,

Dein Beitrag zu den Türschlössern ist ja schon ein paar Tage alt, aber vielleicht liest Du dies ja doch noch.

Ich würde mich über die Bilder und auch über zusätzliche Details zu Deiner Türschloßrestaurierung sehr freuen.
Oder hast Du evtl. immer noch ein vergessenes Exemplar in der Kiste liegen :-D .

Eine PN darf ich leider noch nicht schreiben :-o

Schönen Gruß,
Oli

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2224
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re:

#13

Beitrag von S-TYP34 » 10.04.2018, 20:18

TR155PS hat geschrieben:
03.01.2013, 13:16
Frag doch mal unseren Harald. Der hat bestimmt was im Fundus. :D
Ja und 100% da dieses Problem schon lange besteht
habe ich diese Federn ( die immerwieder brechen )
auf Lager, auch kompl. Schlossfallen,
gelegt damit ich schnell wiederdie Türen zuhalten kann.
Der gluge Mann schafft Vorrad an!

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast