TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Benutzeravatar
Freiburger
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 34
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#1

Beitrag von Freiburger » 01.12.2018, 13:58

Hallo zusammen,

ich verschaffe mir gerade einen Überblick, welche Reparaturbleche ich für die Restaurierung meines pre-60000er TR3A benötigen werde. :genau:
Der Kofferraumboden ist etwas an der Grenze zwischen Flicken und Ersatz.
Daher meine Frage, welcher Lieferant derzeit die paßgenauesten Kofferraumbodenbleche liefert?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe! :wave:
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
Triumph TR3A, 12/58, TS 403## L
Restaurierung im Gang...

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 121
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#2

Beitrag von tr_driver » 02.12.2018, 14:45

Freiburger hat geschrieben:
01.12.2018, 13:58

Der Kofferraumboden ist etwas an der Grenze zwischen Flicken und Ersatz.
Lass doch mal ein Foto sehen.
Evtl. kann man doch noch etwas retten.

Netter Gruss
TR 6 , Spitfire , MB W108

Benutzeravatar
Freiburger
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 34
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#3

Beitrag von Freiburger » 02.12.2018, 15:40

Hallo tr driver,
ein Photo habe ich angehängt. Allerdings war die Karosserie noch nicht im Entrostungsbad. Die Schweißarbeiten wird ein sehr erfahrener Karosseriebaumeister machen (ist ein sehr guter Freund von mir). Er hat sich das angesehen und meinte, falls es ein gutes Blechteil gäbe, wäre es besser, das einzusetzen, als rumzuflicken.
Es ist bei den starken Anrostungen auch die Frage, was nach der Entrostung noch übrig bleibt bzw. ob die Reste noch tragfähig genug sind...
Kofferraum.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Freiburger am 02.12.2018, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 121
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#4

Beitrag von tr_driver » 02.12.2018, 15:49

Na ja , man sieht noch nicht viel.
Das kommt erst nach dem Entlacken.
Ein erfahrener Karosseriebaumeister kann aber aus einer billigen Tafel Blech auch selber etwas machen.
Das passt meist besser als die Nachfertigungen und ist viel billiger.
Ich hab's beim TR6 jedenfalls so gemacht und bin sehr zufrieden damit.
TR 6 , Spitfire , MB W108

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 121
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#5

Beitrag von tr_driver » 02.12.2018, 15:54

Hab das Foto mal aufgehellt :
Blech.jpg
Hmmm . . . Sieht nicht gut aus , halte ich aber für machbar.
Jedenfalls für einen Profi. :weg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR 6 , Spitfire , MB W108

Benutzeravatar
Freiburger
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 34
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#6

Beitrag von Freiburger » 02.12.2018, 15:59

Ja, für machbar hält mein Freund es auch. Aber wenn es deutlich günstiger wird ein Rep.-Blech einzusetzen (wenn es eben ein gutes gäbe), würde er das vorziehen.
Daher meine Frage nach dem derzeit besten Lieferanten...
Er fertigt mir auch eines an, das ist kein Problem für ihn. Aber das ist halt auch eine Kostenfrage...

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1985
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#7

Beitrag von runup » 02.12.2018, 18:02

... schau dir doch mal, die bleche von BASTUCK an. für das geld, könnte man sie kaufen.
:popcorn

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 429
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#8

Beitrag von ts27952 » 03.12.2018, 08:22

Hallo Freiburger,

Meine Erfahrung mit derartigem Zustand des Kofferraumbodens: Das Restblech ist ziemlicher "Schweizer Käse2 - sehr löchrig - Flicken ansetzen ist immer ein Geduldsspiel und teilweise hat man hinterher mehr Loch als vorher.
Ich würde auf jeden Fall tauschen vorziehen.
Meines Wissens sind die Nachfertigungen alle mit dem leicht erhöhten Boden über dem Reserverad - das ist die "späte" Version.
Die hat aber einen kleinen Vorteil: Ins Reserveradfach passen so auch 165er-Ersatzräder im betriebsbereiten Zustand - und an bekommt sie auch ohne Tricks wieder raus.
Beim "frühen" (flachen) Boden geht das nur bis zu einer 155er-Breite.

Bezugsquelle war bei mir Revington - das ist aber schon sehr lange her. deswegen kann ich leider nichts dazu sagen, wer aktuell die "besten" Repros liefern kann.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
Freiburger
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 34
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: TR3A: Wer liefert derzeit das beste Kofferaumbodenblech?

#9

Beitrag von Freiburger » 04.12.2018, 09:28

Hallo Johannes,
daß die Nachfertigungen alle mit dem leicht erhöhten Boden über dem Reserverad sind, ist ein sehr guter Tip!
Bei Moss zum Beispiel geht das aus der Katalogabb. nicht hervor; erst wenn man das Photo aufruft, sieht man, daß sie einen "Zwitter" gebaut haben - gute Idee, das so zu machen...
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
Triumph TR3A, 12/58, TS 403## L
Restaurierung im Gang...

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast