Türleisten montieren

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Algarvio
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 64
Registriert: 16.12.2017, 07:38
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Türleisten montieren

#1

Beitrag von Algarvio » 02.10.2020, 18:28

Ein Hallo aus Portugal,

Sonntag kommt mein Auto vom Lackieren zurück... und ich bereite gerade alles für die Montage der "Klein" Teile vor.
Bammel habe ich bei den Türen bei der Montage der Türleisten ( Gummi/Filzleisten); erinnere mich hier schonmal etwas zum Thema gelesen zu haben - finde es aber nicht.

Würde mich riesig über praktische Hinweise freuen wie man diese Teile montiert - Klammer reinpressen z.B. usw . Trockenübungen an einer alten Tür waren heute nicht sonderlich erfolgreich. Möchte unter allen Umständen vermeiden das die neue Lackierung beschädigt wird.

Tausend Dank und Grüße !!

Günter

Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3232
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türleisten montieren

#2

Beitrag von Gyula » 02.10.2020, 18:52

Hallo Günter,

ich habe einen schmalen Blechstreifen genommen und ein Ende so umgebogen, dass man eine Klammer darauf legen kann ohne, dass sie bei jedem Versuch herunterfällt.
Jetzt führt man den Blechstreifen in die Tür und positioniert ihn so, dass man die Klammer über den Dichtstreifen hochziehen kann.

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2998
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Türleisten montieren

#3

Beitrag von runup » 02.10.2020, 21:12

junge, mach dir kein stress.
nimm einfach eine alte küchengabel.. bieg sie so, dass eine klammer reinpasst.. reinlegen.. hochziehen. ... bingo
mfg
:popcorn

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7419
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türleisten montieren

#4

Beitrag von gelpont19 » 03.10.2020, 07:36

Moin Günter,

...hier steht (fast) alles :

https://tr-freun.de/phpBB3/viewtopic.ph ... en#p182656

gutes Gelingen

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 658
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türleisten montieren

#5

Beitrag von Fuzzy » 03.10.2020, 09:31

Und leg dir ein Päckchen Papier-Taschentücher zum Abtupfen der Tränen bereit.
Es is einfach zum Heulen, wenn du dir mit den Klammern innen (wenn auch von außen unsichbar) den Lack versaust, bzw. durch die Klammern das Blech der Türe an dieser Stelle blank gescheuert wird..... 8-O :kotz:

Ich habe die Klammern mit etwas Sanders oder Fluidfilm eingesetzt und hätte trotzdem heulen können.

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 370
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Türleisten montieren

#6

Beitrag von re-hiker » 03.10.2020, 12:03

Hallo Runup

Auch ich habe mir das Montage-Werkzeug aus dem Küchen Fundus gebaut da das zu kaufende Teil bereits bei der zweiten Klammer den Geist aufgab, nämlich sich streckte und aus wars. Eine kleiner Chromstahl Kelle, Kelle abgesägt und den Haken am Ende soweit zugebogen dass die Klammer noch reinpasst, da kannst du kräftig ziehen. Schon diverse male im Klub ausgeliehen, bis jetzt meistens mit Verzögerung zurückgekommen.

Robert

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2532
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türleisten montieren

#7

Beitrag von Kamphausen » 06.10.2020, 16:48

Hier mal zwei Bilder....

damit hab ich neulich noch beim Spitfire die Leisten in 15 Minuten pro Tür montiert....
Gabel2.jpg
Gabel1.jpg
Wichtig ist: Erst Scheibe mit Mechanik in der Tür versenken, dann Schachtleisten kürzen und montieren, dann Mechanik montieren...

Sonst bekommt man entweder das Fenster nur schlecht rein oder die Scheibe ist im Weg...

Ich hab die äussere Leiste mit nem umgedrehten Meißel in position gedrückt und dann die Klemmen von unten mit Kraft hoch gezogen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast