hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
TR74Pi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 165
Registriert: 26.03.2007, 23:00
Wohnort: Rastede
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#1

Beitrag von TR74Pi » 06.04.2020, 10:50

Hallo zusammen,
ich gebe es zu, mein TR6 Bj 74 ist nicht mehr original. :)
Mein ganz persönlicher Ansatz bei der Karre - wie es mir gefällt: Außen schon ziemlich original - verdeckt etwas bessere Funktionen.
Deshalb habe ich das Thema unter "Sonstiges" hier eingestellt, damit die Originalos keinen Herzinfarkt bekommen...

Als ich so im Herbst und Winter zur und von der Arbeit in der Dunkelheit fuhr, ist mir das bescheidene Licht nach vorne ein Dorn im Auge geworden....
Mein Ziel nun: Ich möchte die Frontscheinwerfer äußerlich erhalten, doch viel mehr Lichtausbeute, sofern das überhaupt möglich ist (?)

Die Suche habe ich bemüht - aber irgendwie unter den Stichworten "hellere bessere Frontscheinwerfer" nichts gefunden. Habe ich nur falsch gesucht???

Was ich nicht will: Zusatzscheinwerfer, oder sichtbar andere Scheinwerfer einbauen.
Was ich schon habe: Einen ganz anderen, modernen Serienkabelbaum (das will ich hier gar nicht diskutieren): Schlechte Leiterqualität und hohe Übergangswiderstände schließe ich in meinem Fall damit aus. Ich habe H4 Leuchtmittel.

Ich möchte niemanden blenden - aber, wenn das möglich ist, hier auch keine Betriebserlaubnis-Diskussion lostreten.... :kiss:

Gibt es also andere Einsätze, die mehr Leuchtweite bringen?

Vielen Dank und Grüße
Carsten

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1186
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#2

Beitrag von JochemsTR » 06.04.2020, 11:41

Hallo Carsten,
Deshalb habe ich das Thema unter "Sonstiges" hier eingestellt, damit die Originalos keinen Herzinfarkt bekommen...
Trotzdem sollten die Themen richtig zugeordnet werden....oder Elektrik oder Zeitgenössische Modifikationen....du hast ein PN von mir.
modernen Serienkabelbaum (das will ich hier gar nicht diskutieren)
Wieso nicht? Kabelbaum selber konfektionieren und mit ein paar SuperSeal Stecker versehen....

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4155
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#3

Beitrag von darock » 06.04.2020, 12:39

https://www.louis.eu/artikel/koso-thund ... m/10037018

Ich würde gerne probieren ob so etwas passt. Damit wäre auch das Tagfahrlicht problem für manche Länger elegant gelöst.

Wobei ich sagen muss, dass die H4 Scheinwerfer in meinem TR6 seit dem Umbau mit Relais und direkter Versorgung sehr gut funktionieren. Das Licht ist bei weitem ausreichend. Würde sogar sagen, das Licht ist sehr gut. Natürlich weit weg von einem modernen LED Matrix licht.

Bernhard

Benutzeravatar
BayernTR7
ORGA-Team Vorarlberg
Beiträge: 832
Registriert: 10.11.2007, 00:00
Wohnort: Mainburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#4

Beitrag von BayernTR7 » 06.04.2020, 13:26

Wobei ich sagen muss, dass die H4 Scheinwerfer in meinem TR6 seit dem Umbau mit Relais und direkter Versorgung sehr gut funktionieren. Das Licht ist bei weitem ausreichend. Würde sogar sagen, das Licht ist sehr gut. Natürlich weit weg von einem modernen LED Matrix licht.
Das kann ich für meinen TR7 so unterschreiben. Damit aber die Ausleuchtung gut wird, müssen die Scheinwerfer lateral sauber ausgerichtet werden. Das heisst Beifahrerseite auf möglichst gute und weite Ausleuchtung am rechten Strassenrand und Einstellen des Fahrerseitigen Scheinwerfers auf angepasste Überdeckung in der Mitte. Dann das Ganze miteinander zur Fahrzeugmitte hin ausrichten.

Ich habe dafür so 5 bis 6 Korrekturen bei Nachtfahrten benötigt nachdem ich vorher eine Grundeinstellung in der Garage gemacht hatte (Einstellkontur entsprechend den Anleitungen im Internet für blendfreie Ausrichtung auf Pappe im richtigen Abstand vor dem Auto). Ich bin heute mit dem Licht absolut zufrieden. Die ist bei manchem modernen Serienfahrzeug nicht so gut. Die Arbeit muss man sich halt machen.
Mit triumphalen Grüssen aus der Holledau

Peter

Tr(i)umph ist die Seele des Spiels

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2666
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#5

Beitrag von runup » 06.04.2020, 14:50

servus und just 4 info
bei der/deiner....KARRE, reicht eine umrüstung auf H4 BOSCH plus 90... und das reich, wenn man nich ganz blind ist.
.. :idea: . damit sehe ich bei meinem TR6 auch NACHTS sehr gut. (aber jeder, hat auch einen anderen durchblick)
habe die ehre
:popcorn

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1072
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#6

Beitrag von seidelswalter » 06.04.2020, 15:17

Hi, hab mir die geleistet: Philips RacingVision H4 bis zu 150% mehr Licht Halogenlampe 12342RV+S2 Duo 2Stk
kosten ca 15-20 Teuros, bin aber zufrieden, allerdings werden die Gläser wärmer als bei den Serienteilen, sind jetzt ein Jahr drin, noch ohne Ausfall
hab auch schon Birnen mit 70/75 Watt und auch mit 100 Watt gesehn , aber net StVZo konform
I
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2020 ist mein 47ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 346
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#7

Beitrag von re-hiker » 06.04.2020, 18:26

Guten Abend Carsten
Es gäbe noch die Möglichkeit HID Einsätze anstelle der H4 Birnen einzubauen. (passen ohne Nacharbeit) Diese benötigen ein Vorschaltgerät, Grösse etwa zwei Streichholzschachteln, hinter dem Kühlergrill. Das wäre das moderne Licht mit Tageslicht ähnlichem weiss (6000°Kelvin) Stromverbrauch ca. 20% weniger. Um das bei uns in der Schweiz legal einzubauen brauchtest du eine Niveau Regulierung und Scheinwerfer Waschanlage. Ich nehme an dass das bei euch etwa im gleichen Rahmen läuft. Wenn du das erste mal erwischt wirst gibt es eine Ermahnung und die Aufforderung zum Rückbau. Das zweite mal ist ein Bussgeld von Fr. 300.- fällig und das Auto muss neu Vorgeführt werden. TÜV bei euch. Ich habe schon 100 W H4 ausprobiert aber die Fassung wurde so Heiss dass der Stecker verschmorte. Wenn du da mit Kunststoffreflektoren unterwegs bist weiss ich nicht was passiert. 70 / 75 Watt ist sicher hell genung und nicht so auffällig. Wichtig, immer korrekte Einstellung wie Peter es beschrieben hat.

Im Moment brauchst du ja nicht allzuviel Nachtsicht, trotzdem viel Spass beim Schrauben und bleib gesund.

Robert

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2399
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#8

Beitrag von Kamphausen » 06.04.2020, 18:47

Legal (Tüv + H-Kennzeichen) maximale Variante ist - wie oben schon erwähnt - der Umbau auf Relais für Fern und Abblendlicht..
Am besten jeweils eines für Ein/aus und kein Ein/Aus + Umschalter...
Diese direkt aus der Lichtmaschine versorgt und die bisherigen Leitungen als Steuerleitungen verwendet, kommt so in Verbindung mit neuen Hella-Reflektoren und z.B. Osram Nightvision-H4 vorn schon ziemlich viel Licht raus, ohne das es anders aussieht...

Die Spielerei mit Xenonbrennern hab ich mal beim Motorrad ausprobiert...ist schon geil, aber leider als Nachrrüstteil illegal...

Peter

Benutzeravatar
TR74Pi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 165
Registriert: 26.03.2007, 23:00
Wohnort: Rastede
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#9

Beitrag von TR74Pi » 06.04.2020, 20:41

Danke euch für die vielen Tipps! :klatsch:
Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Freiburger
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 83
Registriert: 20.10.2010, 23:00
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#10

Beitrag von Freiburger » 07.04.2020, 08:18

Kamphausen hat geschrieben:
06.04.2020, 18:47
in Verbindung mit neuen Hella-Reflektoren und z.B. Osram Nightvision-H4 ...
Diese Kombi (mit NOS-Hellas) habe ich im MGB GT - gibt eine gute Ausleuchtung und ist wie beschrieben TÜV-konform. Auf zahlreichen Nachtfahrten in England-Urlauben bewährt (da ist's auf dem Land noch deutlich dunkler als bei uns hier in D)...
Happy Motoring!

Christian

--------------------------------------
Triumph TR3A, 12/58, TS 403## L
Restaurierung im Gang...

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7260
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#11

Beitrag von gelpont19 » 07.04.2020, 08:45

...einen noch...

Neben den hier schon genannten Möglichkeiten gibt es noch 2 - 3 Dinge die es zu beachten gilt das Max. raus zu holen.
  • Noch nicht erwähnt wurden Reflektoren, die zu matt sind, um da noch mit anderen Mitteln Verbesserung zu gewinnen. Weg damit - neu kaufen.
  • Die schon von Peter erwähnte Relaisanschaltung bringt bis zu 40% mehr Licht - man sollte aber dann im Lastkreis 2,5 mm² verlegen - nicht quetschen sondern crimpen.
  • Die damals verwendete 3pol. Fassung ist bullshit - besser ist eine moderne z.B. von VAG zu verwenden. Die steht auch für höhere Ströme !
vorher.jpg
nachher.jpg
neuer Sockel H4.jpg
Die Verkabelung in dem gezeigten TR4 war 0,75 mm² !! (Klingeldraht) Der noch gequetscht ergab an der Lampe einen Spannungsabfall von 9 Volt.

Die Fassung beinhaltet Federdruckklemmen, ähnlich WAGO, hat den Vorteil, sie drückt nach, da Kupfer unter Belastung fließt.
Das Licht ist nicht nur für nachts besser - man wird am Tag auch besser gesehen, wenn man immer mit Licht fährt.

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4155
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#12

Beitrag von darock » 07.04.2020, 10:18

Es gibt dann noch LED Einsätze für H4. ADAC und Öamtc haben es getestet und für sehr gut befunden. Wurde auch angemerkt, dass es nicht verständlich ist wieso es nicht erlaubt ist.

Das wäre auch noch eine Option. Die guten Philips Lampen sind leider nicht ganz billig. In Russland sind sie schon weit verbreitet.

Weniger Strom, weniger Last auf die Kabel, mehr Licht.

Die xenon dinger können die Reflektoren ruinieren. Ich habe mit so einem set mal Scheinwerfer von innen zerstört. Nicht wegen der Hitze aber wegen dem hohen UV Anteil. Habe vor kurzem mit einem Kunststoff Hersteller geredet der mir das erklärt hat. Konnte mir den Effekt bis dahin nicht erklären.

Bernhard

Benutzeravatar
good-wood
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 14
Registriert: 28.02.2005, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#13

Beitrag von good-wood » 07.04.2020, 10:50

Hallo allerseits,
will meinen TR6 (Bj. 71) auf besseres Licht (Osram Night Breaker Laser H4) umrüsten. Elektrik ist echt nicht mein Ding, habe aber die Beiträge so verstanden, dass Relais in Verbindung mit den Lampen sinnvoll sind.
Hat da vielleicht jemand einen Schaltplan, damit man das nachbauen kann?
Bin für jede Hilfe dankbar.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 346
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#14

Beitrag von re-hiker » 07.04.2020, 13:03

Hallo Stefan
Sende mir doch per PN deine Email Adresse, ich sende dir dann ein Schema und Beschreibung.

Es werde Licht, Gruss

Robert

peter
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 53
Registriert: 07.05.2016, 21:26
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: hellere bessere Frontscheinwerfer - Innereien

#15

Beitrag von peter » 07.04.2020, 13:24

Hallo Robert
Darf ich mich hier gleich anhängen. Habe Dir eine PN geschrieben mit meiner Mail Adresse.
Grüße
Peter

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast