Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Antworten
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3303
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#1

Beitrag von Gyula »

Hi!

Mein Lichtschalter ist defekt. Ansich sollte das kein großes Problem sein, aber ich bekam den Lichtschalter aus dem Armaturenbrett nicht raus……

Ich musste Tacho und DZM ausbauen und die Imstrumententafel lösen, um zu sehen was da los ist.

Ich traute meinen Augen nicht, als ich sah, dass der Lichtschalter von hinten mit zwei zugeschnitzten Blechkrallen festgeschraubt ist. Nachdem die Instrumententafel ja nur ein Stück nach unten gekippt werden kann, könnt ihr euch sicher vorstellen, welche Fingerübungen notwendig waren…

Oder ist das doch original???

Seht euch die Bilder an…..

Gyula
1099892B-F7C8-4588-BD64-D79441CED845.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Cornelius
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 9
Registriert: 14.01.2021, 08:41
Wohnort: HH
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#2

Beitrag von Cornelius »

Hallo Gyula,

bei mir ist der Lichtschalter nur ins Armaturenbrett gesteckt/geklickt (TR6, CF, Bj. 74) - keine Schrauben (habe erst neulich den Schalter austauschen müssen)

Grüße
Cornelius
Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 446
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#3

Beitrag von re-hiker »

Hallo Gyula

Die Montage habe ich noch bei keinem TR so gesehen. Es gibt zwei verschieden Breite Schalter, in den frühen TR schmal in den neueren breit. Da die alten schmalen Schalter sehr selten geworden sind, müsstest du für den breiten Schalter auch das Loch im Blech grösser machen. Also keine Schalter wegwerfen, die meisten können mit wenig Aufwand repariert werden. Findest du irgendwo im TriKi

Gruss
Robert
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3303
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#4

Beitrag von Gyula »

Hi!

Danke für die Info!
Ja, dass der Schalter kaum zu bekommen ist, habe ich schon bemerkt. Den Schalter habe ich auch schon repariert.
Der Schalter ist ja doch für höhere Ströme konzipirt.
Nachdem ich alle Lichter über Relais schalte, könnte der niedrige Strom über den Schalter die Ursache für eine Verschmutzung sein.

Ich glaube, dass jemand die Halterasten beim Ausbau abgebrochen hat, und sich dann so geholfen hat.
War halt nicht eine sooo gute Idee.
Siehe Bild.

Gyula
435E1186-E26B-49A5-9FEE-1D9F88314D67.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2854
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 287 Mal

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#5

Beitrag von S-TYP34 »

Die frühen schmalen TR-Schalter -- Wischer u.Licht --
kamen von CLEAR-HOOTERS.

Die neueren breiten TR Lichtschalter sind von LUCAS.
Diese breiten Schalter werden nur ins Holz gesteckt und halten dort,
es muss aber das Halteblech für den schmalen Scha. geändert werden
dass das beite Ende durch passt.

Bei denen die jetzt verkauft werden steht auch LUCAS drauf
aber hergestellt in China oder dort um die Ecke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3303
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#6

Beitrag von Gyula »

Hi!

Ist der, den ich habe jetzt ein schmaler, oder breiter Schalter???

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Hannes66
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 16
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#7

Beitrag von Hannes66 »

Ein Breiter
Benutzeravatar
mn-nl
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3878
Registriert: 28.05.2006, 23:00
Wohnort: 's-Hertogenbosch (NL)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#8

Beitrag von mn-nl »

Hi Gyula du solltest BJ entsprechend den Lucas Schalter haben. Die hast du auch. Die Reparatur ist einmalig (und erstaunlich das du, Elektriker, noch nie dran warst!)
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3303
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lichtschalter (Kann das wirklich so sein?)

#9

Beitrag von Gyula »

Hallo !

Warum sollte ich, der Schalter hat ja bis jetzt tadellos funktioniert.
Aber ich betone nochmals, dass diese Schalter eigentlich höhere Ströme benötigen, damit die Selbstreinigung funktioniert.
Übrigens, ich hatte bisher auch die Instrumemtentafel noch nie demontiert…..

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,5:1 - 280° NW - Triple Su HS6 - orig. Zündverteiler mit Bosch Elektronik
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“