Welche Kabel für 123 Zündverteiler

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Bibo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 371
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 4 Mal

Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#1

Beitrag von Bibo » 28.05.2018, 20:12

Hallo,

müssen/können für diese Anlage ausschließlich Silikonkabel mit Graphitkern verwendet werden oder ebenso neue Kabel mit Kupferkern? Wenn ja. Worin liegt der Grund?

Gruß
Bibo

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2393
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#2

Beitrag von Triumphator » 28.05.2018, 20:36

..,frag den Hersteller:
A1599BA5-3ED7-435D-BEA9-CC96E8622C4A.jpeg
Grüsse

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Bibo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 371
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#3

Beitrag von Bibo » 28.05.2018, 21:35

Hallo,

danke Wolfgang.

Gruß
Bibo

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 753
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#4

Beitrag von dakwo74 » 29.05.2018, 06:58

Hallo Bibo,
die Datenübertragung der 123, sprich Daten aus 123 aufs z.B. Laptop, ist sehr empfindlich. Einen Kupferkern erzeugt einen großeren Störung als einen Graphitkern. Wolfgang hat recht, ruf 123 in DE mal an und spreche mit Erik Vrenken. Aber, deine Maschine wird genauso gut laufen mit Kupfer oder Graphitkern.
Jochem
(ich hoffe, diesen Thread führt nicht erneut zu eine 123 Diskussion....)
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 450
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#5

Beitrag von ts27952 » 29.05.2018, 07:33

Hallo Bibo,

die direkte USB-Schnittstelle mag empfindlich sein - ABER in den Autos stört noch mehr, z.B. der mechanische Spannungsregler ohne jede Störschutzbeschaltung.
Ich hatte bisher damit keine Probleme und hatte im Einsatz:
- 123 mit mech. Schalter zur Auswahl der Kurven
- 123 mit Bluetooth
wobei ich ehrlich gesagt nicht genau weiß, was für Zündkabel bei mir drin sind - aber nichts "besonderes".

Die USB-Version ist vermutlich die anfälligste für Störungen, weil hier das fest verlegte Kabel der USB-Schnittstelle als Antenne dienen kann.

Jochem: Warum sind die Störungen bei Kupfer größer?



Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: "Südfrankreich 2017" & "Schwarzwald-Vogesen 2018" ohne Probleme !

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 753
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#6

Beitrag von dakwo74 » 29.05.2018, 07:51

...entschuldigung....der Graphitkern dient lediglich zur Abschirmung....
Probleme muss es ja nicht geben....aber kann.
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2393
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#7

Beitrag von Triumphator » 29.05.2018, 09:09

..muss man halt das USB Kabel um einen Ferritkern führen. Das hilft...

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6894
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Kabel für 123 Zündverteiler

#8

Beitrag von gelpont19 » 29.05.2018, 09:17

...meine Erfahrungen sind, dass die USB Schnittstelle nicht empfindlich ist (Kupferkabel sec.)
Vielmehr kann die Berührung der einzelnen zu den ZK führenden Kabel crossfire erzeugen d.h. eine Spannung teilt sich auf den bestimmten Zylinder und den Berührenden auf.
Dies steht und fällt mit dem Isolationswert des Kabels.
Wenn ich sehe, dass einige Kollegen die Kabel zusammen binden (der Ordnung wegen) kraust sich bei mir die S.... Behaarung. ;D
Bin damals den halben Sommer mit Laptop und fliegender USB gefahren, um die Vergaser einzustellen - no problem.

win (nach Diktat verreist)
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast