Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#1

Beitrag von TR4_Rookie » 15.10.2020, 16:27

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und stelle mich parallel im Forum für neue Mitglieder vor. :yes:

Habe das Problem, dass an meinem TR4 die Tachowellenseele nicht in die Aufnahme im Getriebe passen will; sie ist zu groß oder die Aufnahme zu klein.
Den Wagen habe ich im März mit nicht-laufendem Tacho gekauft, weiß also nicht, was da womöglich an der Aufnahme noch Original ist.
Eine neue Tachowelle (Bastuck) hat das gleiche Problem.
Die alte und die neue Tachowelle passen übrigens perfekt auf der anderen Seite in den Tacho - dieser funktioniert mit Bohraschine betrieben auch.
Hier im Forum habe ich in einem Beitrag gelesen, dass man den Vierkant der Seele abfeilen kann.
Da der Vierkant aber aus einem Drahtgeflecht besteht, befürchte ich, dass das nicht die beste Lösung ist.

Gute Ratschläge sind also willkommen. :-o

Tr4 Rookie Peter

Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 209
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#2

Beitrag von Sinan » 15.10.2020, 20:17

Hallo,
messe mal und ein Foto wäre auch nicht schlecht, in das Aufnahmevierkant einen Bohrer stecken der passt, wenn du welche in 1/10 Abständen hast.

Gruß
Sinan

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3036
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 162 Mal
Danksagung erhalten: 176 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getrie

#3

Beitrag von Triumphator » 15.10.2020, 21:02

...ist ein Winkeltrieb verbaut?
Bei Limousinengetrieben wurden auch Abtriebe mit kleinerem Vierkant verbaut. Man kann diesen ausbauen und durch ein passendes Teil mit größerem Vierkant ersetzen.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2532
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#4

Beitrag von Kamphausen » 16.10.2020, 05:30

Moin!

Bilder einstellen darfst Du vermutlich noch nicht....dafür muß man eine Mindestzahl an Beiträgen haben, wenn ich mich recht erinnere...

Was Wolfgang meint ist: https://rimmerbros.com/Item--i-GRID008688

Das sind die Teile für ein Limousinengetriebe, was ansonsten Baugleich zum TR-Getriebe ist...
Limo hat https://rimmerbros.com/Item--i-NKC50
TR4 hat https://rimmerbros.com/Item--i-147965

Man sieht (neben der Zähnezahl) den Durchmesserunterschied am metallenen Ende...

Einfachste Variante wäre jetzt, die passende TR4 Variante vom Tachozahnrad zu kaufen...
Hast du nen Overdrive drin?



Peter
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5605
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#5

Beitrag von tr_tom » 16.10.2020, 06:14

Tipp:

Man kann die Fotos auch wo anders ablegen und hier verlinken, z.B. Google Drive oder Flickr.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2532
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#6

Beitrag von Kamphausen » 16.10.2020, 06:38

oder 2-3 Posts warten...
Gruß Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....

TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#7

Beitrag von TR4_Rookie » 16.10.2020, 09:18

Zunächst einmal allen danke für euer Feedback!

Wolfgang und Peter,
das mit dem Limo Getriebe klingt plausibel.
Ja, es ist ein OD verbaut.
Wie baue ich das Tachozahnrad aus, um es zu ersetzen?
Habe Probleme mit dem Bilderhochladen; sonst könnte ich zeigen, wie weit ich bin. Versuch's schriftlich: Habe die kleine Gabel direkt an der Seelenaufnahme entfernt, habe jedoch keinen Plan, wie ich das Tachozahnrad ausbauen kann.

TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#8

Beitrag von TR4_Rookie » 16.10.2020, 10:41

noch etwas...

Ein Wikelgetriebe ist nicht verbaut, habe mir aber eins besorgt, weil ich dachte die Tachowellenseele ist evtl. nicht lang genug. Es passt aber genausowenig in die Getriebeaufnahme, da ebenso zu groß.
Die beiden Tachozahnräder sehen rechts vom Zahnkranz unterscheidlich aus: Sind die einfach tauschbar?
Zudem könnte ich mit dem Tacho nach Tausch des Tachozahnrads das Problem der Nacheilung haben. Kann man den Tacho in einem solchen Fall kalibrieren?

Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 279
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#9

Beitrag von Ecktown » 16.10.2020, 10:55

Hallo,
ich würde definitiv auf einen Winkelantrieb verzichten.
Die blockieren gerne, dann hast Du das Theater.
Im besten Fall, reißt die Welle, im schlimmsten Fall ( wie bei mir ) zerbröselt das Zahnrad im OD.

Nimm lieber eine längere Tachowelle, die mit einem langem Bogen aus dem Fußraum kommt.
Evtl. mußt Du wie ich, ein wenig vom Bodenblech, auf dem der Tunnel sitzt, einkerben.
Wie gesagt, die Winkelantriebe habe ich von mehreren Lieferanten hier-- Schrott.
....aber jeder so wie er will...

Jörg

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2998
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#10

Beitrag von runup » 16.10.2020, 12:36

servus peter
ich würde an deiner stelle, mal mit volker hermann in essen, bzw afschin in schwäbisch gmünd
kontakt aufnehmen, beide sind getriebe spezialisten.
afschin ist auch hier im forum hinterlegt
volker hermann findest du im internet
bringt bestimmt mehr, wie hier "rumeiern"
und solltest du doch einen vernünftigen winkelantrieb benötigen, tr shop london.
mfg

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 625
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#11

Beitrag von cerbe » 16.10.2020, 12:55

TR4_Rookie hat geschrieben:
16.10.2020, 10:41
noch etwas...

Ein Wikelgetriebe ist nicht verbaut, habe mir aber eins besorgt, weil ich dachte die Tachowellenseele ist evtl. nicht lang genug. Es passt aber genausowenig in die Getriebeaufnahme, da ebenso zu groß.
Die beiden Tachozahnräder sehen rechts vom Zahnkranz unterscheidlich aus: Sind die einfach tauschbar?
Zudem könnte ich mit dem Tacho nach Tausch des Tachozahnrads das Problem der Nacheilung haben. Kann man den Tacho in einem solchen Fall kalibrieren?
Hallo Peter,

kann es sein, dass da noch die Reste einer Tachowelle drinstecken?.
Wenn kein Winkelantriebverbaut war und Welle kurz war, könnte ist abgeschert sein.
Nur so als Tip.
Unbenannt.JPG
Gruß Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#12

Beitrag von TR4_Rookie » 16.10.2020, 14:04

Hallo Christian,

nein, da steckt nichts mehr drin. Dünnere Gestände als meine Tachowellenseele gehen rein.

Gutes Explosionsbild, erklärt wie das Tachozahnrad durch Lösen der Schraube 107746 demontiert werden kann. Sieht nur leider bei mir anders aus; ist aber schon mal ein guter Hinweis.

Hallo Runup,
danke für deine Hinweise. Wenn nichts mehr geht, wende ich mich sicher an einen Profi. Ich will's trotzdem versuchen, in diesem Forum weitere Hinweise zu bekommen. Und ihr wisst alle so viel!!

Grüße
Peter

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 625
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#13

Beitrag von cerbe » 16.10.2020, 16:20

Hallo
mein Bild war ein A-type was zu TR4 passt.
Vielleicht hast du ein J-Type
Unbenannt.JPG
Ich denke du solltest den Overdrive und Getriebetyp ermitteln.
Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 625
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#14

Beitrag von cerbe » 16.10.2020, 16:29


TR4_Rookie
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 10
Registriert: 14.10.2020, 15:39

Re: Tachowellenseele passt nicht in die Aufnahme am Getriebe

#15

Beitrag von TR4_Rookie » 16.10.2020, 17:46

Hallo Cerbe,

der J-Type sieht genau nach meinem aus!

Schraube SH604041 und die beiden Teile NKC43 gingen durch Lösen der SChraube leicht auszubauen.
Die restlichen Teile NKC42 gehen jedoch nicht durch Ziehen heraus. Seal und O-ring dienen der Adichtung; eigentlich muss das doch zu entfernen sein?
Hat jemand einen Vorschlag?

Grüße
Peter

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste