TR6 Rahmen

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
Bibo
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 584
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: TR6 Rahmen

#16

Beitrag von Bibo »

Hallo,

auf CTM Engeneering Ltd möchte ich hinweisen

https://ctmengineering.co.uk/

Die im Rahmen der jährlichen TR-International Treffen in the UK ausgestellten nachgefertigten Rahmen, haben einen sehr guten Eindruck gemacht. Ebenso sehr zuvorkommende Gesprächspartner dort.

Gruß
Bibo
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rahmen

#17

Beitrag von Fuzzy »

Schnippel hat geschrieben: 24.06.2024, 19:38 Hallo,

so manch TR Totalschaden kann durch diese Nachproduzierten Chassis wieder auf die Strasse.
Und einen richtig durchgegammelten Rahmen wieder instand zusetzen verschlingt Unmengen von Euros.
150 Std.X 85 € = 12750 € Nur mal um eine wage Vorstellung zu haben.

Munter Bleiben
Ralf
Das mag schon sein, aber zum Glück reden wir hier nicht über einen unglaublich selten Exoten.
Der 6er wurde ja in großen Stückzahlen produziert.
Und es wurden und werden immer wieder welche geschlachtet oder es werden Restaurationsabbrüche in Teilen verkauft.
Zum Glück ist der Großteil in die USA gegangen und viele davon blieben von der braunen Pest verschont.
Dadurch ergibt sich von Zeit zu Zeit die Gelegenheit, dass so ein Brocken im Netz auftaucht und das nicht für 7000,-€
Also, in der Ruhe liegt die Kraft.

Und da sich der Themenstarter nicht vorgestellt hat, wissen wir ja auch nicht, was er für Möglichkeiten hat.
Je nach dem, was am Rahmen schadhaft ist, lässt sich das Eine oder Andere auch in Eigenleistung machen.
Die Youtube-Videos von Elin Yakov zeigen das recht gut.

Aber wie gesagt, jeder wie er mag und/oder wie die finanziellen Möglichkeiten sind.
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1412
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: TR6 Rahmen

#18

Beitrag von wie »

BramTR4 hat geschrieben: 24.06.2024, 14:47 Hallo Jesse.
welche Firma in USA ist denn das?
Schau mal bei: https://www.rat-co.com/home
Sehr interessant :yes:
Grüß.
Bram
Da ist manch leckeres Gericht dabei, was die da auf der Karte haben. 🌮

Grüße
Achim
Veteran
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 166
Registriert: 04.05.2023, 00:23
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: TR6 Rahmen

#19

Beitrag von Veteran »

Hallo
Fuzzy hat geschrieben: 24.06.2024, 20:19 Und da sich der Themenstarter nicht vorgestellt hat, wissen wir ja auch nicht, was er für Möglichkeiten hat.
Richtig.
Wovon wer einen Oldtimer kauft und den im grossen Rahmen restaurieren will, muss sich schon bewusst sein, dass dafür ein Werkstatt unumgänglich ist. Das heisst dann auch, es muss entsprechen Werkzeug beschafft werden. Weiter sollt so jemand auch einiges an Geschick, Geduld und Wissen mit bringen um solche Arbeiten in Angriff zu nehmen.

Sicher ja, wenn der Rahmen Schrottreif ist, wird die günstigste Möglichkeit sein, sich auf den gebraucht Teilemarkt umzusehen.

Gruss
Veteran
Stefan
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2024, 08:59
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TR6 Rahmen

#20

Beitrag von Stefan »

Hallo Triumphfahrer,
ich habe hier einige Tips bekommen,die mir ev. weiterhelfen.
Ich werde mir Gedanken machen und mal schauen,was dabei herauskommt.
Danke für die Antworten auf meine Anfrage.
Ich bin überrascht,wie viele Mitglieder auf meine Frage eingehen bzw. antworten.Das habe ich in anderen Foren so noch nicht erfahren.
Gruß
Stefan
Benutzeravatar
jesse
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 74
Registriert: 03.04.2024, 15:41
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR6 Rahmen

#21

Beitrag von jesse »

Hallo Stefan
beachte mal die Aussage #8
WO, in Germany wird denn ein Rahmen evtl.gebraucht? (Bundesland-Stadt-Ort)
Gruß
jesse
Benutzeravatar
Liberolix
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 322
Registriert: 27.04.2020, 12:09
Wohnort: HH-West
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: TR6 Rahmen

