123-Ignition... Abschließendes...

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
marcusbagira
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 471
Registriert: 04.05.2005, 23:00
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#211

Beitrag von marcusbagira » 05.06.2017, 09:19

Hallo!

Kann es sein das die 123 Verteiler neueren Baujahrs im Vergleich zu den von vor gut 10 Jahren nicht mehr ab 1000U/min "automatisch" 10° vOT verstellen? Hatte ich meinen alten Verteiler im TR6 in Kurve 6 statisch auf OT stehen hat er max 30° verstellt. Bei dem vorgestern gelieferten steht in der mitgeliefertern Anleitung für Kurve 6 "max advanced 20°".

Viele Grüße

Marcus

Benutzeravatar
marcusbagira
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 471
Registriert: 04.05.2005, 23:00
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#212

Beitrag von marcusbagira » 05.06.2017, 09:28

... das steht in einer alten Anleitung:

The 123 distributor is designed to be static timed at TDC which gives fixed timing of 10˚ BTDC up to 1000 RPM for easy checking. If you feel you need more maximum timing, change the curve, not the static timing position.


Viele Grüße

Marcus

Benutzeravatar
mn-nl
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3821
Registriert: 28.05.2006, 23:00
Wohnort: 's-Hertogenbosch (NL)
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#213

Beitrag von mn-nl » 05.06.2017, 09:32

Hi Marcus,

Du hast jetzt eine 123Tune Variante? Denn da hast du jetzt die freie Wahl beim programmieren deiner Kurven. Entscheidest also selber ob du dieses Feature mit einbinden möchtest. Ansonnsten weiss ich nicht ob es Änderungen gibt - da habe ich mich lange nicht mit beschäftigt.

Benutzeravatar
marcusbagira
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 471
Registriert: 04.05.2005, 23:00
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#214

Beitrag von marcusbagira » 05.06.2017, 09:52

Hi Marc,

ich habe mich bis jetzt auch nicht mit den neuen beschäftigen müssen. Leider ist die alte aber kaputt. Bestellt habe ich aber nur die einfach GB-6 nicht die USB Variante. In der neuen Anleitung ist auch nicht mehr der Hinweis auf TDC sondern nur von Zündmarkierung.

Viele Grüße

Marcus

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6977
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#215

Beitrag von gelpont19 » 05.06.2017, 10:47

...das Graubereich - hab mal bei Limora nachgeschlagen, die recht ausführlich darüber schreiben (anclicken) :
123ign Kurven 2017.JPG
kombiniert man 2. und letzte Rubrik könnte man interpretieren, dass von 1.000 - 2.000 U bei Kurve 6 ansteigend bis 10° anliegen. plus max. Verstellung 3. Rubrik 30°
Zugegebener maßen viel Phantasie dabei... ich würde einbauen, abblitzen - und anrufen...
Quatsch - ich würde die zurückgeben und die tune kaufen...du siehst mehr (Laptop) und du hast 2 abgelegte, selbstgefertigte Kurven zum probieren.

win

P.S Hi Marc - da isser ja wieder....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#216

Beitrag von ts27952 » 05.06.2017, 11:13

Bei der 4-Zylinder-Version von 2007 (Standard mit festen Kennlinien) gab es auch eine Verschiebung im Vergleich zur aktuellen Version. das hat mit zunächst irritiert, aber auch vor und zurück rechnen ändert nix: Offenbar wurden alle Kurven um 10° zurück genommen.

Gruß, Johannes


PS: Ich werde jetzt aber auf die "Tune+" wechseln (und die "normale" als E-teil in den Kofferraum legen):
- weil ich dann vernünftig passende Kennlinie programmieren kann (auch wenn es nur eine ist).
- weil sie über Bluetooth mit dam Smartphone arbeitet (kein Kabel, kein Laptop): Smartphone habe ich als Navi immer dabei und einen Halter dafür.
- wegen dem kleinen Zusatzfeature "Wegfahrsperre", das in dieser Version integriert ist.
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5237
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#217

Beitrag von tr_tom » 05.06.2017, 18:09

ts27952 hat geschrieben:
05.06.2017, 11:13

...

Gruß, Johannes

...

- wegen dem kleinen Zusatzfeature "Wegfahrsperre", das in dieser Version integriert ist.
Wegfahrsperre?

Wie funktioniert das?
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#218

Beitrag von ts27952 » 06.06.2017, 06:19

Hallo Tom,

Wenn aktiviert, dann gibt die Zündung (vermutlich) einfach keine Impulse ab.

Es gibt in den Settings eine Funktion "Immobilizer", die man aktivieren / deaktivieren kann. Dazu muss man dann eine Pin in den Settings eingeben.
Zum deaktivieren erfolgt eine Abfrage der Pin - via Bluetooth & Smartphone.
Grundsätzlich wird die Pin im eigenen Smartphone gespeichert - muss man sie nicht wiederholt eingeben.

Fährt das Handy nicht mit & ist die 123 gesperrt: Dann geht nichts außer: APP auf ein anderes Handy laden, PIN noch wissen und so entsperren..
Oder: Diese 123 ausbauen und ersetzen...

https://www.123ignition.nl/files/manual ... NEPLUS.pdf (4./5. Setting - recht knapp erklärt)

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6977
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#219

Beitrag von gelpont19 » 06.06.2017, 08:42

Moin Johannes,

...wenn de das Teilchen eingebaut hast, würde mich deine Erfahrung damit interessieren, besonders was die "fehlenden" 10° betrifft. Offenbar kann man aber via mobile die ZZP um ein paar Grad nach oben verschieben. Ob das nun nur einen ZZP oder eine Parallelverschiebung der gesamten Kurve betrifft ist mir aus der Beschreibung nicht klar geworden. Ich glaube da mit der USB tune ganz gut bedient zu sein, zu mal ich während der Fahrt auf die 2. Kurve nahtlos umschalten kann. Vorteil : in den Bergen oder in Ländern mit 95 Oktan Benzin.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#220

Beitrag von ts27952 » 06.06.2017, 10:42

Hallo WIn,

Erfahrungen teile ich dann gerne.
Mein Verständnis der Verschiebung ist, das es die gesamte Kurve betrifft - ähnlich einem Verdrehen des Verteilers.
Die Kennlinie ist frei programmierbar, insofern fehlt da gar nichts.

Die "fehlenden 10°" sind eine Differenz in den vorprogrammierten Kennlinien "alter" und "neuer" 123-Version (ohne USB/ Bluetooth).

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#221

Beitrag von ts27952 » 09.06.2017, 07:26

@ tr-tom/ Wegfahrsperre:
Die Wegfahrsperre der 123 funktioniert - habe es getestet: "ganz klassisch" kommt kein Zündfunke.
Für einen Unbedarften fängt dann die Sucherei an.....
Entsperren wie oben beschrieben....

@Win/ "fehlende "10":
Ich habe nochmal mit meiner alten Anleitung zur 1-2-3 (Standard/ 2007) verglichen: Alle Werte sind bei der aktuellen Version exakt 10° niedriger.

@ tr-tom/ Kurven der 1-2-3:
Durch diese Verschiebung passen meines Erachtens die Kurven eher schlechter zum TR-4-Zylinder als vorher - du hattest das ja vor längerem schon mal ausgiebig untersucht.
Ich habe auch aus diversen Quellen die nominellen Kennlinien der verschiedenen Verteiler gesucht, die beim 4-Zylinder eingesetzt wurden. Da gibt es auch recht große Unterschiede: Speziell bei der maximalen Verstellung ist man von anfänglich 28°...32° auf 20..22° zurückgegangen.
Aber auch im Anstieg gibt es deutlich Unterschiede zwischen 13° und 19° bei 1500 U/min. Genau in dem Drehzahlbereich hängen die Kurven der 1-2-3 (Standard) weit hinterher.
Wenn es dich interessiert kann ich dir die Tabellen mal schicken.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6977
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#222

Beitrag von gelpont19 » 09.06.2017, 07:54

O.K. - ist ja kein Beinbruch - stellste den LED Abgleich (statisch) auf + 10° anstatt auf 0°- reicht das nicht - auf +12°. Hätteste jetzt die tune könnteste das beim Fahren durch umschalten mit nem Kippschalter leicht austesten....
Natürlich stellt sich die Frage, ob sie das aus Sicherheitsgründen machen, da ja bei Anschluss der Vacuumsteuerung 10 - 14° dazu kommen, da ist man dann leicht bei zu viel Frühzündung, also Vorsicht. Bei meinem 6er ist auf Grund der NW das geringe Vacuum delta kaum zur Regelung auszunutzen. Das wird aber beim Serien 4er sicher anders sein...
Haste ne Excel Tabelle gemacht ?? - interessiert...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 793
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#223

Beitrag von dakwo74 » 09.06.2017, 08:24

Hallo Winfried,
wie stellt man den 123Tune auf +10° ?
Ich habe es so gemacht:
Motor auf OT,
grüne LED leuchtet,
Kurve 1 ist auf den Laptop hinterlegt, 10° bis 26°
abblitzen zur Kontrolle @ 1.000 und 3.000

.....korrekt?

Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 463
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#224

Beitrag von ts27952 » 09.06.2017, 08:56

Hallo Jochem,

genauso würde ich es auch machen - den gewünschten Offset/ Vorzündung einfach zu den Kurvenpunkten addieren.
Wobei ich 16° Differenz zwischen Leerlauf und 3.000 U/min für wenig halte. Die Verteiler beim 4er verstellen um 20..22° (beim 3er sogar um 27°...32°, je nach Verteiler-Version & Quelle) - das würde dann zu einer Kennlinie von 10° bis 30..32° führen.

Ich kenne aber die Verteiler der 6er nicht.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 793
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal
Kontaktdaten:

Re: 123-Ignition... Abschließendes...

#225

Beitrag von dakwo74 » 09.06.2017, 09:00

Hallo Johannes,
danke! Ich fahre mit ein 270° NW und hohe Verdichtung.....max. 30°....ich fahre jetzt mit 28°....da meine Kurve 2° mehr als der Riemenscheibe hat.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast