4 Kolbenbremssattel für tr6

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...

Moderator: TR-Freunde-Team

Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

4 Kolbenbremssattel für tr6

#1

Beitrag von Achim Beeck »

Moin zusammen,
Hat jemand Erfahrung mit 4-Kolbenbremssattel für tr6?
Ist die Bremse dann wirklich besser dosierbar bzw. spricht besser an?
Wenn ja, würde ich mir den Satz von Li....gönnen..
Winterzeit ist Schrauberzeit Gruß Achim
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#2

Beitrag von Triumphator »

…nix wie weg mit der Kohle….
Und TÜV und H….
Grüsse
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#3

Beitrag von Achim Beeck »

Alles klar, dachte ich mir schon........ Gruß Achim
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2134
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#4

Beitrag von JochemsTR »

Hallo Achim,
mit der Idee vom 4 Kolbensattel habe ich auch sehr lange gespielt.
Die Fa Hispec http://www.hispecmotorsport.co.uk/index.html bietet soetwas an, ich meine 850 Pfund. Muss man aber nachfragen.

Die Frage stellt sich, was es bringt? Die 2 Kolbensattel vom Triumph sind que Fläche mm2 gar nicht so wenig. Berechne das mal. Da kommen manche 4-Kolbensattel gar nicht mit. Wenn der Sattel in eine gute Kondition ist, halten die locker bis 180 PS aus. Man muss nur die richtige Scheibe und Beläge haben.

Nach 3 mal Anneau du Rhin, mittlerweile Ferodo Beläge (Vorher, EBC, Green, Red, Hawk, Mintex...) bin ich sehr zufrieden und brauche keine 4 Kolbensattel mehr. Die Idee ist komplett verschwunden.

Für die Standfestigkeit gibt es mittlerweile Innenbelüftete Scheiben und für den Pedaldruck gibt es den Volvo BKV. Alles Eintragungsfähig.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3381
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 383 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#5

Beitrag von Kamphausen »

Bremsverbesserungen sollten grundsätzlich eintragungsfähig und H-Konform sein...

Alles was gut für die Umwelt und Sicherheit ist, ist "H-Konform"...sagt mein Graukittel
Deshalb auch die Eintragung der elektronischen Einspritzanlage...Innenbelüftete Scheiben stehen auch noch an...

Mit dem Volvo-BKV bremst das dann wie nen modernes Auto...(evtl. größere Zylinder hinten nicht vergessen)

Peter
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: 49143 Bissendorf Schelenburger Str.
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#6

Beitrag von Schnippel »

Kamphausen hat geschrieben: 18.11.2022, 09:30 Bremsverbesserungen sollten grundsätzlich eintragungsfähig und H-Konform sein...

Alles was gut für die Umwelt und Sicherheit ist, ist "H-Konform"...sagt mein Graukittel
Deshalb auch die Eintragung der elektronischen Einspritzanlage...Innenbelüftete Scheiben stehen auch noch an...

Mit dem Volvo-BKV bremst das dann wie nen modernes Auto...(evtl. größere Zylinder hinten nicht vergessen)

Peter
Hallo ,

zeig uns doch mal die Eintragung deiner Einspritzanlage.
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen das so etwas legal eingetragen wird.
Grund........ es gibt bei deiner Anlage keinem Hersteller die hast du selbst zusammen gelötet.
Wir sind gespannt !
Munter bleiben
Ralf
Hier ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch Gewand, Technische Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen. Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort.Zu was Narzissten fähig sein können, um fehlende Anerkennung zu bekommen ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1764
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#7

Beitrag von V8 »

Für die Eintragung einer geänderten Ansaugseite ist sicher nicht entscheidend, wer die Anlage gebaut hat, sondern wie sie sich am Motor verhält, sprich welche Leistung sie ermöglicht und welche Abgaswerte entstehen. Die Abstimmung ist also der entscheidende Faktor. Das Teil muß nur eindeutig identifizierbar sein.

Diese Werte müssen nun wiederum mit den geltenden Abgasvorschriften geprüft werden. Für meinen TR6 Baujahr 1969 gelten zum Beispiel sehr leicht zu erfüllende Grenzwerte und eine erlaubte Leistungssteigerung von locker 15%. Neuere Fahzeuge brauchen ein Europa Abgasgutachten was meines Wissens nach kein Hersteller von unseren Einspritzanlagen hat. Da wären dann auch zum Beispiel Luftfilterung und Nockenwelle festgeschrieben. Ich meine ganz neue Autos müssten jetzt mindestens die jeweiligen Werte ab Werk erfüllen, was ja für uns nicht relevant ist. Ein Kumpel mit Weber DCOE muß bei seinem TÜV wiederum die 1,5% CO erfüllen, die der Karren in den 80gern ab Werk hatte. Im Zweifel wird man beim Eintrag als Hersteller eingetragen. Ist doch auch schick.

Für die Scheibenbremsen vorn gibt's ja jede Menge Umbauten. Sehr beliebt war auch die Vier-Kolbenzange mit belüfteter Scheibe vom Toyota. Das kann man googeln, ich mag das nicht, obwohl die Lösung total preiswert ist. Ich wollte damals die originale Bremsverteilung und die originalen Halter der Zange behalten, weil mein TÜV Mann das so wollte. Deswegen hatte ich die Sierra Scheibe mit den selbsgebauten Spacern gebaut. Damit war nur die Festigkeit der langeren Schrauben im Sattel und die Festigkeit der Spacer nachzuweisen.

