Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
Stoneleigh
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 46
Registriert: 23.08.2020, 18:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#1

Beitrag von Stoneleigh »

Hallo Forum ,

hier : https://tr-freun.de/phpBB3/viewtopic.ph ... 25#p178325

wurde einiges schon geschrieben , aber so "richtige Infos" fand ich nicht.
Hatte eher den Eindruck das mancher TR -Freund genervt war...
Also mich bitte nicht gleich schlachten, auch wenn solche Fragen für die Spezies oft "olle Kamellen" sind.
Fahre einen TR4A IRS BJ 1966 und auf den Speichenfelgen finden sich 4 Hankoogs 165/80R15 Optimo K717 87 T
Auf S. 57 im original TR4 A IRS Handbuch sind Goodyear , Dunlop, Michelin 165 R15 angegeben mit Reifendrücken zwischen 17 und 28 lbs/sq. in. ( Wagen mit Einzelradaudhängung)
Ist es richtig dass diese Werte gleich PSI sind ?
Im bar hieße das vorn 1,65474 bar, hinten 1,93053 .
Das sind natürlich nicht die Werte vom o.a. Hankoog die ich nicht finden kann :o
Mit den Drücken sehen die Reifen sehr schlapp aus und der TR4A IRS läuft schwammig in Kurven/ Lenken.
Habe jetzt vorn 1,9 bar und hinten 2,1 bar . Dann sehen die Räder ok aus und der TR 4 verhält sich besser...
Aber ob das so richtig ist wollte ich Euch TR Experten mal fragen..... :?
Was ist zynisch?
Zynisch ist, dass Gott der Schildkröte einen CW-Wert von 0,3 mitgegeben hat.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3385
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 288 Mal
Danksagung erhalten: 242 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#2

Beitrag von Triumphator »

..ich fahre auf der identischen Bereifung 2,2 bar vuh.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5821
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#3

Beitrag von tr_tom »

Triumphator hat geschrieben: 14.08.2021, 15:31 ..ich fahre auf der identischen Bereifung 2,2 bar vuh.

Grüße

Wolfgang
dito.
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2813
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#4

Beitrag von Kamphausen »

Mit den niedrigen Drücken machst du nur die Reifen kaputt....
Die Angaben stammen ja noch aus Zeiten der Diagonalreifen erkennbar an der Bezeichnung (Breite in Zoll..nicht in Millimeter)

https://www.at-rs.de/beitrag/items/der- ... chtig.html
Bei den früher gebräuchlichen Diagonalreifen führte ein erhöhter Luftdruck tatsächlich zu einer Blähung und Rundung des gesamten Reifens, durch die die Lauffläche merklich schrumpfte.
Heutige hat man auch meist nen Tragfähigkeitsindex von >80...für den TR6 würde >70 reichen...

Peter
Grüße Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Holm
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 129
Registriert: 06.01.2008, 00:00
Wohnort: Au am Rhein
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#5

Beitrag von Holm »

... und ja, das ist richtig:
1 lbs/sq in. = 1 psi
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 206
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Reifendruck TR 4 A IRS Hankoog 165/80R15

#6

Beitrag von Papa Fox »

Mit den 195-65R15 von Nexen Blue habe ich von 1,8 bis 2,2 bar V+H versucht. Mir hat das Verhalten mit 2,1 bar V+H am besten gefallen. 1,8 ist entschieden zu wenig.
Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“