TR3A Warnblinkanlage Montage

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Bibo
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 360
Registriert: 26.05.2007, 23:00
Danksagung erhalten: 4 Mal

TR3A Warnblinkanlage Montage

#1

Beitrag von Bibo » 10.05.2018, 21:07

Hallo,

eine Warnblinkanlage möchte ich gerne selbst montieren und anschließen. Hat jemand aus dem Forum die Möglichkeit mir eine Empfehlung mitzugeben, welches (einfache, Hella?) Modell für den TR3A in Frage kommt und einen verständlichen Hinweis zum Verlauf und Anschluss der Kabel ? This would be lovely. Danke hierfür.

Gruß
Bibo

Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5106
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A Warnblinkanlage Montage

#2

Beitrag von tr_tom » 11.05.2018, 06:05

Hallo Bibo,

als ich damals meinen TR4A bekam, hatte ich recherchiert und drei Anbieter gefunden:

https://sites.google.com/site/tr4tom/ho ... linkanlage


1. Warnblinkgeber Bosch 0 336 851 004

2. Warnblinkanlage Hella 6HD 002 535-03*

3. Limora Warnblinkanlage 287383


Vielleicht hilft das ja.

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1828
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A Warnblinkanlage Montage

#3

Beitrag von Kamphausen » 11.05.2018, 08:04

Das Limora-Ding bekommt man momentan bei den Engländern für die Hälfte...

https://www.moss-europe.co.uk/hazard-wa ... ss159.html

Dazu benötigst du noch Verbinder und "Bullet-Connectors" :

1 x 10´er Pack Bulletconnector
1 x 2-Wege,
1 x 4 Wege
1 x 5 Wege

Anleitung incl. Teilenummern (Moss) gibt´s hier: https://www.moss-europe.co.uk/media/pdf ... ctions.pdf

Peter

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: TR3A Warnblinkanlage Montage

#4

Beitrag von Drolli » 11.05.2018, 08:10

Moin Bibo,
ich habe vor 30 Jahren das BOSCH Teil verbaut - da sieht der Betätigungsknopf nicht so " billig " aus.
Die Verlegung der Kabel ist schon ein wenig aufwändig - um an die Blinkerkabel zu kommen must Du an die Verteiler vorne links und rechts im Radhaus ran.
Also zwei Leitungen legen, vom Warnblinkschalter zu den Verteilern.
Gruss Carl

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 688
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR3A Warnblinkanlage Montage

#5

Beitrag von dakwo74 » 11.05.2018, 08:53

Hallo,
der aller größte Schrott ist dieses Teil:
Warnblinkanlage.JPG
1. Einbautiefe ist sehr schlecht
2. qualität Knopf und Kontakte eine Katastrophe
3. Anschluss und Anleitung absolut ungeeignet für den nicht-elektriker.
Ich hatte 2 mal reklamiert! Leider kauft man sie nicht nur in DE aber sind gleiche Teile in UK vorhanden.

Ich habe diese jetzt eingebaut:
Warnblinkanlage Top.JPG
Leider passt er nicht überall ein (Durchmesser), meine habe ich im Mittelkonsole eingebaut.
Tränen von Freude sind gekommen. Die Qualität ist sehr gut. Preis unschlagbar. Man braucht nur einen 2 Poligen Blinkerrelay dazu, aber die habe ich von oben genannten Schrottteil genommen.

Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - 2 x ZS - Phoenix - Pierburg - 123Tune - 205/70 auf 7x15

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 396
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: TR3A Warnblinkanlage Montage

#6

Beitrag von Drolli » 11.05.2018, 09:57

Moin Bibo,
kurze Berichtigung, habe kurz nachgeschaut, da ist nur ein Kabelbaum nach vorne rechts zu lagen, da sind alle relavanten Anschlüsse des Blinkers die aus der Lenkung kommen. Die zusätzliche Hardware die brauchst hat Kamphausen oben gelistet,
Gruss Carl

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast