Türscharniere , sie wackeln etwas

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Antworten
Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 114
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Türscharniere , sie wackeln etwas

#1

Beitrag von tr_driver » 30.08.2018, 18:13

Mein Scharniere sind nicht mehr sehr gut.
Die Tür müsste ich evtl. etwas anheben um sie sauber zu schliessen.
Mein Idee , das zu ändern :
Ich möchte Spannstifte / Spannhülsen ( z.B. von Opel ) verwenden , nachdem ich mittels Reibahle das Mass hergestellt habe.
Seht ihr eine bessere Alternative ?

Gruss
Tilo
TR 6 , Spitfire , MB W108

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3614
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#2

Beitrag von Eckhard » 30.08.2018, 19:39

Spannhülsen sind für diesen Zweck ein Riesenmurks. Sie sind und waren niemals gedacht für eine Drehbewegung. Nur ein zylindischer Stift mit entsprechenden Maßen (8mm ?) ist die Lösung, Dauerhaft !

Eckhard

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1943
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#3

Beitrag von runup » 30.08.2018, 20:08

tolle idee... :top:
kauf dir doch einfach ein paar NEUE, :genau: wo ist das problem?
:popcorn

Benutzeravatar
Fuzzy
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 300
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#4

Beitrag von Fuzzy » 30.08.2018, 23:11

Hi,

mmmh......, ja warum wohl :-? :kopfklatsch
Vielleicht weil wohl (>>>wie so oft in solchen Fällen :laughing: ) auch das Gegenstück vergriesgnadelt ist und neue Bolzen allein nicht den gewünschten Erfolg bringen.

Also, in dem Fall aufreiben und wenn es nicht anders geht, dann passende Bolzen drehen (lassen). Evtl. gleich mit einer Bohrung zum Schmieren.
Vielleicht reicht es ja auf ein metrisches Maß aufzureiben (z.B.8H7-H9)und es lassen sich dazu passende metrische Bolzen finden.

Ich muss das bei meinen beiden Restaurationsbaustellen auch noch machen. :yes:


Gruß,
Jörg

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2874
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 276 Mal
Danksagung erhalten: 190 Mal

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#5

Beitrag von Schnippel » 31.08.2018, 06:15

Hallo Tilo,
stell die Tür erstmal neu ein,damit du sie nicht mehr anheben musst.
Ein gewisses Spiel sollten die Scharniere auch haben,denn die Karosserie arbeitet erheblich.
Zum Schmieren findet Motorrad Kettenfett z.B. von Liquil Moly eine prima Verwendung.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 114
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#6

Beitrag von tr_driver » 31.08.2018, 12:10

Vielen Dank für eure Unterstützung. :wave:
TR 6 , Spitfire , MB W108

Benutzeravatar
tr_driver
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 114
Registriert: 19.09.2007, 23:00
Wohnort: Bochum
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Türscharniere , sie wackeln etwas

#7

Beitrag von tr_driver » 01.09.2018, 15:25

Ich habe heute mal ein altes Scharnier ausgegraben.
Der alte "Bolzen" ging nur mit viieel Wärme raus.
8 mm Stahl in der Drehmaschine ganz leicht geschliffen und eine Nut eingefrässt ( Zwecks Schmierung ).
Der passt dann exakt in den Teil , der an die Tür geschraubt wird.
Was an die A-Säule geschraubt wird , muss ich noch mit einer Ahle leicht aufreiben. ( Ich denke ein Zehntel Luft wird reichen )
Dann sollte alles wieder flutschen. :-D

Gruss
Tilo
TR 6 , Spitfire , MB W108

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast