Stoßstange hinten abbauen TR6

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Benutzeravatar
Lord_Helmchen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 408
Registriert: 24.03.2008, 00:00
Wohnort: Kamen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Stoßstange hinten abbauen TR6

#1

Beitrag von Lord_Helmchen » 23.11.2019, 16:26

Hallo zusammen,

ich muss meine Stoßstange hinten abbauen TR 6 Bj 76. Folgendes Problem: Der mittlere Teil der dreiteiligen Stoßstange stellt mich vor ein Rätsel, weil die Muttern an der Stoßstange angeschweißt sind. Ist das Normal? Ich komme also nur von der Rückseite der Heckschürze an die Befestigungsbolzen um die Stoßstange zu lösen. Allerdings weiß ich echt nicht, wie ich diese Muttern lösen soll, weil man da mit herkömmlichem Werkzeug überhaupt nicht drankommt. Ich hatte die Stoßstange schon mal ab, ich kann mich aber leider nicht mehr erinnern, wie ich das gemacht habe. Hat jemand einen Tipp für mich? Danke schonmal!

Viele Grüße

Carsten

Benutzeravatar
Lord_Helmchen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 408
Registriert: 24.03.2008, 00:00
Wohnort: Kamen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#2

Beitrag von Lord_Helmchen » 23.11.2019, 17:52

Zur Verdeutlichung: sieht das bei euch auch so aus? Ist bei euch auch die Mutter auf Stoßstangenseite angeschweißt? Wie kriege ich die los?
0EE66E35-7D75-4D23-84BB-00A02BD443CB_1_201_a.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

peter
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 33
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#3

Beitrag von peter » 23.11.2019, 18:14

Hallo Carsten!
Die hintere Stoßstange wird von Innen nach Außen angeschraubt. Siehe WHB 76.22.15. HINTER dem Abschlußblech sind rechts und links eine Stütze und dort findest du den Kopf der Schraube welche die Stoßstange hält. Und bei den Kotflügeln sind rechts und links auch Schrauben von Innen nach Außen.
Gruß Peter
Zuletzt geändert von peter am 23.11.2019, 18:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#4

Beitrag von runup » 23.11.2019, 18:15

servus carsten
stosstange- hinten.... aus und einbau.
im wartungshanbuch 76.22.15 ist der aus und einbau sehr gut beschrieben.
die beiden befestigungsschrauben an der karosse.. links und rechts
dann die beiden befestigungsschrauben an der rückwärtigen halterung abschrauben und st-stange nach hinten abnehmen
fertig
und dann wenn man will , sie in drei teile zerlegen.
mfg
Zuletzt geändert von runup am 23.11.2019, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lord_Helmchen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 408
Registriert: 24.03.2008, 00:00
Wohnort: Kamen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#5

Beitrag von Lord_Helmchen » 23.11.2019, 18:19

Hallo zurück,
vielen Dank für eure Antworten. Das Problem ist nur, ich weiß nicht, wie ich die Schrauben lösen soll (s. Bild). Welches Werkzeug schlagt Ihr vor?

peter
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 33
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#6

Beitrag von peter » 23.11.2019, 18:25

Hast du ein WHB?

Benutzeravatar
Lord_Helmchen
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 408
Registriert: 24.03.2008, 00:00
Wohnort: Kamen
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#7

Beitrag von Lord_Helmchen » 23.11.2019, 18:28

Ja, habe ich. Ist mir auch alles soweit klar, ich weiß halt nicht, wich die Mutter vom Bolzenkriegen soll. Ist halt sehr eng, mit Schlüssel oder 1/2 Zoll Knarre kommt man nicht ran. Habe jetzt mal nach einer 15er Nuss für 1/4 Zoll Knarre geguckt,gibt es aber wohl nicht.

JürgenG
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2019, 12:52
Wohnort: Remscheid
Hat sich bedankt: 19 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#8

Beitrag von JürgenG » 23.11.2019, 18:47

Moin, ich habe das Spiel gerade heute hinter mich gebracht. Geht, ist aber echt fummelig. Auf einer Seite bin ich mit einer ¼" Knarre und einer 14er Nuss klar gekommen, auf der anderen Seite hat es tatsächlich mit einem Ringmaulschlüssel funktioniert.
Viel Erfolg!

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2463
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Stoßstange hinten abbauen TR6

#9

Beitrag von runup » 23.11.2019, 20:02

:genau: versuch es doch mal, mit einem RINGRATSCHENSCHLÜSSEL
mfg

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast