Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
twisters
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2006, 23:00
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#1

Beitrag von twisters » 24.08.2018, 10:08

Hallo zuammen

ich bin gerade dran den neuen Kabelbaum beim meinem 59' TR3A zu verlegen. dazu eine ganz blöde Frage.

Mir fehlt das schwarze Massenkabel im Baum. z.B bei den hinteren Leuchten. Muss die Masse selber verlegt werden? Ist die nicht im standard Baum drin?

Oder mache ich gerade einen Überlegungsfehler?

Danke für die schnelle Hilfe

gruss Patric

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 402
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#2

Beitrag von Drolli » 24.08.2018, 11:07

Moin,
in dem Kabelbaum nach hinten, Rücklicht, Bremslicht und 2x Blinker liegt keine seperate Masse drin,
die musst du dir über Karosse and den Rückleuchten schaffen, auch die Nummernschildleuchte braucht eine Masse.
Gruss Carl

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2295
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#3

Beitrag von Triumphator » 24.08.2018, 11:16

...deswegen ist es sehr wichtig, einzelne Bauteile der Karosserie, des Rahmens und den Motor mit Massekabel mit ausreichendem Querschnitt zu verbinden.
Manche Funktionen z.B. Bremsleuchte oder Hupe werdn über Masse geschaltet.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
twisters
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2006, 23:00
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#4

Beitrag von twisters » 24.08.2018, 12:10

OK, danke für die Info.

In dem Fall werde ich überall wo die Masse fehlt die Kabel ziehen. Gibt es spezielle Punkt die Empfohlen sind, wo Rahmen, Motor und Karossier mit Masse verbunden werden sollen?

Gruss Patric

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 402
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#5

Beitrag von Drolli » 24.08.2018, 13:14

Moin Patric,
die Batterie bei einem TR3 ist direkt auf Masse gelegt - kommt drauf an was bei Dir an Masse liegt Plus oder Minus,
Du must nur dafür sorgen, dass die elektrischen Baugruppen einen guten Massekontakt haben - also Farbe abkratzen.
Bei der Herstellung hatte Triumph auf Blechschrauben gesetzt und damit die elektrischen Baugruppen befestigt, die Masse war nachden verschrauben hergestellt,- die Farbe war auch arg dünn, bzw kaum vorhanden.
Unendliche Meter Massekabel brauchst Du nicht verlegen,
Gruss Carl

Benutzeravatar
twisters
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2006, 23:00
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#6

Beitrag von twisters » 25.08.2018, 18:59

Danke für die Antworten, dass hat mir schon sehr geholfen. Nun habe ich noch eine Frage. Auf dem Schaltplan sind z.B vor den Hupen so Rechtecke beim Kabelbaum eingezeichnet.
tr3_schaltplan.JPG
Gehe ich richtig der Annahme das es sich hierbei um Verbindugsstücke handelt, bei denen man dann das Kabel verlängern muss? Den die Kabel sind in den Stellen zu kurz. Gibt es bei Moss die passenden Verbindungen in den richtigen Kabelfarben zu kaufen? ich habe im Katalog nichts gefunden.

Gekauft habe ich folgendes:
- Kompletter Kabelbaum
- 2 Kabel für Scheinwerfer
- Kabel für Hupe und Blinker im Lenlrad
- beide Kabel für Overdrive

Schöne wäre es wenn es die anderen auch gibt, so dass auch alles stimmt.

Für einen Tipp, evtl. mit Moss Numerber :-), ware ich dankbar

Grüsse aus der Schweiz

Patric
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2295
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#7

Beitrag von Triumphator » 25.08.2018, 20:56

das sind die Lucas Bullet Verbinder.
Sehen so aus:
3CEEF46C-0E7A-4CBE-863E-B6E78E8FB412.jpeg
Man kann aber auch andere Steckverbinder nehmen. Ist dann halt nicht originool....
Grüsse
Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
twisters
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 119
Registriert: 13.08.2006, 23:00
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#8

Beitrag von twisters » 25.08.2018, 21:00

Hallo Wolfgang

ich meinte nicht die Verbindungen, sondern die zusätzlichen Kabel die gebraucht werden.

Gruss Patric

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2295
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#9

Beitrag von Triumphator » 26.08.2018, 05:30

Hi Patric,
da gibt es die entsprechenden Ergänzungskabel.
Schau mal bei Moss unter „wiring harness“, da werden sie gezeigt.
Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 724
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#10

Beitrag von dakwo74 » 26.08.2018, 07:54

Hi Patric,
wenn dir die "originalität" bei den Kabelbaum nicht so ganz wichtig ist, dann gibt es bei den vers. Hersteller wie z.B bei www.autoteile-plauen.de schwarzes Kabel, Steckhülse und Rundhülse...dann kannst Du das sehr schön und vor allem technisch 100% machen.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
yxc
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 665
Registriert: 11.01.2015, 00:00
Wohnort: Bad Soden
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#11

Beitrag von yxc » 26.08.2018, 12:01

...zwei Punkte:
1. Massekabel: Da in jedem Stromkreis der eingeprägte Strom (I>einheit Ampere) in Zuleitung und Ableitung (Masse) gleich ist, müsste der Kabelbaum also die Summe aller Zuleitungsquerschnitte als Massekabel enthalten!
Um sich das zu ersparen,nehmen alle die Karosserie als Masseverbindung.
2. Steckverbinder: Wenn originalität egal ist, würde ich lieber AMP Flachstecker (6,3/4,8mm) mit der dazugehörigen Crimpzange nehmen. Der tollste Steckverbinder taugt nix,wenn er mit der Konbizange verpresst wird...
Die Rundstecker leiern einfacher aus...meine Erfahrung

VG
Jürgen

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2295
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#12

Beitrag von Triumphator » 27.08.2018, 08:31

...deswegen auch ein dickes Kabel oder Kupfergeflecht von der Batterie zum Motor.

Stromige Grüsse

Wolfgang

oder macht doch Watt ihr Volt....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
re-hiker
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 279
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neuer Kabelbaum, Masse fehlt

#13

Beitrag von re-hiker » 31.08.2018, 12:19

Hallo Patric

Wenn du Hilfe brauchst melde dich. Du kannst auch eine gescheite Crimpzange ausleihen oder Spezielle Verbinder. Da ist einiges in meiner Werkstatt.

Gruss, Robert

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast