Tr6 Tacho

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...

Moderator: TR-Freunde-Team

Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tr6 Tacho

#16

Beitrag von Achim Beeck »

Moin, Fotos vom Diff und Fahrradtacho! Danke Wolfgang VG Achim
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#17

Beitrag von Triumphator »

…wascist mit dem Fahrradtacho? Ich habe einen Neodyn Magnet an der Bremstrommel befestigt. Hält von alleine und mit etwas 2K Kleber fixiert.
Der Reedkontakt ist über einen Bügel an der Bremsankerplatte montiert. Tacho: Sigma MC 10

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3506
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#18

Beitrag von Gyula »

Hi!

@Wolfgang: Die Bremstrommel kann schon mal ganz schöne Temperaturen annehmen.
Ein Permanentmagnet wird bei höheren Temperaturen entmagnetisiert. Auch ein Reed - Kontakt ist in diesem Fall nicht das Gelbe vom Ei…..
Wie lange hast du das schon in Betrieb?
(Eventuell wäre ein Induktiver Sensor + Metalltrigger
eine Alternative)

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tr6 Tacho

#19

Beitrag von Achim Beeck »

Moin, @Wolfgang, habe heute einen Sigma BC10 eingebaut, altes Kabel habe ich unter dem Armaturenbrett gefunden, zeigt sehr genau an, ich bin zufrieden. Allerdings habe ich einen Fahrradtacho an einem Auto noch nie erlebt. Wie dem auch sei.....schönen Restsonntag noch für Alle Gruß Achim
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#20

Beitrag von Triumphator »

@Gyula: Mein Geber ist seit mindestens 18 Jahren eingebaut. Die Tachos haben gewechselt, der Geber blieb….
@Achim: Fahrradtachos habe ich schon einige montiert. Man muss nur den Reifen sauber abrollen. Dann ist das Ding super genau.

Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3506
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#21

Beitrag von Gyula »

Triumphator hat geschrieben: 06.11.2022, 20:06 @Gyula: Mein Geber ist seit mindestens 18 Jahren eingebaut. Die Tachos haben gewechselt, der Geber blieb….
@Achim: Fahrradtachos habe ich schon einige montiert. Man muss nur den Reifen sauber abrollen. Dann ist das Ding super genau.

Grüsse
Wolfgang
:top:

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
Timm
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 301
Registriert: 27.12.2004, 00:00
Wohnort: Dreieich
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#22

Beitrag von Timm »

Hi, Fahrradtacho würde ich heute nicht mehr machen - gibt heute ohne Kabelage per GPS

- gps Fahrradtacho (ebay oder so)
- gps tacho App fürs Handy

Anschalten, evt. Stromversorgung, fertig
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 378
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Tr6 Tacho

#23

Beitrag von Papa Fox »

GPS geht in der Tat super gut ... ausser in Tunnels ! So habe ich meinen neuen Tacho überprüft und festgestellt, dass er ganz exakt arbeitet.
Blitzer.de parallel laufen zu lassen kann übrigens auch nicht schaden !
Patrick
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#24

Beitrag von Triumphator »

…genau, in Tunnels oder in Gebirgstälern funktioniert das GPS nicht. Ausserdem kann der Fahrradtacho noch andere Parameter messen.

Viele Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3381
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#25

Beitrag von Kamphausen »

Um den mechanischen Tacho zu überprüfen, kann man sich einfach nen HUD (Head up Display) APP auf dem Smartphone installieren und selbiges auf´s Armaturenbrett legen...
Mußte ich nach Kauf meines TR6 bei der Überführungsfahrt machen, weil keine Instrumentenbeleuchtung funktionierte....

Wenn er wirklich über den gesamten Bereich immer 20Km/h zu wenig anzeigt, gehört er revidiert. : https://www.cis-schulz.com/

Evtl. kannst du dir ja auch mal nen funktionierenden Tacho irgendwo leihen um zu testen, woran es liegt?!?

Peter
Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tr6 Tacho

#26

Beitrag von Achim Beeck »

Hallo Peter,
Erstmal danke für die Info, ersteres habe ich gemacht, dadurch habe ich die Abweichung ja erst festgestellt.
Ich denke mal an den Tipp von Patrick wg. anderes Diff. Weil die Tachnadel ja sauber ohne zittern bis 110km/h hochgeht,
Schneller war ich noch nicht unterwegs, sind dann lt.GPS ca.125 km/h , unter meinem Diff. Steht irgend welche Ziffern und Buchstaben die ich nicht entziffern/deuten kann (siehe Bild), bei meinen 02er BMW 's damals ging die Übersetzung immer aus der Bezeichnung auf dem Deckel hervor. Den jetzigen Tacho in meinem TR werde ich nicht kaputt basteln/lassen ist mir viel zu wertvoll, zu Weihnachten liegt (hoffentlich) ein GPS-TACHO unterm Baum (grins...) VG Achim
Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1244
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 387 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#27

Beitrag von Berthold »

Achim Beeck hat geschrieben: 09.11.2022, 20:11 Den jetzigen Tacho in meinem TR werde ich nicht kaputt basteln/lassen ist mir viel zu wertvoll, zu Weihnachten liegt (hoffentlich) ein GPS-TACHO unterm Baum (grins...) VG Achim
Aus meiner Sicht brauchst Du trotzdem einen funktionierenden Tacho. Fahr doch einfach mal durch einen Tunnel, durch den Hall kannst Du noch nicht einmal deine Geschwindigkeit vernünftig einschätzen. Auch die Einstellung eines Tachos auf eine andere Bereifung oder ein geändertes Differenzial ist doch für die Experten kein Problem. Wie Peter schon schrieb, bei CIS-Schulz bist Du in guten Händen.

Gruß Berthold
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3381
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#28

Beitrag von Kamphausen »

Ich glaub nicht das es am Tacho und auch nicht an der Hinterachse/Diff liegt sondern am nachgerüsteten (?) OD und dem falschen Ritzel im OD....mit Glück ist´s das kleine Abtriebsritzel, mit Pech das Antriebsritzel auf der Ausgangswelle....

Läßt sich aber auch alles tauschen (Gerade noch gemacht)
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#29

Beitrag von Triumphator »

Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3381
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tr6 Tacho

#30

Beitrag von Kamphausen »

Triumphator hat geschrieben: 10.11.2022, 13:43 …oder so etwas:
https://wsm.de/produkte/pkw-programm/ta ... iebswelle/

Grüße

Wolfgang
Hatte ich auch schon mal in´s Auge gefaßt, hab mich dann aber dann dazu entscheiden, es einfach richtig zu machen....dieser "Tachoangleicher" heilt die Symptome...nicht den Grund...

Wie oben erwähnt, wenn´s der "Mitnehmer" der Tachonadel ist und der Wegstreckenzähler korrekt funktioniert, bringst Du damit letzteren aus dem Tritt...
Wenn´s nen Problem zwischen Rad und Tachowelle liegt, würd ich das beseitigen/korrigieren und nicht so ne Bastelllösung montieren

Peter
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“