Anlasser Befestigungsschrauben

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2247
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Anlasser Befestigungsschrauben

#1

Beitrag von S-TYP34 » 21.07.2018, 14:03

Habe die Faxen dicke gehabt und will mich nicht mehr über das leidige Gegenhalten an unzugänglicher Stelle
der Anlasserschrauben ärgern.

Hier meine Lösung mit orig.3/8 UNF-Schtauben damit es gewindemäßig orig bleibt,
habe gleich ein paar 10 Stck mehr gemacht.

Diese Lösung passt an alle TR2-6 / Spitfire / GT6 / Harald u. Vitesse.

Ab sofort ist Anlasser lösen und befestigen leichter gemacht.

Auf ein leichteres Schrauben

Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von S-TYP34 am 21.07.2018, 14:45, insgesamt 1-mal geändert.

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Anlasser Befestigungsschrauben

#2

Beitrag von Drolli » 21.07.2018, 14:11

super Idee!
Gruss Carl

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 469
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anlasser Befestigungsschrauben

#3

Beitrag von cerbe » 21.07.2018, 14:43

:idea: :top:

TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anlasser Befestigungsschrauben

#4

Beitrag von TR3-57 » 21.07.2018, 14:58

Ich durfte Haralds "Erfindung" schonmal beim Anlasser-Tausch testen und bin begeistert!!
Einbau allein in fünfzehn Minuten erledigt. Wer es jetzt noch anders macht ist selber Schuld :kopfklatsch :-D

Danke für die tolle Idee :top: :erster
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast