Verteilerfinger rutscht von der Welle

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
SteffenTR6rot
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 726
Registriert: 07.04.2007, 23:00
Wohnort: Stadt mit den meisten Brücken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Verteilerfinger rutscht von der Welle

#1

Beitrag von SteffenTR6rot » 24.09.2019, 10:20

Moin,
bei meinem Sechser,der komischerweise einen GT6 Verteiler hat,hebt sich während der Fahrt der Verteilerfinger von der Welle ab und der Motor geht natürlich aus.
Er ist sehr locker und springt dann aus der Nut heraus.
Die Feder oben hält ihn nicht bei unebenen Strassen in der Position.
Wie bekomme ich den Finger fester auf die Welle,damit dieser in seiner Position bleibt.
Klebeband oder Ähnliches???
Sind die Finger falsch gefertigt??

Danke für Anregungen.

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Ecktown
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 255
Registriert: 21.05.2014, 23:00
Wohnort: Eckernförde
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Verteilerfinger rutscht von der Welle

#2

Beitrag von Ecktown » 24.09.2019, 10:54

Hallo,
merkwürdig...
In der Verteilerkappe sitzt doch mittig der Kohlekontakt, der den Verteilerfinger erst „ von oben“ bestromt.
Dieser Kohlestift sollte ( aus der Ferne ) , durch eine Feder von oben diesen Stift gegen den Verteilerfinger nach unten drücken.
Da scheint was im Argen zu sein....
Schaue Dir also mal die Verteilerkappe an, der Stift sollte „ Federn“.

Passen die Bauteile überhaupt zusammen? Da bin ich raus, kein GT6....


Gruß
Jörg

Benutzeravatar
SteffenTR6rot
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 726
Registriert: 07.04.2007, 23:00
Wohnort: Stadt mit den meisten Brücken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verteilerfinger rutscht von der Welle

#3

Beitrag von SteffenTR6rot » 24.09.2019, 11:16

Moin.

Der GT6 Verteilerkappe hat keine Feder.
Nur der Finger.

Gruß Steffen

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2218
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal

Re: Verteilerfinger rutscht von der Welle

#4

Beitrag von Kamphausen » 24.09.2019, 12:25

Wenn es sich nicht auch um nen 2 Liter Motor handelt:

Verteiler verkaufen und den passenden Lucas 22D6 verbauen...alles andere ist Zeitverschwendung.

Der Delco Remy D20x hat ne falsche Zündkurve für dem 2,5L Motor, wenn er nicht auch noch umgebaut wurde...
Folglich dürfte der Wagen eh nur doof laufen....

Lucas:
Lucas.jpg
Delco:
Delco.jpg
Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genauso ist es, wenn du blöd bist!
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
SteffenTR6rot
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 726
Registriert: 07.04.2007, 23:00
Wohnort: Stadt mit den meisten Brücken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Verteilerfinger rutscht von der Welle

#5

Beitrag von SteffenTR6rot » 30.09.2019, 13:39

Moinsen,
des Rätsels Lösung ist,das dem Verteilerfinger die Platte zum Klemmen fehlt.
Habe bei der Spitfire-Sch.... einen roten Finger geordert der eine Halteplatte hat.
Der hebt sich nicht mehr von der Welle.
So unterschiedlich ist die Qualität der Teile.
Peter:
Der läuft mit dem Verteiler richtig gut.
Aber trotzdem "Danke"für die Grafik.

Gruß Steffen

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast