Wischermotor DR3

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Antworten
Benutzeravatar
eldorado
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 178
Registriert: 16.02.2010, 00:00
Wohnort: 67677 Enkenbach

Wischermotor DR3

#1

Beitrag von eldorado » 02.03.2018, 16:00

Hallo

Ich habe zwei Scheibenwischermotoren DR3, einmal 1-Gang und einmal 2-Gang für meinen TR 250.

Beide Motoren laufen nicht, wobei der 2-gang Motor angeblich überholt ist und zumindest äußerlich auch den Anschein erweckt.
Was mir fehlt, ist der Federkontakt zur Endabschaltung unter dem Deckel.
Ich habe den Motor angeschlossen wie Harald (S-type) das mal in einer früheren Beschreibung gepostet hat. Grünes Kabel - plus, Gehäuse an Masse und die zwei weiteren Kabel (jeweils zweifarbig) jeweils als Masse dazugeschaltet für Gang 1 u. 2 - tut sich nichts.
Am Kabel für die Endabschaltung auf dem Deckel liegt Spannung an.

Ist dieser Federkontakt für den Betrieb absolut notwendig?

Wenn ja, müsste ich mir etwas konstruieren, denn in den Teilelisten der Händler war nichts zu finden.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6635
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wischermotor DR3

#2

Beitrag von gelpont19 » 02.03.2018, 18:28

Moin,

...das Teil müsste so angeschlossen werden, egal was Harald sagt. dabei ist die Verdrahtung des Schalters eine "entweder oder" Situation.
2 speed wiper motor.JPG
2 speed wiper motor.JPG (50.77 KiB) 574 mal betrachtet
win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
ts27952
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 407
Registriert: 09.08.2005, 23:00
Wohnort: Büttelborn
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wischermotor DR3

#3

Beitrag von ts27952 » 02.03.2018, 20:10

Der Kontakt zur Endabschaltung liegt parallel zum (bzw. zu beiden) Schaltern für den Start. Durch ihn läuft der Moor weiter, obwohl abgeschaltet wird: Bis er in seine "offene Zoe" kommt: Damit fährt der Wischer in die Parkposition.

Fehlt der Kontakt, bleibt der Wischer sofort stehen, wenn der Wischer-Schalter auf "Aus" geht (und läuft nicht weiter bis zur Parkposition).
Es ist also eine "komfort-Funktion und für den betrieb nicht notwendig.

Gruß, Johannes
Johannes

TS27952 ... und er lebt wieder: Südfrankreich 2017 ohne Probleme !

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2194
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Wischermotor DR3

#4

Beitrag von S-TYP34 » 05.03.2018, 12:25

Hallo Frank
Das sind die Teile die in deinem DR 3A Wischermotor fehlen,
der Kupferkontakt wird von dem Halteclips gehalten
und schleift über die Messingscheibe,bekommt darüber Masse
und in der Aussparung bleibt er in Parkstellung stehen.

Harald
Dateianhänge
DSCN3323.JPG

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6635
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wischermotor DR3

#5

Beitrag von gelpont19 » 05.03.2018, 12:29

S-TYP34 hat geschrieben:
05.03.2018, 12:25
Hallo Frank
Das sind die Teile die in deinem DR 3A Wischermotor fehlen...

Harald
Kühne Behauptung - der Motor läuft auch, wenn die Teile fehlen.... ;D

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2194
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Wischermotor DR3

#6

Beitrag von S-TYP34 » 05.03.2018, 12:34

gelpont19 hat geschrieben:
05.03.2018, 12:29
S-TYP34 hat geschrieben:
05.03.2018, 12:25
Hallo Frank
Das sind die Teile die in deinem DR 3A Wischermotor fehlen...

Harald
Kühne Behauptung - der Motor läuft auch, wenn die Teile fehlen.... ;D

win
Ja läuft auch ohne aber nicht mit Endabschaltung,
muss man zum Ausschalten immer im richtigen Moment ausschalten sonst
steht der Scheibenwischer im Sichtfeld. Ha Ha.
Außerdem was soll dieses Gefrotzel,(Kühne Behauptung) Herr Schulmeister
habe nur ne Info gegeben was in dem Scheibenw.-Motor fehlt,das wars.
Solche Info`s werde ich demnächst auch lassen!

Harald

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6635
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wischermotor DR3

#7

Beitrag von gelpont19 » 05.03.2018, 17:06

Moin Harald,

...nu sei mal nich gleich wieder beleidigt...
Will damit sagen, dass der / die Motoren auch laufen müssen, wenn der Endschaltkontakt fehlt.
Laufen sie gar nicht fehlt da wohl noch was anderes...
In der "schnell / fast" Stellung liegt am Motor das gleiche Potential an, als wäre der Endschaltkontakt vorhanden. Der Motor muss dann auf jeden Fall laufen.

Ich frotzel mit so was nicht, sondern stelle fest... Wenn du es besser weisst kannste ja zurückschulmeistern... :P:baeh:

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2194
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Wischermotor DR3

#8

Beitrag von S-TYP34 » 05.03.2018, 17:30

Sage nur dazu, solltest deine Wortwahl vor dem Schreiben überlegen,
mehr gibt es nicht zuschreiben.
H.K.

Benutzeravatar
eldorado
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 178
Registriert: 16.02.2010, 00:00
Wohnort: 67677 Enkenbach

Re: Wischermotor DR3

#9

Beitrag von eldorado » 07.03.2018, 13:41

Ruhig bleiben die Herrn "Schulmeister".

Danke für euer Engagement.

Meine Frage ist also beantwortet, Der Motor müsste, wenn er in Ordnung ist, auch ohne die Endabschaltung laufen.

Macht er aber nicht, hat also die Kränk.




Gruß
Frank

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2194
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal

Re: Wischermotor DR3

#10

Beitrag von S-TYP34 » 07.03.2018, 13:51

Hallo Frank
Pack das Ding ein und schicke es zu mir,
oder komm selbst und bring den kompl. Mist mit
dann kann Dir geholfen werden.

Harald

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6635
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wischermotor DR3

#11

Beitrag von gelpont19 » 07.03.2018, 16:29

...ne Frage hätt ich noch, bevor de dich auf die weite Reise machst...

Wie haste die Funktion getestet ? Netzteil oder Batt. des TR ?

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
eldorado
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 178
Registriert: 16.02.2010, 00:00
Wohnort: 67677 Enkenbach

Re: Wischermotor DR3

#12

Beitrag von eldorado » 08.03.2018, 23:22

Test habe ich an der Batterie gemacht, wie gesagt grünes Kabel hatte plus, Gehäuse an Masse und die beiden weiteren Kabel (ich glaube grün/rot u. grün/braun) jeweils einzeln u. auch zusammen an Masse.
Elektrik ist nicht mein Gebiet, aber auf dem Schaltplan (TR250) ist deutlich zuerkennen, dass der Motor Masse geschaltet wird.

Gruß
Frank

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6635
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wischermotor DR3

#13

Beitrag von gelpont19 » 09.03.2018, 08:37

...zumindest bei dem Motor mit 2 Geschwindigkeiten sind beim Test folgende Dinge beachtenswert....

1. Batt. muss hohe Spannung haben

2. der Motor zieht in Summe im Anlauf bis zu 14 A

3. läuft er nicht sofort an - sofort wieder trennen - sonst brennt was durch (Feldspule, Nickel/Eisen Widerstand)

4. ein Test sollte immer mit dem O. Schalter erfolgen, da er die Eigenschaft hat Stellung 1 und Stellung 2 zwar nacheinander einzuschalten, wobei in 2 auch Stellung 1 die Verbindung aufrecht hält.

Manche Nachbauten von anderen Herstellern haben noch ein Sicherungselement verbaut, hab ich aber noch nicht gesehen. Der O. Motor läuft ohne eingebaute Sicherung.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast