Warnblinker

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#16

Beitrag von Dr.No »

Guten Morgen, nun ist es passiert. Das Warnblinkrelais bei meinem TR250 ist kaputt und es muss ein neues her. Nebenbei war das alte (siehe Bild) wohl viel zu schwach, also falsch und sah auch nicht original aus. Gibt es hier einen Tip für ein korrektes Relais, das auch noch original aussieht und in den originalen Halter passt? Grüße, Klaus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3261
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#17

Beitrag von Triumphator »

...wenn es das silberne Relais ist, sieht das wie ein normales Lucas Blinkrelais aus. Sollte passen 2x21W plus die Seitenblinker.
Ein Warnblinkrelais muss 4x21W plus Seitenblinker schalten.
78EA840C-1278-4966-AE49-04660387F626.jpeg
Grüße
Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#18

Beitrag von Dr.No »

Triumphator hat geschrieben: 25.04.2021, 06:16 ...wenn es das silberne Relais ist, sieht das wie ein normales Lucas Blinkrelais aus. Sollte passen 2x21W plus die Seitenblinker.
Ein Warnblinkrelais muss 4x21W plus Seitenblinker schalten.
Ist das silberne. Leider war nur ein normales Blinkrelais verbaut, das erwartungsgemäß durchgebrannt ist. Original sahen die Warnblinkrelais anders aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3390
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 438 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal

Re: Warnblinker

#19

Beitrag von Schnippel »

Hallo,
das auf dem Bild ist nicht das Relais.
Das ist nur der Geber.
Das Warnblink Relais sitzt im Bereich Scheibenwischer Motor und ist auf dem Sockel verschraubt.

Munter bleiben
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück !
Was in der Arktis passiert, bleibt nicht in der Arktis !
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#20

Beitrag von Dr.No »

Nun gut, dann ist es der Geber... :giveup Habe ich wieder was gelernt. Verwirrenderweise wird das Teil, das montiert war immer als Relais bezeichnet (siehe auch das Bild). Auf jeden Fall ist das silberne Ding kaputt und es muss ein neues her.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#21

Beitrag von Dr.No »

Dr.No hat geschrieben: 25.04.2021, 06:48 Nun gut, dann ist es der Geber, der kaputt ist... :giveup Habe ich wieder was gelernt. Verwirrenderweise wird das Teil, das montiert war immer als Relais bezeichnet (siehe auch das Bild). Auf jeden Fall ist das silberne Ding kaputt und es muss ein neues her.
Benutzeravatar
tr_tom
Institution
Institution
Beiträge: 5750
Registriert: 30.04.2009, 23:00
Wohnort: Duisburg TR4A IRS '65
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#22

Beitrag von tr_tom »

Hallo,

meinst du das hier?

https://www.oldtimerbedarf.de/LUCAS-Sty ... 12V-42W-5W

Gruss
Thomas
» Carpe diem - nutze den Tag... «
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#23

Beitrag von Dr.No »

Hatte ich schon gesehen, danke. Das ist leider auch nix für den Warnblinker, weil zu schwach.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3261
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#24

Beitrag von Triumphator »

Das Blinkrelais und die Warnblinkeinheit haben nichts miteinander zu tun.

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7571
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 193 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#25

Beitrag von gelpont19 »

Moin zusammen,

...beim 250er gibt es 3 Elemente, aus denen die Warnblinkanlage besteht. Neben dem Schalter ist das ein flasher (Blinker) und das Umschaltrelais, das den flasher auf beide Seiten legt.
250er warnblink.JPG
Heute wohl nicht mehr zulässig, da die Kontrollleuchte "Warnblinken" anzeigen kann, ohne dass das Signal "draußen" ankommt. Bei zeitgenössischen Warnblinkern ist der flasher und das Relais in einem Baustein.

Ich würde die beiden Elemente rausschmeissen und durch einen modernen Warnblinker ersetzen. Der arbeitet meist elektronisch (arbeits- Pauseverhältnis) und es gibt sie von namhaften Herstellern - also vertrauenswürdig...

viewtopic.php?f=93&t=13337

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3261
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 247 Mal
Danksagung erhalten: 228 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#26

Beitrag von Triumphator »

z.B. so einen:
2143ECC0-7F94-470C-B7E3-5A4671182925.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 128
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Warnblinker

#27

Beitrag von Dr.No »

Diese Originalkonstellation hätte ich gerne wieder. Und so einen eckigen Taktgeber suche ich.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TR6-72
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 169
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Re: Warnblinker

#28

Beitrag von TR6-72 »

Aufbiegen und schauen warum er nicht mehr funktioniert. Manchmal hat man Glück und es reicht etwas nachjustieren / -biegen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Calimero-One
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 55
Registriert: 12.12.2020, 18:45
Wohnort: Schweinfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Warnblinker

#29

Beitrag von Calimero-One »

Dr.No hat geschrieben: 25.04.2021, 09:08 Diese Originalkonstellation hätte ich gerne wieder. Und so einen eckigen Taktgeber suche ich.
Hey das sieht ja ganz nach meinem Foto aus :-D

Also ich habe ja auch das Phänomen, dass bei mir der Warnblinker nicht geht bzw nicht richtig geht.

Normale Blinker gehen sobald Warnblinker betätigt geht nichts mehr außer dass man wenn man den Blinkerhebel betätigt ein Dauerlicht auf der jeweiligen Position hat.

Ich nehme für mich nun mit, dass das oben ganz rechts befindliche Relais nicht der Warnblinker ist sondern es noch eines am Wischermotor geben muss (hatte mich schon gewundert weil auf dem Diagramm ja zwei Bauteile angezeigt werden aber ich nur an der Seite drei hängen habe)

Es müsste dann wohl dieses sein wenn ich Euren Post richtig interpretiere
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3368
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Re: Warnblinker

#30

Beitrag von runup »

vorschlag,..auf masse achten.. durchmessen und die alten "rostigen" defekten relay´s durch
entsprechende NEUE ersetzen.
mfg
Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“