Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Carlos55
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2018, 07:42
Hat sich bedankt: 5 Mal

Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#1

Beitrag von Carlos55 » 06.10.2018, 16:16

Hi, ich bin Carlos55 und zum ersten mal hier im Forum.
Bin Rentner und habe mir einen TR6, Bj. 1972 zum Aufbau gekauft. Die anliegenden mechanischen Arbeiten bekomme ich hin, aber von der Elektrik habe ich keine Ahnung.

Wollte nun den etwas länger gestandenen Motor laufen lassen leider sprang er nicht an.

Folgendes Problem: Zündkerzen haben beim Start ganz schwache Zündfunken. Motor startet nicht.

Laut Aussage des Vorbesitzer hat er einen neuen elektr. Verteiler, eine neue Zündspule, neue Zündkabel und neue Zündkerze verbaut. Zündung und Ventilspiel eingestellt



Es soll sich um einen Delco Remy Verteiler aus einem 2 L Motor vom GT6 oder Vitesse handeln.



Motornummer lautet MM21975 HEA kleine eingeschlagene Nr. MZ 693 (Motor entstammt einer TRIUMPH 2500 TC Limosine !)


Zündfolge: 1-5-3-6-2-4


Was kann die Ursache sein ?? Wie kann ich das Problem beheben?.
Oder hat jemand eventuell einen Verteiler da. Ich habe zwar den Alten Verteiler (41385A)vom Vorbesitzer aber unvollständig ohne Verteilerkappe und Verteilerfinger.
Bin für jede Anregung dankbar.
Einen lieben Gruß freue mich auf das zukünftige miteinander.

Carlos55

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2200
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#2

Beitrag von Triumphator » 07.10.2018, 06:45

Hallo Carlos55,

herzlich willkommem im Forum. Die meisten hier schätzen es, wenn man auch seinen „normalen“ Vornamen nennt. Mit dem Nick ansprechen macht nicht so viel Spass...
Hast du mal die Spannung gemessen, die an der Zündspule anliegt? Das sollte die Batteriespannung sein. Wenn nicht, ist möglicherweise ein Widerstanskabel verbaut.
Überprüfe mal die Stellung des Verteilerfingers zu den Kontakten im Verteilerdeckel. Wenn die nicht stimmt, hat man schon ordentlichen „Funkenflug“ in der Verteilerkappe und dementsprechend kommt weniger bei den Kerzen an. Man kann dss sehr gut mit einem aufgeschnittenen Verteilerdeckel prüfen.

Viel Erfolg!

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6773
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#3

Beitrag von gelpont19 » 07.10.2018, 08:17

Moin Carlos,

...ob zum Verteiler hin das Widerstandskabel verbaut wurde, kann man sehen, braucht man nicht messen. 3 dünne Kabel an der Zündspule - Widerstandskabel verbaut. 2 dünne Kabel an der ZS - Widerstandskabel nicht verbaut Meine Unterlagen sagen, dass das Ballast Resistor Wire erst ab 73er Bj. drinne war...

Da der Vorbesitzer den Verteiler getauscht hat - als erstes prüfen, ob er den Neuen richtig eingebaut hat. Den kann man auch um 180° versetzt einbauen...
Die Grundeinstellung Zündung WHB 86.35.14 dementsprechend checken. Zündung für Zyl. 1 heisst, der Finger (Kappe abnehmen) muss auf den Kontakt zeigen, der mit der Zündkerze 1 verbunden ist. Eine Prüflampe wirste ja haben...
Weitere Fehlermöglichkeiten - Kondensator - muss 0,2 mF haben.
- Zündspule Windungsschluss - kleine Leistung.
Da es unterschiedliche Finger gibt (gute und böse) ist auch der Versatz den Wolfgang beschrieb möglich. Dafür musste dann ne alte Kappe opfern.

viel Erfolg

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1827
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#4

Beitrag von Kamphausen » 07.10.2018, 09:03

Tip: Verrat mal, wo Du so grob wohnst....
Da "schlechter Zündfunke" viele Gründe haben kann, kann evtl. ein versierter TR-Fahrer aus dem Umkreis vor Ort helfen...
Alles andere ist langwierige Glaskugel-leserei..

Carlos55
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 18.08.2018, 07:42
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#5

Beitrag von Carlos55 » 07.10.2018, 09:46

Hi TR Freunde,

mein Name ist Karl und ich wohne Nahe Limburg an der Lahn. Ersteinmal Danke für die Infos. Wie geschrieben bin ich im Punkto "Elektrik" ein blutiger Anfänger. Muß mal schauen wie ich die Sache geregelt kriege. Noch eine Frage : Wie kann ich evtl. Bilder ins Forum laden zum besseren Verständnis.
Gruß gute Fahrt und schönes Wochenende
Karl

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2200
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#6

Beitrag von Triumphator » 07.10.2018, 12:55

Hallo Karl,

Bilder einstellen ist ganz einfach.
In der Antwort Funktion ganz nach unten scrollen.
Da ist dann ein Reiter „Dateianhänge“.
Diesen anklicken und dann auf „Dateien hinzufügen“ klicken.
Es kommt ein Auswahlfenster, von wo ma die Datei abholen will.
Bilder sollten nicht zu gross sein, sonst werden sie nicht akzeptiert.

Viele Grüße

Wolfgang

pa. Die Stomstärken im Kfz sind um einiges höher als zuhause. Nur die Spannung ist viel niedriger.
Bei Arbeiten an der Elektrik IMMER die Batterie abklemmen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1827
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#7

Beitrag von Kamphausen » 07.10.2018, 13:50

Das Hochladen von Bildern steht dir leider erst nach 5 Beiträgen zur Verfügung.....

Zwei Ausfahrten weiter in Idstein sitzt Harald Groß (S-TYP34), der professionell an alten Engländern schraubt....

Peter

Benutzeravatar
Rallye78
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 412
Registriert: 15.12.2011, 00:00
Wohnort: Werl
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#8

Beitrag von Rallye78 » 08.10.2018, 06:54

Karl,
Eine Prüflampe wirste ja haben...
Tu das allerdings nicht, wenn eine kontaktlose elektronische Zündung im Verteiler eingebaut sein sollte. Siehst Du daran, daß Du keinen Unterbrecher im Verteiler siehst ...
Gruß Eugen

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6773
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Delco elekt. Zündverteiler schlechte Zündfunken

#9

Beitrag von gelpont19 » 08.10.2018, 08:00

...da hat Eugen recht. Die uralten Prüflampen haben eine Anzeige über eine Glühlampe. Die hat einen Kaltwiderstand, der sehr niedrig ist und elektronische Ausgänge zerstören kann.
Mit einer modernen Prüflampe kann da allerdings nix passieren :



win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste