Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5652
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#1

Beitrag von tr_tom » 15.11.2020, 15:48

Hallo Freunde,

ich würde gerne in meinem TR4A den Warnblinkschalter (und auch den Natoknochen) an anderer Stelle platzieren wollen:
Schalter Warnblinkanlage _IMG_5148.jpg
Wie habt ihr das Problem bei eurem TR gelöst?

Als unsere TRs damals herauskamen, gab es diesen Warnblinkschalter noch gar nicht...

Gruss
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
maetes
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 47
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#2

Beitrag von maetes » 15.11.2020, 18:18

Wie wäre es denn unten an der Stirnseite der Mittelkonsole. Also unterhalb des Schalthebels in der Mittelachse. Man kommt leicht dran, es ist ein bisschen Platz für die Anschlüsse und dort stört er nicht weiter.....

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1428
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#3

Beitrag von JochemsTR » 15.11.2020, 19:30

Diese Warnblinker ist nicht ganz optimal. Es gibt besser zB CarBuilderSolutions. Meins ist ja in der originalen Position neben die andere Knöpfe. Es gibt aber Konstellation im Armaturenbrett.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5652
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#4

Beitrag von tr_tom » 16.11.2020, 07:47

JochemsTR hat geschrieben:
15.11.2020, 19:30
Diese Warnblinker ist nicht ganz optimal. Es gibt besser zB CarBuilderSolutions. Meins ist ja in der originalen Position neben die andere Knöpfe. Es gibt aber Konstellation im Armaturenbrett.
Jochem
Hallo Jochem,

hatte dein TR6 bei Auslieferung schon einen Warnblinkschalter?

Gibt es dafür beim TR6 einen definierten Montageplatz?

Beim TR4A war das 1965 noch nicht die Regel...

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5652
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#5

Beitrag von tr_tom » 16.11.2020, 07:49

maetes hat geschrieben:
15.11.2020, 18:18
Wie wäre es denn unten an der Stirnseite der Mittelkonsole. Also unterhalb des Schalthebels in der Mittelachse. Man kommt leicht dran, es ist ein bisschen Platz für die Anschlüsse und dort stört er nicht weiter.....
Hallo,

hast du oder jemand Anders es schon so umgesetzt?

Ich suche "best practise" Lösungen...

Gruss
Thomas

PS: Aber erst einmal keine schlechte Idee.
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3238
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#6

Beitrag von Schnippel » 16.11.2020, 07:52

Hallo Thomas
wo ist denn der Schalter in jedem Fahrzeug eingebaut ?
So, das er ganz schnell ohne Probleme bei Gefahr betätigt werden kann.
Also lass den man da schön an seinem Platz.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück !

Benutzeravatar
maetes
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 47
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#7

Beitrag von maetes » 16.11.2020, 09:40

tr_tom hat geschrieben:
16.11.2020, 07:49

hast du oder jemand Anders es schon so umgesetzt?
Nö. Hatte ich mir nur überlegt, weil ich so ein Kompaktdings über meinen Knien unter dem Armaturenbrett Fahrerseite habe und ja nicht ganz klein bin. Werde das vielleicht mal eines Tages machen, weil es dann ein neues Relais und ein paar Kabel und und und braucht. Und ich habe gerade noch ganz andere Baustellen....
Also: Best Practice ist nicht :-)

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3081
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#8

Beitrag von runup » 16.11.2020, 10:33

info
warnblinkschalter einbauort TR6, zwischen tacho und drehzahlmesser in 12 uhr position
mfg

Benutzeravatar
BramTR4
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 285
Registriert: 28.12.2006, 00:00
Wohnort: Eindhoven, NL TR4A IRS '66
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#9

Beitrag von BramTR4 » 16.11.2020, 14:51

Hallo.
Habe der Alarmschalter (Hella-6HD-002-535-031) unter dem Armaturenbrett montiert.
Platzierung ist nicht ganz optimal.
Ein kleines Nachteil finde ich, es ist eine Zugschalter, Drückschalter ist schneller/einfacher zu betätigen.
Aber alles besser als keine Warnblinkanlage. :-D
Grüße, Bram
Warnblinkschalter.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5652
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#10

