Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 978
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

#1

Beitrag von seidelswalter » 28.06.2018, 14:09

Hi, Frage mit der Bitte um Antwort:
welches Gewinde haben die 4 (2x2) Stehbolzen, auf denen mit Rändelschrauben die Niederhalter befestigt werden? Das weiß doch bestimmt jemand, danke! :hm:
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag
:wave:

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 402
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

#2

Beitrag von Drolli » 28.06.2018, 14:28

Moin,
ich gehe davon aus, British Association BA - ist UK Normgewinde für Elektrik und Instrumente,
hier kannst Du die Gewindedaten checken,
http://pages.cs.wisc.edu/~bolo/workshop/thread.html
Gruss Carl

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2269
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

#3

Beitrag von S-TYP34 » 28.06.2018, 14:43

Diese Rändelmuttern gibt es in verschiedenen Gewinden.
Es ist von Bj. und Modell verschieden.

Diese verschiedenen Rändelmuttern erkennt man an den
unterschiedlichen Rändelungen die das Gewinde verraten.

Aufpassen nicht jede Rändelmutter
passt auf die Gewindestifte hinten an die Instrumente!

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3641
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

#4

Beitrag von Eckhard » 29.06.2018, 16:35

Hallo Walter,

leider kann ich das Gewinde nicht identifizieren. Meine zöllige Steigungslehre hat 30, 32, 34, 36 Gänge zu bieten. Nichts passt. Außerdem habe ich
noch einen BA Gewindesatz, auch da passt nichts. Ebenso UNC und UNF.
M4 hat eine Steigung von 0,7. Eine Mutter in dieser Größe geht fast, aber nur fast auf den Bolzen. Leider reicht das nicht. Habe nun keine Option mehr. Aber es gibt noch mehr Wissen als meines

Grüße
Eckhard

Benutzeravatar
seidelswalter
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 978
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gewinde Rändelschraueben DZM-Tacho

#5

Beitrag von seidelswalter » 29.06.2018, 18:33

... ich werds jetzt mal bei AngloParts probieren, die haben sowas im Katalog auf Seite 60, Versauch muss es wert sein. Hab jetzt alle Instrumente mit LEDs ausgerüstet und die Beleuchtungen für den DZM etwas verängert, macht super schöne Far ben, sehr empfehlenswert, mach heute Abend mal ein Bild und stells hier rein
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2019 ist mein 46ster Geburtstag
:wave:

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste