Tachobeleuchtung TR3

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Tachobeleuchtung TR3

#1

Beitrag von TR3-57 » 28.04.2018, 05:19

Guten Morgen!

Ich war Vorgestern Abend noch später unterwegs und dabei habe ich mich wieder über die schlechte Tachobeleuchtung geärgert.

Der Drehzahlmesser hat eine schöne indirekte Beleuchtung über den Aussenrand. Beim Tacho sind nur die Felder vom Kilometerstand
und der Tageskilometerzähler gut beleuchtet.

Eine Beleuchtung über den äusseren Rand gibt es fast nicht....
Die Birnchen funktionieren alle nur habe ich den Verdacht, dass das Zifferblatt zu nah in Richtung Glas sitzt und somit kein Spalt
wie beim Drehzahlmesser vorhanden ist. Jetzt wollte ich gestern den Tacho ausbauen, jedoch hat sich der Rückstellknopf des Tages-
kilometerzählers irgendwie gegen den Ausbau gewehrt..... kann man diesen irgendwie "abziehen" oder abschrauben sonst bleit dieser
in der Kleinen Bohrung im Amaturenbrett "hängen".....

Für Tipps wäre ich sehr dankbar!
Schönes WE!
Heiko
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 413
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Tachobeleuchtung TR3

#2

Beitrag von Drolli » 28.04.2018, 07:44

Moin,
wenn alles original ist, dann ist das Loch groß genug um den Tacho auszubauen, der flexibele Teil der Rückstellerwelle ist auf einen kleinen Wellnstumpf
der aus dem Tacho ragt raufgedrückt - den wirsr Du im eingebauten Zustand nicht runter ziehen können.
Gruss Carl
SAM_3869.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2296
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Tachobeleuchtung TR3

#3

Beitrag von S-TYP34 » 28.04.2018, 08:13

Haiko
nimm mal einen winzig kleinen flachen
Uhrmacherschraubendreher
die hohle Rückstellwelle ist mit einem winzigen Klemmschräubchen
an die saudünne Welle des Tachos verschraubt/geklemmt.

Harald

TR3-57
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 87
Registriert: 26.02.2017, 08:23
Wohnort: tief im (Nord-)Westen
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Tachobeleuchtung TR3

#4

Beitrag von TR3-57 » 29.04.2018, 09:58

Moinsen!

Ich hab gestern mal versucht den Tacho auszubauen.....es scheiterte dann am "kleinen Schräubchen" mit dem der Tageskilometer Rücksteller
verschraubt ist. Bei meinem Tacho scheint das eine Art verpresster Stift zu sein, oder die Schlitzschraube ist komplett rundgedreht....naja, egal,
ich habe den Tacho soweit wie es ging aus dem Amaturenbrett gekippt und habe dann das Glas abgenommen. Der schwarze Blendring war mit einer sehr flachen
und vom Durchmesser zu kleinen Dichtung eingesetzt. Somit lag dieser nicht auf der dafür vorgesehenen Nut am Rand des Gehäuses, sondern fast plan auf dem Ziffer-
blatt selbst. So gab es keinen Spalt mehr für die indirekte Beleuchtung.
Nach mehrmaligem Ein- und Ausbau des Glases habe ich gelernt, dass man den Tacho für diese Aktion nichtmal komplett ausbauen muß, sondern das es reicht,
die beiden Rändelschrauben der Tachohalterung fast komplett zu lösen. Jetzt kann man den noch voll angeschlossenen Tacho weit genug ziehen um das Glas
zu demontieren.
Okay, nicht die professionellste Lösung, aber wer faul ist muß nicht zwangsläufig dumm sein...... :top:

Danke !!
(besonders auch an "Hotline-Harald" :party1 )
Mit Gruß aus der Grube :top: ! HEIKO :wave:
TR3 Bj.57

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2296
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Tachobeleuchtung TR3

#5

Beitrag von S-TYP34 » 29.04.2018, 11:48

Haiko

Wozu brauchst du einen Tacho mit Beleuchtung in der Nacht,
ein TR3 gibt doch seine Geschwindigkeit mit dem
demendsprechendem geschwindigkeitsabhängigem Gräuch bekannt
und du kannst dich viel besser um die nette Beifahrerin kümmern
oder auch mal auf die Straße achten.

jetzt aber schnell wieder wesch!!
Harald :weg :rally:

Drolli
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 413
Registriert: 09.05.2005, 23:00
Wohnort: Sörup, in Angeln an der Ostsee
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Tachobeleuchtung TR3

#6

Beitrag von Drolli » 30.04.2018, 13:30

Moin,
da giibt es nur einen kleinen Split und das bei beiden Tachos die ich habe,
Carl
SAM_0304.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast