Zeitgenössisches Radio

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2104
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#16

Beitrag von runup » 14.02.2019, 12:34

servus
in der bucht... iiibäää unter... radioblende oldtimer, gibt es jede menge
:popcorn

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 306
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#17

Beitrag von WernerTR6PI » 14.02.2019, 12:38

@runup: Schon - aber die braucht er nur zusätzlich!

😗
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2104
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#18

Beitrag von runup » 14.02.2019, 18:12

in der bucht gibt es natürlich auch jede menge ..oldtimer radios...
aber auch jede oldtimer messe hat einen oder mehrere stände, mit oldtimer radios
bei manchen anbieter kann man sogar am stand ... die oldis..ausprobieren.
gruss
manfred

Benutzeravatar
TR4-Freund
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2011, 00:00
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#19

Beitrag von TR4-Freund » 14.02.2019, 18:39

Ja, Manfred, das stimmt. Die Blende für die Skala, und das ist vermutlich die, die so selten ist, hatte bisher keiner. Wenn ich nichts finden sollte, werde ich vielleicht das Becker Radio verkaufen. Zzt. liegt es nur im Karton 'rum. Wäre schade drum.
Gruß, Klaus
TR4, Bj. 1964, Stromberg-Vergaser

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 306
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#20

Beitrag von WernerTR6PI » 14.02.2019, 19:46

Hier ein Bild von einem Becker Grand Prix STEREO "Universal"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR6 PI Bj. 74 seit 1988

Benutzeravatar
TR4-Freund
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2011, 00:00
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#21

Beitrag von TR4-Freund » 14.02.2019, 21:00

Genau, Werner. Eine solche Blende wie auf Deinem Bild suche ich.

Im Vegleich dazu mein Becker-Radio mit "Mercedes-Blende".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TR4, Bj. 1964, Stromberg-Vergaser

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5194
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitgenössisches Radio

#22

Beitrag von tr_tom » 15.02.2019, 05:42

Hallo Klaus,

mein Tipp wäre, mal alle Händler direkt und einzeln (per Mail) anzusprechen, ob sie so eine kleine Blende nicht anzubieten haben...

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
TR4-Freund
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 48
Registriert: 11.12.2011, 00:00
Wohnort: Gelsenkirchen-Buer
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#23

Beitrag von TR4-Freund » 15.02.2019, 07:32

Danke Thomas. Ich denke, das werde ich mir mal fürs Wochenende vornehmen. Habe schon ähnliche Blenden gesehen. Die waren aber für Becker Europa oder andere Modelle. Vielleicht passen die ja auch.

Gruß
Klaus
TR4, Bj. 1964, Stromberg-Vergaser

Benutzeravatar
TR465
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 50
Registriert: 13.09.2017, 16:28
Wohnort: Norderstedt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#24

Beitrag von TR465 » 15.02.2019, 17:21

Hallo
Wenn es auf das Baujahr ankommt. Kommt zum Beispiel das Becker Europa TR infrage 1965/ 1966 Mono , Verstärker im extra Gehäuse.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-223-1894

https://www.radiomuseum.org/r/becker_europa_tr_7.html
IMG_5168.JPG

Freundliche Grüße aus dem Norden


Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne TR4 ist möglich macht aber nur halbsoviel Spaß :rally:

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5194
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitgenössisches Radio

#25

Beitrag von tr_tom » 16.02.2019, 07:05

TR465 hat geschrieben:
15.02.2019, 17:21
Hallo
Wenn es auf das Baujahr ankommt. Kommt zum Beispiel das Becker Europa TR infrage 1965/ 1966 Mono , Verstärker im extra Gehäuse.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-223-1894

https://www.radiomuseum.org/r/becker_europa_tr_7.html

IMG_5168.JPG


Freundliche Grüße aus dem Norden


Wolfgang
Hallo Wolfgang,

by the way, ich sehe auf deinem Foto, dass du nur einen Starterknopf hast. Wo ist dein Zündschloß?

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
TR465
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 50
Registriert: 13.09.2017, 16:28
Wohnort: Norderstedt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Zeitgenössisches Radio

#26

Beitrag von TR465 » 16.02.2019, 13:27

Hallo Tom
Die frage hast Du mir schon mahl gestellt.
Das Auto wurde 1965 nach Deutschland ausgeliefert Walter Hagen Krefeld (Triumph Händler )

Ich glaube ab 1965 waren in Deutschland Lenkradschlösser Vorgeschrieben. Der Schlüssel ist unten an der Lenksäule.
Kann man auf dem Foto auch sehen bzw. den Schlüsselanhänger. Der Startknopf ist ein Zigarettenanzünder
Anbei noch zwei Bilder Aus der auto Motor Sport 65 /66.

.
20190216_Kopie2.jpg
20190216_Kopie.jpg
Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Leben ohne TR4 ist möglich macht aber nur halbsoviel Spaß :rally:

Benutzeravatar
Willi49
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2381
Registriert: 23.04.2006, 23:00
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitgenössisches Radio

#27

Beitrag von Willi49 » 16.02.2019, 16:45

Moin,
eine Blende aus VA 2mm dick in der Form des org. Blindverschluß auf den s/w Bildern sieht auch gut aus habe das bei meinem Becker Mexico TR so gelöst.
Willi
......so`n Pferd is auch nur`n Mensch. (Tamme Hanken)+
Unsichtbar wird Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.(B.Brecht) :yes:

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5194
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitgenössisches Radio

#28

Beitrag von tr_tom » 16.02.2019, 17:29

Sorry, Wolfgang.

Du hast recht, die Frage hatte ich schon gestellt.

Man wird halt doch älter...

Gruss
Thomas

PS: Danke für deine Geduld!
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1541
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zeitgenössisches Radio

#29

Beitrag von hneuland » 01.03.2019, 10:10

moijn,

nochmal eine Info zum Thema "Klassisches Autoradio". Zwar sind bei den üblichen Verdächtigen im Internet etliche Angebote zu finden, aber wie ist dabei der Zustand? Wenn jemand selbst mit dem Lötkolben umgehen und Schaltbilder lesen kann, sicher kein Thema. Es sei denn, man braucht Ersatzteile, etwa Riemen für Kassettenrekorder.
Ich habe mein Becker Mexico soeben zum Durchmessen und Überholung des Kassettenrekorders gegeben. Dabei hat mich das Angebot der Fachwerkstatt an klassischen Radios überwältigt. Alle überholt und mit Garantie, aber nicht billich...
Hier die Internetadresse mit vielen Angeboten für den der Bedarf hat: https://www.koenigs-klassik-radios.de/

Gruß
Horst

Benutzeravatar
klaus Kuhr
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 16
Registriert: 29.04.2018, 18:43

Re: Zeitgenössisches Radio

#30

Beitrag von klaus Kuhr » 01.03.2019, 15:33

Hallo, hab ein sehr altes triumpf Radio in meinem TR6. Gibt aber keine,, Ton,, von sich. Jetzt hat ein Fachmann mir gesagt, dass das Radio auf amerikanische Frequenzen läuft.. Also hier nicht funktioniert.
Gibt es da Abhilfe!???
Gruß klaus

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast