Überraschungen hinter dem Schottblech

Lackierung, Schweissen, Hohlraumversiegelung, Scheiben...
Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 453
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Überraschungen hinter dem Schottblech

#16

Beitrag von Derfel » 20.01.2016, 13:54

Da war mal ein Lautsprecher eingebaut.
Da süfft es in den Inneraum rein, wenn es mal Naß werden sollte. :kopfklatsch


Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Benutzeravatar
Willi
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3135
Registriert: 13.12.2004, 00:00
Wohnort: Erftstadt
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Überraschungen hinter dem Schottblech

#17

Beitrag von Willi » 20.01.2016, 17:08

Yep. Wer sein Auto so verstümmelt, dem sollte man es abnehmen.... :(

Willi
If the only tool you have is a hammer, every problem tends to look like a nail.

Nichts ist idiotensicher, weil Idioten so erfinderisch sind.

Benutzeravatar
TR6US76
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 159
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Sölden
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Überraschungen hinter dem Schottblech

#18

Beitrag von TR6US76 » 26.01.2016, 20:13

Wie lange die Lautsprecher wohl gehalten haben, wenn sie immer wieder feucht wurden?
Jedenfalls war der Resonanzkörper drum herum groß genug.

Gruß,

Seraphin

Benutzeravatar
Derfel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 453
Registriert: 10.08.2015, 18:41
Wohnort: Weißenburg
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Überraschungen hinter dem Schottblech

#19

Beitrag von Derfel » 26.01.2016, 21:30

TR6US76 hat geschrieben:Wie lange die Lautsprecher wohl gehalten haben, wenn sie immer wieder feucht wurden?
Jedenfalls war der Resonanzkörper drum herum groß genug.

Gruß,

Seraphin

Bei mir sind sie auch so eingebaut (scheinbar schon lange, leider).
Aber die Lautsprecher sind von außen gekappselt, mit einer art Dose die am Innekotflügel gedichtet sind.


Gruß
Roman
Wer einatmet muß ausatmen
Wer einschläft muß ausschlafen :o

Übrigens, mein Hund war reinrassiger Engländer :(

Antworten

Zurück zu „Karosserie/ Rahmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast