Lichtmaschine Schleifkohlen

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Lichtmaschine Schleifkohlen

#1

Beitrag von philliseb » 25.06.2019, 17:45

Guten Abend,

wo kann man denn passende Kohlen für die original Lichtmaschine bekommen? Oder hat jemand zufällig welche die er mir anbieten kann?

Gruß Sebastian

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#2

Beitrag von S-TYP34 » 25.06.2019, 19:05

Hallo Sebastian
Dazu solltest du ersmal genaue Angaben über Lima machen,
z.B. Gleichstrom oder Drehstrom,
das beste ist ein Bild.
Schleifkohle etc. habe ich im Regal.
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#3

Beitrag von philliseb » 25.06.2019, 19:54

C0D0339F-AFA1-4A8E-B42E-4917376844E9.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#4

Beitrag von philliseb » 25.06.2019, 19:55

Mehr steht nicht drauf. Tr6 pi cp. 1970

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#5

Beitrag von philliseb » 25.06.2019, 19:58

6A8212D0-CDC9-4F21-9656-B2057DEB307A.jpeg

Muss man eigentlich die Kabel entfernen um das Lager zu wechseln? Ich habs so gemacht, muss das Kabel halt jetz verlängern und neu anlöten, erwas nervig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#6

Beitrag von S-TYP34 » 26.06.2019, 07:29

Hallo Sebastian

Zum Lagerwechsel muss auch der Schleifring
von der Ankerwelle entfernt werden!
Die beiden Schleifkohlen habe ich ,
wenn der Schleifring in die Brüche geht
sieht es hier mit Ersatz schwarz aus.



Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

philliseb
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 105
Registriert: 28.06.2016, 16:48
Wohnort: 55430 Oberwesel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#7

Beitrag von philliseb » 26.06.2019, 08:17

Der Schleifring ist heile, alles gut. Das Lager hab ich ja schon gewechselt. Muss nur neu anlöten. Schau mal in deine PN, würde gern dein Angebot annehmen.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2425
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Lichtmaschine Schleifkohlen

#8

Beitrag von S-TYP34 » 26.06.2019, 10:04

Die abgebildetete Lima ist in der 49.Woche 1984 gebaut worden.
Harald

Warum reparierst du die Lima,
ich bringe mir immer aus England orig. AT-Limas von einem Autoelektr. mit
und auch für den äußersten Notfall ein paar Verschleißteile.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WernerTR6PI und 11 Gäste