Lampenfassungen

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 361
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Lampenfassungen

#1

Beitrag von WernerTR6PI » 01.02.2020, 18:50

Nachdem ich wiederholt bei den üblichen Verdächtigen Lampenfassungen für die TR6 Rückleuchten (1 Kontakt Blinker/Rückfahrscheinwerfer) als Nachbau gekauft habe und diese sich immer nach kurzer Zeit in ihre Bestandteile aufgelöst haben, meine Frage: Hat jemand eine Bezugsquelle oder eine gute Idee für eine Alternative? Bin für alle Anregungen dankbar!

Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7260
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lampenfassungen

#2

Beitrag von gelpont19 » 03.02.2020, 09:43

Moin Werner,

...da sonst keiner antwortet häng ich mich mal aus dem Fenster...
Die serienmässigen Lampenhalter / bulb holder sind leider nur 1pol. zu bekommen. Vorprogrammiert sind also Kontaktprobleme über den Träger, der eine solide Masseverbindung haben sollte. Unabhängig davon ist die Konstruktion belastet, wenn keine Staubschutzkappe gesteckt ist und Feuchtigkeit und Staub Übergangswiderstände erzeugt.

Ob die Qualität bei den Händlern unterschiedlich ist, kann ich nicht sagen, da ich das Problem noch nicht hatte. Es hilft aber auf lange Sicht die Kontaktflächen mit Batt. Polfett dünn ein zu schmieren. Ich schwöre dabei auf Bosch. Als Händler würde ich dir diesen empfehlen :

https://www.revingtontr.com/tr6cp/trium ... art/518041

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 361
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Lampenfassungen

#3

Beitrag von WernerTR6PI » 03.02.2020, 10:25

Hallo Win,

Danke, dass Du Dich meiner erbarmst!😉 Aber die Nachbauten, welche ich erworben habe, werden nur durch sehr dünne Kunststoffränder zusammengehalten. Der Federrand und der Massekontakt zur Lampe sind nicht fest miteinander verbunden. Spätestens, wenn die Fassung aus der Halterung herausgezogen wird, löst sich das in seine Bestandteile auf, da der dünne Plastikrand ausbricht. Ich werde also mal kreativ bastelnd tätig werden!

Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lampenfassungen

#4

Beitrag von cerbe » 03.02.2020, 10:43

Hallo Werner,

da ich damit auch keine Erfahrungen habe, kann ich dir nur den Tipp geben mal bei holden zu schauen.
Vielleicht passt da was aus dem Katalog.
Unbenannt.JPG


Gruß aus dem verregneten München :wave:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1176
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lampenfassungen

#5

Beitrag von JochemsTR » 03.02.2020, 10:46

Vielleicht hilft das hier
viewtopic.php?f=16&t=14702
Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
DietmarA
Profi
Profi
Beiträge: 1168
Registriert: 02.06.2004, 23:00
Wohnort: Nauheim TR6, Bj.74
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Lampenfassungen

#6

Beitrag von DietmarA » 03.02.2020, 10:53

Die Sockel mit zusätzlichen separaten Masseanschluss den Jochem im alten Thread erwähnt habe ich auch in meinem grünen 6er verbaut. Kamen als Set über ebay aus den USA. Halten seit etlichen Jahren. Leider funktioniert mein alter Link auf den Verkäufer nicht mehr.
Falls jemand einen aktuellen Link kennt ....
Gruß
Dietmar

Benutzeravatar
cerbe
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 591
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lampenfassungen

#7

Beitrag von cerbe » 03.02.2020, 11:27

Hallo,

hier noch eine Idee aus dem Netz.

http://bullfire.net/TR6/TR6-65/TR6-65.html

Gruß Christian

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 361
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Lampenfassungen

#8

Beitrag von WernerTR6PI » 03.02.2020, 11:32

@ cerbe: Das sind genau die Fassungen, die ich habe. Der dünne Rand der Alles zusammenhält, bricht aus! Ich werde mal den Lötkolben schwingen und einen zusätzlichen Massezugang anlegen. Eventuell hilft eine Niete, um den Federrand wieder mit dem Rest zu vereinen😏!

Danke für Eure Rückmeldungen

Werner
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste