TR6: Scheibenwishermotor

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1268
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

TR6: Scheibenwishermotor

#1

Beitrag von JochemsTR » 26.07.2020, 07:54

Meine hat sich während der Fahrt verabschiedet...
für 54€ gibt es bei Rimmer einen Ersatz...oder besser die originale Überholen?

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2868
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: TR6: Scheibenwishermotor

#2

Beitrag von runup » 26.07.2020, 08:41

servus jochem
ich habe seinerzeit, den von rimmer gekauft :top: und den alten , ab in die tonne :yes:

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 572
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Scheibenwishermotor

#3

Beitrag von Fuzzy » 26.07.2020, 11:01

Hi Jochem,
klar 54€ ist nicht viel Geld oder ist das im AT?
Mach deinen doch mal auseinander, vielleicht sind einfach nur die Kohlen verschlissen oder sonst eine Kleinigkeit. z.B. alle Kontaktflächen reinigen, usw. .So lange die Wicklung noch i.O. ist kann da nicht so viel kaputt sein.
Ist ein Versuch wert.
Wenn du das Teil in die Tonne schmeißt, dann melde dich, ich entsorge ihn gerne für dich ..... :lol:


Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1811
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 211 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Scheibenwishermotor

#4

Beitrag von hneuland » 26.07.2020, 11:09

tach Jochem,

hab' vor Jahren bei Rimmer einen Ersatzmotor gekauft. Funktionierte nicht direkt beim Einbau weil die Kontaktbelegung anders war. Die Wischerarme gingen nicht in die Parkposition zurück. Nach einigen Umbaufrickeleien funktioniert es dann. Habe aber trotzdem den alten Motor weiter verwendet.
Stimme Jörg zu, auch mein alter Motor war nicht defekt. Nach Reinigung lief er wieder. Einen Versuch ist es wert. Der Arbeitsumfang gegenüber dem Einbau des neuen Motors ist fast gleich.

Gruß Horst

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1268
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Scheibenwishermotor

#5

Beitrag von JochemsTR » 29.07.2020, 06:59

...update

Welle ließ sich nicht mehr drehen. Gereinigt und Lager geschmiert....jetzt läuft sie wieder...mal schauen wie lange.

Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 572
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: Scheibenwishermotor

#6

Beitrag von Fuzzy » 29.07.2020, 08:02

:top:

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste