Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 625
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#16

Beitrag von cerbe » 16.10.2020, 20:39

Hallo
Hier noch ein Tip Seite 4
https://static1.squarespace.com/static/ ... art+II.pdf

Gruß

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#17

Beitrag von Triumphator » 16.10.2020, 20:47

...vielleicht klemmt der O-Ring.
Die Einheit kann man komplett herausziehen. Ich habe bei mir einen Abtrieb mit größerem Vierkant eingebaut und den Winkeltrieb
weggelassen (Fehlerquelle). Die Tachowelle habe ich über den Beifahrerfußraum zum Tacho verlegt.
Seit diesem Umbau wackelt der Zeiger nicht mehr.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#18

Beitrag von Triumphator » 16.10.2020, 21:02

..evtl. hat Volker Hermann das passende Teil.
http://www.getriebe-overdrive.de/
oder Afshin....

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2536
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#19

Beitrag von Kamphausen » 16.10.2020, 21:34

Entscheidend für Vor/Nacheilen des Tachos ist die Untersetzung der Hinterachse...
Du brauchst also das passende Tachoritzel abgestimmt auf Differential und Tacho...Was steht denn auf dem für ne Wegdrehzahl drauf? Wie ist das diff übersetzt?

Nur mit den Infos kann man dir das richtige Ritzel raus suchen...
Ordentliche Winkeltriebe gibt´s bei http://www.trshop.co.uk/special.html

Peter

PS: ordentliche Zange und dann nen bisschen an NKC42 drehen...
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#20

Beitrag von Triumphator » 17.10.2020, 07:16

...oder man lässt sich beim Kienzledienst mittels Zwischengetriebe einbauen...

Und: TR Shop ist gut, aber die Winkeltriebe sind auch nicht viel besser (teilw. identisch) mit denen anderer Anbieter. Wie schon geschrieben: weglassen...

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 549
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#21

Beitrag von Drolli » 17.10.2020, 08:26

Moin,
Diff-Übersetzung ist das Eine, aber die Überdetzung im Tachoantrieb ist das Andere,
soweit ich mich erinnere haben TR Getriebe mit A-Overdrive eine 1 : 2,5 Übersetzung und Limo und Stag Getriebe eine 1 : 3 Übersetzung,
erst hier mal prüfen was da verbaut ist.Allerdings mit dem Tausch des Kunstoffritzel ist es nicht getan auch das Schneckenrad muß passend dazu sein.
Beim J Overdrive sind die Schneckenräder einzel tauschbar, beim A-Overdrive bedarf es einer andern Ausgangswelle.
Gruss Carl

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#22

Beitrag von Triumphator » 17.10.2020, 11:39

Anpassung macht z.B. https://wsm.de/produkte/pkw-programm/ta ... iebswelle/
oder (toller Laden):
https://www.ka-ja-tacho.de/

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 549
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#23

Beitrag von Drolli » 17.10.2020, 12:03

Moin
Diese Anpassgetriebe kann jeder BOSCH-Dienst bauen, die einen Tachometerdienst haben,
kostet ca. 150 Euronen und zusätzlich zwei neue Tachowellen, dien der BOSCH-Dienst auch ändert oder neu herstellt, gegen Euronen natürlic,
Gruss Carl

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#24

Beitrag von Triumphator » 17.10.2020, 14:47

Hallo Carl,

das war früher so. Heute machen die nur noch in Elektronik. Viele haben das ganze mechanische Zeugs verschrottet.
Leider....

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Drolli
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 549
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#25

Beitrag von Drolli » 17.10.2020, 16:34

Moin Wolfgang,
da magst Du grunsätzlich recht haben, mein hiesieger BOSCH-Dienst kann das noch, der betreut auch die ca. 5000 mechanischen Fahrtenschreiber
die bei der Bundeswehr noch in Fahrzeugen, die 50 Jahre alt sind , im Einsatz sind.
Ich habe mir ein Anpassgetriebe selber gebaut - Zahnräder aus dem Katalog.
Das Getriebe wird direkt auf den Tacho geschraubt und an das Getriebe die originale Tachwelle,
Gruss Carl
SAM_0833.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3037
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#26

Beitrag von Triumphator » 17.10.2020, 20:51

..sehr schöne Arbeit :top: :top: :top: :klatsch:

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#27

Beitrag von TR4_Rookie » 19.10.2020, 11:20

Hallo Leute,

danke für die vielen Hinweise.
Gestern habe ich es mit dem von Cerbe gelieferten Hinweis geschafft, den Wellenantrieb auszubauen.
Auf meiner Suche nach Alternativen mit identischer Geometrie aber größerer Aufnahme für die Wellenseele bin ich jedoch nicht fündig geworden.

Von einem Vorbesitzer habe ich inzwischen erfahren, dass es Tachowellenseelen gab, deren Ende klein genug waren.
Hier warte ich auf weitere Infos vom Vorbesitzer.
Zudem sagte er mir, dass der Tacho auf die bestehende Konfiguration kalibriert ist, eine Vor- oder Nacheilung ist damit nicht gegeben.

Fortsetzung folgt...

Grüße
Peter

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 625
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#28

Beitrag von cerbe » 19.10.2020, 12:12

Hallo Peter,

da man davon ausgehen kann, dass das J-Type Overdrive nicht original ist, solltest du mit Fotos für uns arbeiten, damit wir dir weiter zur Seite stehen können.
Zu überlegen ist, ob man nicht einen Adapter für die Welle und einen Adapter für den Winkelantrieb fertigen kann.

Als Gedankenstütze kann ich dir die Zubehörteile von Halda Wegstreckenmesser nennen. Hier brauchte man immer mal wieder einen Adapter.

Und um mal auf die Vielfalt hinzuweisen, hier die Seite eines Wellenherstellers der dir ggf. eine eine Seele machen kann.

http://www.vintagebritishcables.com/

Gruß Christian

TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#29

Beitrag von TR4_Rookie » 19.10.2020, 15:13

Hallo Chrisitian,

guter Hinweis mit den Bildern.

So sieht der Wellenantrieb aus, hat 17 Zähne und die Aufnahme für die Seele (auf dem Bild anderes Ende vom Zahnrad weg) ist wie beschrieben um wenige Zehntel Millimeter zu klein.
Eine Alternative mit gleichem Zahnrad und größerer Aufnahme für die Seele konnte ich im Internet nicht finden.
Wellenantrieb.jpg
Die Tachowelle, die ich bislang habe, ist für den TR4 und von Bastuck.
Bild nicht erforderlich, denke ich.

Grüße
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3003
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#30

Beitrag von runup » 19.10.2020, 15:31

servus peter
frag doch mal bei "bastuck" ob es verschiedene wellen gibt? ( bzw. ist das eine fehlerhafte produktion)
oder evtl. einen anderen antrieb?
mfg

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste