TR250, Bremse blokiert ...

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2813
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR250, Bremse blokiert ...

#16

Beitrag von Kamphausen »

962c hat geschrieben: 07.09.2021, 17:17 Hallo Patrick,

ausgebildete Kfz- Schrauber haben so etwas in der Ausbildung gelernt und als Ausbilder dem Nachwuchs weiter vermittelt. Man lernt zwar Heute immer noch dazu, gefährlich kann es aber werden wenn der Laie an allem herum schraubt ohne zu wissen was er “tunt“ .....


Gruß
Thomas
Ich hab´s mich nicht getraut zu schreiben....

Dann ist´s auch nicht der Mausbach Schuld, sondern der, der´s verbastelt....

Selbst bei aktuellen Auto´s muss man in so einem Fall die Bremse/Handbremse "anlernen"....gleiches bei Kupplung etc.
Grüße Peter

Mir reichts, ich geh schaukeln!
Garageninhalt.....
Antworten

Zurück zu „Bremsen“