Es kommt immer wieder das Missverständnis, daß leichter Pedaldruck mit höherer Bremskraft vorn erkauft wird, was völliger mist ist, weil die hintere Bremse noch weniger gefordert wird. Bei einer Notbremsung verlängert sich damit der Bremsweg.
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: 49143 Bissendorf Schelenburger Str.
Hat sich bedankt: 622 Mal
Danksagung erhalten: 651 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#8

Beitrag von Schnippel »

Hallo,

Schwer vorstellbar das hier in Niedersachsen andere Vorschriften gelten sollen !
Es muss eindeutig ein Hersteller für Motorsteuergeräte vorhanden sein und auch dokumentiert werden !
Steuergeräte Nr., EC Nr. usw.
Alles wird genau vom TÜV dokumentiert und auch in Bildern festgehalten.
Die komplette Verschlauchung vom Tank bis zur Maschine, Verkabelung,und eine Probefahrt !
Dazu ein Leistungsdiagramm
Schlussendlich wird alles auf einer TÜV Datenbank abgelegt.

Darum bitte nachweisen das Ihr eure Selbst gelöteten Spritzen ganz legal eingetragen habt !
Und auch bitte nachweisen das man als Hersteller eingetragen wird !


Munter Bleiben
Ralf
Hier ist ein Narzisst unterwegs,der rhetorisch Gewand, Technische Fake Geschichten verbreitet ! Fantasie und Reale Dinge verschmelzen. Technisch Versierte enttarnen den allerdings sofort.Zu was Narzissten fähig sein können, um fehlende Anerkennung zu bekommen ? Google mal...du wirst staunen.
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2134
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#9

Beitrag von JochemsTR »

Vielleicht sind wir hier in B-W entspannter unterwegs.....
"DROSSELKL.-TEILE,HERST:/KENZ:STANPART/V3299;U.ELEKTRON.EINSPRITZSYSTEM;LUF
TSAM./+FILTER: TRIUMPH TR6PI;"

ohne ECU zu benennen, ohne Probefahrt. Aber Bilder hat er gemacht.

aber wir waren bei Bremssattel und nicht EFI Eintragung
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#10

Beitrag von Triumphator »

…und „H“ behalten?

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2134
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#11

Beitrag von JochemsTR »

…und „H“ behalten?

Grüße

Wolfgang
Klar! Mit alle Eintragungen die ich habe!
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - 2,7L mit Kent 290° - LT77 5-Gang - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1764
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#12

Beitrag von V8 »

Triumphator hat geschrieben: 18.11.2022, 11:51 …und „H“ behalten?

Grüße

Wolfgang
Ja, beide tr6 von mir haben das H behalten.

Dieser Umbau wurde schon in den 80gern von Heuten angeboten und spater hat ja EBC einen Satz rausgebracht. Ich hab noch die alten Heuten Heftchen, wo das drin stand. Es ist also zeitgenössisch. Das war nie das Thema. Ich hatte ja den ebc satz und kriegte den nicht eingetragen, weil die Scheibe keine Zulassung hat und ebc nicht mitspielt.

Zudem ist der Umbau ja unsichtbar.
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#13

Beitrag von Triumphator »

@Jochem und V8:
prima!!!
:klatsch:

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2625
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#14

Beitrag von crislor »

MOVIT hat ja für Hans, Jörg und mich 3 Anlagen für den TR gebaut.
Im Prinzip umgebaute Porsche Boxter Sättel und Scheiben.
Wir sind alle hochzufrieden mit der Bremse. Super Druckpunkt und Null Fading.
Von meinen Originalzangen, die von einem sehr bekannten Spezialbetrieb überholt wurden, ist mir nach kurzer Zeit, ein Kolben festgegangen. Nicht gleich bemerkt und die Scheibe war dann auch gleich hinüber.
Danach kam eine 4-Kolben Wilwood rein. Die war aber sehr schmutzanfällig.
Der Wechsel auf die MOVIT hat´s dann gebracht und die ist jetzt seit 2007 verbaut.
Lediglich mit den Belägen experimentiere ich gelegentlich rum. Einmal Scheibenerneuerung in den 13 Jahren.
TÜV-Eintragung mitsamt der anderen Stahlflex-Schläuchen, unter Behalt des "H" war überhaupt kein Problem.
viewtopic.php?p=194493#p194493
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Achim Beeck
schon länger dabei
schon länger dabei
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2022, 11:53
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: 4 Kolbenbremssattel für tr6

#15

Beitrag von Achim Beeck »

Moin zusammen,
Dank an alle für die rege Diskussion

@Jochem,
Die 4K Sättel haben natürlich kleinere Kolben, aber von der Logik her haben doch die fast doppelt so großen Klötze eine wesentlich größere
Bremsfläche auf der Scheibe.
Mir kommt es erstmal auf eine bessere Dosierbarkeit und stärkeres Ansprechverhalten der Bremse an.
Ferodo habe ich auch montiert.
Welch Vollscheiben fährst du denn? Und von welchem Volvo-Typ passt der BKV?

Gruß Achim
Antworten

Zurück zu „Bremsen“