Lackierung Klarlack

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 61
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Danksagung erhalten: 6 Mal

Lackierung Klarlack

#1

Beitrag von philliseb » 10.01.2019, 06:43

Guten Morgen und noch ein frohes neues Jahr an alle,
mich würde mal intessieren ob allgemein damals die Autos als sie vom Band liefen Klarlack lackiert wurden oder einfach nur die reine Farbe. Kann das jemand beantworten?

mfg

Benutzeravatar
Claudius
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 239
Registriert: 11.02.2010, 00:00
Wohnort: Forchtenberg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lackierung Klarlack

#2

Beitrag von Claudius » 10.01.2019, 07:21

Das Ablackieren mit Klarlack wurde erst bei Metalliclacken nötig. Normale unifarbene Autos hatten keinen Klarlack bis zu dem Zeitpunkt als wasserbasierende Lacke in der Industrie und der Automobilproduktion als Standard eingeführt wurden.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596 - 1650)

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 665
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Lackierung Klarlack

#3

Beitrag von yxc » 10.01.2019, 07:25

...uni Farben:Einschichtdecklack auf Grundierung
...metallic(effekt) Lack: Pigmentschicht + Klarlackdeckschicht...auch hier grundiert...

Vg Juergen

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 61
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Lackierung Klarlack

#4

Beitrag von philliseb » 10.01.2019, 10:38

Super danke... :top:

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast