Welche Batterie kaufen?

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#61

Beitrag von TR155PS » 17.03.2020, 15:36

Hallo,

vielen Dank für die Antworten, ich will ja keinen Hype darum machen.
Ich glaube die Exide ist gut geeignet.

Schöne Grüße an alle
Stefan

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#62

Beitrag von TR155PS » 17.03.2020, 15:37

... vielleicht bin ich bei manchen Sachen doch einfach zu genau.
Bring wohl der Beruf mit sich.

Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1270
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#63

Beitrag von TR6Chris » 17.03.2020, 16:55

Von Saarländer zu Saarländer:

Ich mache das immer so:

Alte Batterie ausbauen und ab damit zum Fachhandel.

Neue Batterie aussuchen - Größe vergleichen - passt ungefähr - bezahlen - mitnehmen - einbauen - fertig

Wo die Pole sind -hinten oder vorne- ist mir Wurscht - funzt seit mehr als 15 Jahren beim TR bestens

KISS - Keep it short & simple

Gruß
Christian

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7260
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Batterie kaufen?

#64

Beitrag von gelpont19 » 17.03.2020, 18:20

TR6Chris hat geschrieben:
17.03.2020, 16:55
KISS - Keep it short & simple
Gruß
Christian
...keep it stupid simple... ;D
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2429
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#65

Beitrag von crislor » 17.03.2020, 19:05

Ist wohl eine etwas andere Baustelle und hat Gründe, aber ich habe mich vor dem Jahreswechsel für diese hier entschieden, gab auch satt Rabatt ;D

https://cs-batteries.de/Classic-LiFePO4 ... ziner-25kg

Was soll ich sagen - habe den Wagen nach längerer Standzeit am Sonntag gestartet - peng und lief. Ich denke, dass hier auch kaum einer mit meiner hohen Verdichtung unterwegs ist und somit überhaupt kein Problem damit ansteht - ausser vielleicht dem Preis.....
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#66

Beitrag von TR155PS » 17.03.2020, 19:28

Crislor, ist das ein kleiner Atomreaktor? :-?

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1178
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Batterie kaufen?

#67

Beitrag von JochemsTR » 17.03.2020, 20:08

Stefan, in Beitrag 48 habe ich mich vertippt. Die Höhe ist ca. 200-210mm statt 175mm. Einen 220 mm Höhe Batterie würde auch passen. Damit hast du jetzt ein paar Möglichkeiten. Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
TR155PS
Profi
Profi
Beiträge: 1614
Registriert: 28.04.2005, 23:00
Wohnort: Quierschied
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#68

Beitrag von TR155PS » 18.03.2020, 08:19

Vielen Dank Jochem und Gyula für die konstruktiven Beiträge. :kiss:

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1072
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Batterie kaufen?

#69

Beitrag von seidelswalter » 18.03.2020, 09:41

Hi Jochem, auf der Seite von X1 /1X, dass man die Batt nicht versendet
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2020 ist mein 47ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1178
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Batterie kaufen?

#70

Beitrag von JochemsTR » 18.03.2020, 10:26

Hi Walter, ja habe ich gelesen....die FAQs sagen wieder was anders.
Ich habe versucht anzurufen aber niemand geht ran. Vielleicht muss sich die Lage ein wenig entspannen...dann nochmal anrufen.
Oder man geht zu www.autobatterienbilliger.de oder Händler um die Ecke.
Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

lindi87
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 61
Registriert: 24.08.2018, 10:51
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Welche Batterie kaufen?

#71

Beitrag von lindi87 » 20.03.2020, 22:45

Hallo,

ich habe bei mir diese verbaut:
Varta Blue Dynamic E43 Autobatterie 572 409 068, 12V, 72 Ah, 680 A

Funktioniert einwandfrei, sehr flach und 72 Ah.
Mir hat damals die geringe Höhe gefallen und trotzdem noch 72 Ah.
Wer nicht unbedingt eine schwarze Batterie und die Pole in Fahrtrichtung Richtung Motor möchte, ist damit ganz gut beraten..

Viele Grüße
Benny

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste