Anlasser oder Elektrik ?

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...

Moderator: TR-Freunde-Team

Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3428
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#31

Beitrag von Gyula »

Hi!

Ihr bedenkt aber schon, dass der originale Starter für den 250 - er von hinten einspurt und die jungeren im 6 er von vorne einspuren.
Da sind die Zahnkränze einmal hinten umd einmal vorne gefast um ein sorgenfreies Einspuren zu ermöglichen.

Ps: Ich habe noch den originalen Starter. Der dreht gut und arbeitet sorgenfrei.
Allerdings müssen alle Kontaktflächen sauber sein.
Insbesondere auch der Kontakt zwischen den Gehäuseteilen und auch die Flächen wo der Anlasser befestigt wird. Der Kollektor wird auch mal vernachlässigt.
Der Schaltkontalt, der vom Magnetschalter betätigt wird schaltet einige 100 A, der muß sauber und eben sein, da gibt es viele Abbrandspuren.
Übrigens bei mir war der Magnetschalter defekt.
Er hat zwar angezogen, hatte aber keine Power. Der Kontakt wurde unzureichend geschlossen.
Aber schon klar, das das Schieben des Autos hilft.

Da muss alles blitzblank sein!

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#32

Beitrag von Papa Fox »

Liebe Gemeinschaft. Ein Blick bei Ebay und man findet den kompatiblen Lucas Anlasser für rd. 80 euro inkl. Rückgaberecht und 2 Jahresgarantie. Der Origianal Lucas mit seinen 0,8 kw hat jahrezehnte lang funtkionniert . Auch in meinem TR250. Ich werde also zunächst diese Lösung versuchen. Nicht alles was aus China oder Indien kommt ist Schrott. Auch unsere berühmten einheimlichen Hersteller lassen im grossen Stil dort produzieren.
Der Denso mit 1,4 kw und Getriebe ist eine feine Sache. Die Umbauversion mit dem Interface für den TR ist mir einfach zu teuer, 3 oder 4 mal so viel !!!.
Ich werde mich mit Erfahrungsbericht zurückmelden .
Patrick
Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 712
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#33

Beitrag von batcave »

Viel Erfolg damit!
Ist ja nicht nur der Preis, einbauen muss man das Teil auch noch, und wenns kaputt geht, meist dann wenn mans nicht braucht und noch der Aufwand mit dem verschicken.
Aufgrund nicht weniger schlechter Erfahrungen mit Nachbauteilen greife ich wo geht auf alte oder überholte Originalteile zurück. Anlasser ist übrigens auch gut überholbar.
Ich hoffe aber für Dich, das die Teile inzwischen von guter Qualität sind und drücke dafür die verfügbaren Daumen!

Viel Erfolg

Achim
Benutzeravatar
Fuzzy
Profi
Profi
Beiträge: 1615
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 180 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#34

Beitrag von Fuzzy »

batcave hat geschrieben: 21.03.2022, 10:49 Viel Erfolg damit!
Ist ja nicht nur der Preis, einbauen muss man das Teil auch noch, und wenns kaputt geht, meist dann wenn mans nicht braucht und noch der Aufwand mit dem verschicken.
Aufgrund nicht weniger schlechter Erfahrungen mit Nachbauteilen greife ich wo geht auf alte oder überholte Originalteile zurück. Anlasser ist übrigens auch gut überholbar.
Ich hoffe aber für Dich, das die Teile inzwischen von guter Qualität sind und drücke dafür die verfügbaren Daumen!

Viel Erfolg

Achim

Hi,
sehe ich auch so. 👍😉

@Patrick viel Glück damit.
Wenn es ein Reinfall werden sollte, dann weißt du ja wo ein überholter Lucas-Anlasser für 100€ + Versand liegt.


Gruß,
Jörg
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#35

Beitrag von Papa Fox »

Ich habe jetzt den 89 euro "After Market" Anlasser erhalten und eingebaut. Hat perfekt gepasst. Grosse Überraschung beim ersten Startversuch: der hat den Motor richtig duchgezogen und auf den Motor auf anhieb angelassen. Besser kann es nciht gehen und kein Vergleich mit dem ausgelutschten Orignalteil Bj 1968. Er kommt übrigens aus Indien. die Prägungen und Labels sind interessant : sieht Ihr selbst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3643
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 382 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#36

Beitrag von Triumphator »

...sieht gut aus!!!
https://www.lucas-tvs.com

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Cornelius
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 14.01.2021, 08:41
Wohnort: HH
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#37

Beitrag von Cornelius »

Schnippel hat geschrieben: 17.03.2022, 18:19
besorge dir hier einen Anlasser https://www.timms24.de/hersteller/wosp/
Super Verarbeitung, Anlasser sind von Denso, der Japanische Bosch.
Die haben 1,4 KW ! Dein schlapper Anlasser zu seinen besten Zeiten 0,8 KW.
Er ist auch für deinen höher Verdichteten Motor zu schwach. :o

Munter bleiben
Ralf
Moin,
jetzt hat es heute meinen Anlasser erwischt und ich lese mich gerade hier in das Thema ein. Welche Teilenummer hat eigentlich der Denso, es gibt verschiedene (irgendwie finde ich nicht den richtigen) und benötige ich dann auch noch eine adapterplatte? werde aus dem teilekatalog nicht ganz schlau. Danke schon einmal für Eure Antwort. Viele Grüße Cornelius
(TR6, 74, CF25, TrippleWeber. Fächerkr)
One Life. Live It. :drive:
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3815
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#38

Beitrag von runup »

:genau: wosp-denso anlasser für den TR6.......part no: ( teile nr.) Lms 020
mfg
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#39

Beitrag von Papa Fox »

Denso Anlasser sind sehr verbreitet und preiswert, teilweise unter 100 € neu. Motor und Getriebe sind meist gleich, nur der Kopf für die Montage ist Fahrzeug abhängig. Die für den Triumph angebotenen Denso Anlasser haben einen Eigenbau-Interface-Flansch. Und das macht die Sache teuer !
Motoren haben sie Gewohnheit immer an der selben Stelle stehen zu bleiben. Aus dem Grund wird immer der selbe Zahn auf dem Kranz vom Schwungrad angestossen und er verschleisst mit der Zeit. Die einzige Lösung ist - wie schon gesagt - den Motor mit eingelegten Gang etwas zu bewegen oder den Kranz vom Schwungrad runter zu klopfen und etwas versetzt wieder einzubauen . Mit dem BBQ-Grill lässt sich der Kranz einfach auf 2 bis 300 °C aufwärmen ... Ist einfacher als man denkt !
Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1220
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#40

Beitrag von seidelswalter »

... oder Motror vor dem Abstellen kurz noch mal leicht hochfahren, jedesmal anders
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2022 ist mein 49ster Geburtstag

:wave:
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1999
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 415 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#41

Beitrag von JochemsTR »

Moin,
jetzt hat es heute meinen Anlasser erwischt und ich lese mich gerade hier in das Thema ein. Welche Teilenummer hat eigentlich der Denso, es gibt verschiedene (irgendwie finde ich nicht den richtigen) und benötige ich dann auch noch eine adapterplatte? werde aus dem teilekatalog nicht ganz schlau. Danke schon einmal für Eure Antwort. Viele Grüße Cornelius
wosp-denso anlasser für den TR6.......part no: ( teile nr.) Lms 020
Hallo Cornelius, wie Manfred geschrieben hat, LMS020 kannst Du bei Timms Autoteile bestellen. Dort anrufen da nicht immer auf die Webseite ersichtlich ist.
Oder deine Anlasser überholen lassen. s. Beitrag Link von mir.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 464
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#42

Beitrag von TR6-72 »

Oder www.werkstattexperte.de Günter Kraft in Ippesheim
Habe allerdings zum Thema Reparaturen keine Erfahrungen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Cornelius
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 20
Registriert: 14.01.2021, 08:41
Wohnort: HH
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#43

Beitrag von Cornelius »

Danke an Euch, habe bei Timms angefragt, haben sich schnell gemeldet und müssen selbst erst bei wosp auf Verfügbarkeit anfragen. wenn der anlasser ausgebaut ist entscheide ich ob austausch oder instandsetzung oder beides….
One Life. Live It. :drive:
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 325
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#44

Beitrag von Papa Fox »

Als basis dient der Denso 028000-4000 mit 1,4 KW, 9 Zähne, CW.
https://campe-fahrzeugbedarf.de/Anlasse ... _4776.html
Man muss " nur" den passenden Flansch anfertigen = Lochabstand 128 mm , Einpassring 89/98 mm.
Nachdem ich vor einiger Zeit einen Orig. Lucas 0,8 kw gekauft und eingebaut habe , kann ich bestätigen, dass die Leistung bei gut verdichteten Motoren ab 9:1 gerade noch ausreicht - oder auch nicht - um den Motor zu drehen !
Patrick
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3815
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Anlasser oder Elektrik ?

#45

Beitrag von runup »

servus cornelius
hier noch eine möglichkeit.
tts mausbach in köln anrufen. 0221-7002221
high torque anlasser , teile nr. GEU 4412X, mit der angabe für zb, TR6
mfg
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“