#22

Beitrag von Liberolix »

jesse hat geschrieben: 25.06.2024, 08:15 ...........
beachte mal die Aussage #8
.........
na komm - hat ja bei Dir auch nbeeten gedauert -
und nicht jeder ist da gleich sooo selbstbewusst.
also etwas Geduld .........

zur Meinungsfreiheit gehört = Diskussion-Debatte = andere Ansichten akzeptieren und seine streitbar vertreten -
möglichst mit Argumenten/Infos/Quellenangaben..... aber verzichten auf .. :bla: :baeh: kopfklatsch :kotz :
...........ist nicht immer leicht
Stefan
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2024, 08:59
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TR6 Rahmen

#23

Beitrag von Stefan »

Hallo,
Suche ist beendet.
Andere Alternative hat sich aufgetan.
Danke an Alle
Stefan
Veteran
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 166
Registriert: 04.05.2023, 00:23
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: TR6 Rahmen

#24

Beitrag von Veteran »

Hallo
Stefan hat geschrieben: 02.07.2024, 11:31 Andere Alternative hat sich aufgetan.
Und die wäre?
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4288
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 676 Mal
Danksagung erhalten: 457 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rahmen

#25

Beitrag von Triumphator »

…Auto verkauft, SLK beschafft…
Triumph ist wenn man trotzdem lacht...
Benutzeravatar
Fuzzy
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2510
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 417 Mal
Danksagung erhalten: 401 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rahmen

#26

Beitrag von Fuzzy »

Veteran hat geschrieben: 02.07.2024, 21:57 Hallo
Stefan hat geschrieben: 02.07.2024, 11:31 Andere Alternative hat sich aufgetan.
Und die wäre?
Jepp,
das würde mich auch interessieren ....
Meine Rahmen sind ok, aber das könnte ja vielleicht dem einen oder anderen weiterhelfen ........
Gruß,
Jörg
Veteran
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 166
Registriert: 04.05.2023, 00:23
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: TR6 Rahmen

#27

Beitrag von Veteran »

Hallo

Gibt es eine Alternative zu TR6?

Andere Frage:
Wie gross ist der Arbeitsaufwand um die Kist ab dem Chassis zu bekommen?

Gruss
André
Benutzeravatar
jesse
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 74
Registriert: 03.04.2024, 15:41
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: TR6 Rahmen

#28

Beitrag von jesse »

Frage, willst Du die Karosse vom Rahmen trennen?
Und Alternative zum TR6 , gibt es mit Sicherheit.
Austin H:- E-Type- Aston M. usw
Gruß
jesse
Veteran
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 166
Registriert: 04.05.2023, 00:23
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: TR6 Rahmen

#29

Beitrag von Veteran »

Hallo
jesse hat geschrieben: 04.07.2024, 11:42 Frage, willst Du die Karosse vom Rahmen trennen?
Ich will es nicht machen. Aber die Frage war es dann noch.
jesse hat geschrieben: 04.07.2024, 11:42
Austin H:- E-Type- Aston M. usw
Ja Ja auf den ersten Blick.
Allerdings bei Austin H Könnte ich noch zustimmen.
Bei E Typ würde ich mich nicht trauen an den Drehstäben was zu revidieren. Auch der Motor ist eine andere Nummer. Von den Kosten ganz abgesehen.
Was auch beim Aston M. zutrifft.

Gruss
André
Benutzeravatar
ovi-wan
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 06.06.2004, 23:00
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: TR6 Rahmen

#30

Beitrag von ovi-wan »

N'abend. Hab noch einen Rahmen da. Der ist mal restauriert worden und steht seit ca. 10 Jahren trocken in unserem Firmenlager an der Wand. Leider hatte der einen Unfall vorne, aber nicht dramatisch. Augenscheinlich würde man das so nicht auf anhieb erkennen. Dazu habe ich noch einen rechts gelenktes Rahmenvorderteil im Garten liegen. Daraus ließe sich was machen, definitiv schneller & günstiger. Bei Interesse, PN. Rahmen steht in Bergisch Gladbach.

Gruss,

Harry
Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“