Beitrag von tr_tom » 16.11.2020, 18:16

BramTR4 hat geschrieben:
16.11.2020, 14:51
Hallo.
Habe der Alarmschalter (Hella-6HD-002-535-031) unter dem Armaturenbrett montiert.
Platzierung ist nicht ganz optimal.
Ein kleines Nachteil finde ich, es ist eine Zugschalter, Drückschalter ist schneller/einfacher zu betätigen.
Aber alles besser als keine Warnblinkanlage. :-D
Grüße, BramWarnblinkschalter.jpg
Hallo Bram,

das war auch mein vorheriger Einbauort; aber dort habe ich mir immer wieder mal das Knie gestossen.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2581
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#11

Beitrag von Kamphausen » 17.11.2020, 08:34

TR4A? Schmeiss den Aschenbecher raus -Du rauchst ja eh nicht - und setz ne Blende mit Warnblinkschalter ein..denn da gehört er hin!

So ist er bei heutigen Autos auch platziert, damit auch der Beifahrer im Notfall dran kommt, wenn der Fahrer - warum auch immer - nicht mehr kann...
Kannst ja auf TR6 Lenksäule mit Lenkradschloss umbauen: Kein blödes Hantieren mehr mit der externen Sperre und in der Mittelkonsole wird nen Platz frei...

Natoknochen: finde ich überflüssig: Ich hab nen Schnellverschluss an der Batterie und kann aus eigener Erfahrung sagen, das man da schnell genug ran kommt:
Der Adrenalinschub, wenn sich nen glühendes Kabel durch die Öldruckleitung brennt und man binnen 1-2 Sekunden in einer Öldampfwolke sitzt, verleiht Flügel....

Peter

PS: Wolltest du den Hobel nicht verkaufen?
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Benutzeravatar
962c
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 289
Registriert: 23.06.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#12

Beitrag von 962c » 17.11.2020, 11:19

Kamphausen hat geschrieben:
17.11.2020, 08:34
TR4A? Schmeiss den Aschenbecher raus -Du rauchst ja eh nicht - und setz ne Blende mit Warnblinkschalter ein..denn da gehört er hin!

So ist er bei heutigen Autos auch platziert, damit auch der Beifahrer im Notfall dran kommt, wenn der Fahrer - warum auch immer - nicht mehr kann...
... warum denn nicht gleich das originale Armaturenbrett raus und ein modernes Brett einbauen, da sind die Schalter genau dort wo sie sein sollen, oder?

Kann mich immer nur wundern was hier für Verschlimmbesserungsvorschläge gemacht werden! :-D :-D :-D :giveup

Gruß
Thomas

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2581
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 208 Mal
Kontaktdaten:

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#13

Beitrag von Kamphausen » 17.11.2020, 16:14

immer noch besser als Chromspeichenfelgen, Wurzelholz-Armaturenbrett, Moto-Lita Holzlenkrad und andere Geschmacksverirrungen...

Hier ging´s Thomas ja um "Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A"....und nicht um Deinen Geschmack...

Er sucht Vorschläge/Beispiele...

@Tom: Schalter mit Leuchte zwischen Tacho/DZM ist - ordentlich ausgeführt - auch noch "schön"...je nach Schalter...hier bieten sich die Schalter vom Spitfire an..https://rimmerbros.com/Item--i-GRID005834
Die bauen (auch nach hinten) nicht so groß wie das Ding, was bei Dir verbaut ist...
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Benutzeravatar
maetes
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 47
Registriert: 21.08.2020, 15:27
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#14

Beitrag von maetes » 17.11.2020, 16:42

Kamphausen hat geschrieben:
17.11.2020, 16:14
immer noch besser als Chromspeichenfelgen, Wurzelholz-Armaturenbrett, Moto-Lita Holzlenkrad und andere Geschmacksverirrungen...
Mist! Hat jemand Verwendung für einen geschmacksverirrten TR4A? :) :) :) :)

Benutzeravatar
TRDAS1966
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 214
Registriert: 16.10.2010, 23:00
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Optimale Position des Warnblinkschalters beim TR4A

#15

Beitrag von TRDAS1966 » 17.11.2020, 17:45

Hallo,
habe bei meinem TR4A den Warnblinkschalter links vom Armaturenbrett montiert.
Stört nicht, Knie kommt nicht dagegen, leicht erreichbar.
Zugschalter von Hella.
Gruß
Norbert R. aus D.
20201117_115240.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste