TR6 Rückleuchten überarbeiten

Zündung, Anlasser, Lichtmaschine, Beleuchtung, Hupe, Blinker, Radio...
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7456
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#31

Beitrag von gelpont19 » 27.10.2020, 19:58

O.K. - weiss man denn, aus welchem Material die Träger sind.... ??

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3081
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#32

Beitrag von runup » 27.10.2020, 20:50

.. :idea: .einfach anfragen, ...london calling... request.. :lol:

Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1236
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#33

Beitrag von wie » 28.10.2020, 08:23

Hab bei meinen Rückleuchten das gleiche Thema, Chrom ist praktisch komplett ab. Von der "Chrom"-Lackierung bin ich wieder abgerückt.

Das hier wäre evt. noch eine DIY Lösung:


Bis man das ganze Geraffel hat, kommt's aber wahrscheinlich genauso teuer wie beim Galvaniker (wäre aber selbst gemacht).
Vielleicht beschäftige ich mich damit über Winter mal, wenn mir endlich mal langweilig ist. :dream:

Gruß
Achim

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#34

Beitrag von Fuzzy » 28.10.2020, 09:48

Hi,
die machen das aus als Dienstleistung.
Die können ja vielleicht partiell arbeiten.
>>>Konnte da nur noch niemand erreichen.

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Nichtschwimmer
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 104
Registriert: 07.07.2014, 23:00
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#35

Beitrag von Nichtschwimmer » 28.10.2020, 10:20

Moin,

mit DIY-Verchromen habe ich keine Erfahrung, aber mit DIY-Verzinken. Wannen, Labornetzgerät, Natronlauge, Salzsäure hatte ich schon. Die Chemie (Elektrolyt, Chromatierung) und das übrige Geraffel habe ich bei https://www.tifoo.de/ gekauft und dann in den letzten Weihnachtsferien tagelang gavanisiert. Es war interessant den Prozess kennenzulernen und herumzuexperimentieren. Das Verzinken hat auch geklappt, allerdings nicht mit dem irisierneden Glanz vom Galvaniker. Der Aufwand ist beträchtlich: Teile Glasperlenstrahlen, entzinken, abbeizen, spülen, verzinken, spülen, chromatieren, spülen, Prozess überwachen etc. Die Teile auf den Bilder sehen zwar ganz gut aus, ich hatte mir aber mehr erwartet. Nach Telefonaten mit dem Anbieter lag´s an der in Deutschland für den Nichtgalvaniker zugänglichen (relativ harmlosen) Chemie. Im Ausland kann man wohl den richtigen Stoff kaufen, aber das Zeug ist hochgiftig. Außerdem müßte das Becken wegen des Elektrodenabstandes wesentlich größer sein und die Teile sollten mit einem Motor hin- und herbewegt werden. Wie´s eben so ist, wenn man ein professionelles Ergebnis haben möchte, muss man auch so vorgehen. Bei meinem nächsten Projekt gebe die Teile zu Glavaniker. Aufwand, Kosten und Ergebnis passen nicht zusammen.

Das DIY-Verchromen stelle ich mir anspruchsvoller als das Verzinken vor. Die Stiftgalvanik sieht zwar einfach aus, aber der Typ auf dem Video ist sicher ein Profi. Leider hat er das Teil immer wieder aus dem Bild genommen. Das Entchromen macht man überlicherweise galvanisch, man benötigt also das Equipment für die Badgalvanik. Ich bin skeptisch ob man ein gutes Ergebnis hinbekommt. So glaube ich Pickel auf der Gabel zu sehen und den Glanz müsste man in natura sehen. Aber wenn man es selbst gemacht hat, kann man mit der ein oder anderen Unzulänglichkeit leben. Einen verranztes Zindruckgußteil zu verchromen ist was ganz anderes als eine Edelstahlgabel. Ich bin trotzdem gespannt wie das funktioniert. Also ran an´s Werk.

Grüße Udo
Galvanisierung1.jpg
Galvanisierung2.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#36

Beitrag von Fuzzy » 28.10.2020, 11:38

Sodale,
Anfrage ist in Arbeit, bin gespannt und werde berichten.

Wer von euch hat die Nachbauten verbaut?
>>>> TR4 Rücklichter, 4A Blinkergehäuse auf dem Kotflügel, 6er Rücklichter.
Taugen die was?
Passen die?

Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#37

Beitrag von Fuzzy » 28.10.2020, 14:54

Hi,
hat bis jetzt noch keiner Repro-Teile im Einsatz?

Habe eine schnelle und vernünftige Antwort bekommen.
Die Rückleuchten für den 6er würden die im Plasma-Vakuum-Verfahren beschichten.
80€ + MwSt. + Versand, das sind dann ungefähr 100€ pro Stück.
Das finde ich in Ordnung.
Na ja wo Licht ist, gibt's auch Schatten .... >>>Lieferzeit 4-6 Monate.
Aber sch... drauf, ich werde die Teile die nächsten Monate nicht zwingend brauchen.
Ich denke ich werde da mal einen Versuch mit 6er Rückleuchten starten.

Wenn das i.O. ist, dann kommen vielleicht noch mehrere Sätze für 4/4A/250/5 hinterher.

Aber vielleicht kommt ja noch Feedback zu den Repro-Teilen.


Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1131
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#38

Beitrag von seidelswalter » 28.10.2020, 19:08

Hi evtl ist das ein brauchbarer Ersatz, das Anwendungsspektrum liest sich jedenfalls gut:
Info zu diesem Artikel

MERKMALE – Das Edelstahl-Spray spezial hell ist eine chemikalienbeständige, korrosions- und witterungsbeständige Oberflächenbeschichtung auf Basis von Acrylharz und rostfreien Edelstahlpigmenten.
DETAILS – Edelstahl-Spray spezial hell verleiht Oberflächen die Optik bereits behandelten Edelstahls von z.B. V2A, V4A. Zudem sorgt es für eine effektive und widerstandsfähige Schutzschicht.
ANWENDUNG – Das Spray kann zur Ausbesserung von Edelstahlteilen, Karosserien, Rohrleitungen, für Deko Zwecke und zur optischen Aufwertung von Glas, Holz, Stein, Keramik, Kunststoff verwendet werden.
QUALITÄT – 100% German Quality – Das Spray erfüllt höchste Qualitätsansprüche unter der Beachtung von physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen sowie ökologischen Vorschriften.

...und der Preis von knapp 14 Teuros macht auch keinen arm


:giveup
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2021 ist mein 48ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
Nichtschwimmer
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 104
Registriert: 07.07.2014, 23:00
Wohnort: Mannheim
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#39

Beitrag von Nichtschwimmer » 28.10.2020, 21:01

Moin Walter;

hast du Erfahrung damit? Ich habe mal rumgegoogelt und finde es ganz interessant. Wie ist das im Vergleich zu Zinklamellenspray?

Grüße Udo

Benutzeravatar
seidelswalter
Profi
Profi
Beiträge: 1131
Registriert: 19.01.2008, 00:00
Wohnort: Schwarzenbruck(bei Nbg.)
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#40

Beitrag von seidelswalter » 29.10.2020, 08:53

nee, keine Erfahrung, hab nur den post mitgelesen, meine Lichter waren schon demontiert, es bestand aber kein Handlungsbedarf
gute Fahrt
Walter Seidel
TR6 PI Bj73 RHD pimento red Hardtop, Sitzheizung, 6 Zoll Speichenräder 195/65 Semperit Doppelrohrauspuff el. Zündung el. Benzinpumpe samt Vorpumpe - ein Leben ohne Triumph ist möglich, aber sinnlos - am 4. Januar 2021 ist mein 48ster Geburtstag

:wave:

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#41

Beitrag von Fuzzy » 17.11.2020, 17:35

Hi,
ich habe jetzt mal zum Testen einen Satz Rückleuchten für den 6er zum Überholen weg geschickt.
Bin mal auf das Ergebnis gespannt, aber das kann wohl mehrere Monate dauern.

Werde berichten.


Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#42

Beitrag von Fuzzy » 17.11.2020, 20:08

Ach ja,
>>> entchromen, Pickel verschleißen, polieren und Vakuum-Plasma-Verchromung.

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3238
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 401 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#43

Beitrag von Schnippel » 18.11.2020, 07:33

Fuzzy hat geschrieben:
28.10.2020, 14:54
Hi,
hat bis jetzt noch keiner Repro-Teile im Einsatz?

Habe eine schnelle und vernünftige Antwort bekommen.
Die Rückleuchten für den 6er würden die im Plasma-Vakuum-Verfahren beschichten.
80€ + MwSt. + Versand, das sind dann ungefähr 100€ pro Stück.
Das finde ich in Ordnung.
Na ja wo Licht ist, gibt's auch Schatten .... >>>Lieferzeit 4-6 Monate.
Aber sch... drauf, ich werde die Teile die nächsten Monate nicht zwingend brauchen.
Ich denke ich werde da mal einen Versuch mit 6er Rückleuchten starten.

Wenn das i.O. ist, dann kommen vielleicht noch mehrere Sätze für 4/4A/250/5 hinterher.

Aber vielleicht kommt ja noch Feedback zu den Repro-Teilen.


Gruß,
Jörg
Hallo,

lass dir doch einfach mal eine Repro Leuchte zur Ansicht von Mausbach schicken !!
Nur so kannst du dir einen Eindruck machen.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück !

Benutzeravatar
Fuzzy
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 718
Registriert: 15.04.2007, 23:00
Wohnort: bei BC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#44

Beitrag von Fuzzy » 18.11.2020, 09:13

Hi,
ja das könnte man vielleicht machen.
Aber ich habe ja im Moment keine Not damit.
Wollte meinen 6er etwas hübscher machen und hab noch einen schlechten Satz als Ersatz rum liegen.
Wenn der Test mit der Neuverchromung in die Hose geht, dann sehen wir weiter,

Für den 4er/250er habe ich einen Satz Repros gekauft. Mal sehen wie die am Ende passen.

Wäre einfach schön eine wirtschaftliche Möglichkeit zu haben, mit der man originale Teile weiter verwenden kann.
Und das im Idealfall noch günstiger wie Repro-Teile mit möglicherweise fraglicher Qualität.

>>>Rücklichter 4er/250er/5er/6er, Seitenblinker-Standlichter 4A/250er/5er


Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3071
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6 Rückleuchten überarbeiten

#45

Beitrag von Triumphator » 18.11.2020, 10:59

SLM Selektives Laser Metallschmelzen:
Kann man auch Teile aus Edelstahlpulver herstellen. Es müsste nur jemand die 3D Daten erzeugen...

Beschreibung hier:
https://www.fkm.net/technologie/selekti ... gLqFvD_BwE

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Antworten

Zurück zu „Elektrik/ Instrumente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drolli und 11 Gäste