BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2680
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 206 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#16

Beitrag von S-TYP34 » 05.09.2018, 18:37

zur Bestätigung von Andreas Aussage:
Hier mal ein paar Bilder von so billigen bremssattel-Nachbauten.
Bisher habe ich immer die orig.Bremssättel selbst überholt
und seit Jahren noch nie Probleme damit gehabt.
Es gab auch diese Gummidichtung zwichen den Sattelhälften(Bild)
wurden von Jaguar vertrieben ein kleiner Rest für meine Autos ist noch da.
Da dieses Blau/Gelb-Verzinken auch mit der Zeit wieder unansehlich wird
werden alle Sättel bei mir rot (mit Kunststofflack)angemalt,
die Farbe hält sehr lange und kann mühelos immer wieder ausgebessert werden.

me Harald
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1494
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#17

Beitrag von Marschall » 06.09.2018, 08:01

Hallo allerseits,
diese Dichtringe zwischen den Bremszangenhälften sind bei LDParts in GB für ca. € 1.- pro Stück erhältlich. Siehe hier: http://www.ldparts.co.uk/shop/shop.p...6860d6260ea912
Viele Grüße,
Dieter.

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7456
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#18

Beitrag von gelpont19 » 06.09.2018, 08:19

Moin Dieter,
der Link funzt nich. Hab´s schon zu Fuss probiert, aber bin nicht fündig geworden..

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Marschall
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1494
Registriert: 27.09.2007, 23:00
Wohnort: 67105 Schifferstadt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#19

Beitrag von Marschall » 06.09.2018, 08:27

Win, probiere mal hier oder google LD Parts - brakes: http://www.ldparts.co.uk/shop/shop.php? ... d6260ea912

Benutzeravatar
RobertB
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 925
Registriert: 01.07.2004, 23:00
Wohnort: Welzheim, schwäbischer Wald
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#20

Beitrag von RobertB » 06.09.2018, 08:28

Ok, Dieter war schneller :-o

Probier hier mal:

http://www.ldparts.co.uk/shop/shop.php? ... 6d0ecc7d85

Gruß Robert

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7456
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 109 Mal
Danksagung erhalten: 175 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#21

Beitrag von gelpont19 » 06.09.2018, 15:28

Item out of stock - ihr habt ihn leer gekauft - aber danke
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3079
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#22

Beitrag von Triumphator » 06.09.2018, 15:46

...versuche es hier: https://girling.de/

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3082
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#23

Beitrag von runup » 06.09.2018, 16:37

jaaaaaa, wolfgang....... treffer
das ist genau der,...... :genau: der meine bremzangen/sättel überholt hat.
bingo :top:

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4209
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#24

Beitrag von darock » 07.09.2018, 08:24

Ich glaube, der Classic Service war es auch der mir damals die Flachdichtringe zwischen den Sattelhälften geschickt hat. Irgendwo habe ich hier im Forum auch ein Foto davon eingestellt.

Bernhard

Benutzeravatar
JochemsTR
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 1428
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#25

Beitrag von JochemsTR » 14.11.2020, 08:23

Frage in die Runde:
- Edelstahl Kolben von zb Moss oder
- originale Hart Verchromte Kolben von Girling (Peter Müller)
?
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EFI EMU Black - 205/60 auf 7x16

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#26

Beitrag von V8 » 14.11.2020, 09:04

Fuzzy hat geschrieben:
03.09.2018, 20:12
Also jetzt mal Butter bei die Fische, mich würde jetzt doch mal interessieren ob sich das Überholen in Eigenregie lohnt, bzw. wie viel eure (z.B. die von Runup oder.....) Profiüberholungen gekostet haben?
Zufällig habe ich grad die Zangen von einem Dolomite vom Clubkollegen überholen müssen, weil die Werkstatt abgewunken hat.

Für das Auto gibt es keine neuen Zangen und im Austausch ist das teuer und keine Altteil abgeben wird mörderteuer.

Die Zangen haben sich als nicht austauschfähig erwiesen, da Gewinde ausgerissen und unfachmännisch ausgebohrt wurden.

Die Zangen sind 10 Jahre nicht genutzt worden und auch bereits davor böse vorgeschädigt gewesen.

Auseinander gingen sie nur mit äußerster Gewalt und Fettpresse, wofür ich einen Adapter Presse-Hydraulikanschluß gefertigt habe.

download/file.php?mode=view&id=11354

Im Bereich der Dichtung nach aussen war die Zange extrem korrodiert, das mußte geschliffen werden, der Rest mit Kunststoffbürste poliert, Gewinde neu geschnitten/Helicoil und Schrauben durch Grade8 von Screwcorner ersetzt, notwendige Flächen geplant. Den Repsatz gab es günstig und gut, weil BMW Teile passen. Die Dichtung zwischen den Hälften fehlt, aber für den Umbau belüftete Scheiben hatte ich noch welche. Die Dinger heißen Girling Kanaldichtung. Die Zange wurde gestrahlt und gepulvert, weil nur so dauerhaft die Oberfläche sauber zu halten ist.

download/file.php?mode=view&id=11354

Wenn hier oft geschrieben wird, bestimmte Arbeiten sind nur was für Experten, würde ich diese hier schon mal ganz sicher dazu zählen. An den Bremsen hängt das Leben und falsche Gummisorte oder Montagefehler müssen nicht zum sofortigen Versagen führen. Das fängt schon bei der Montage mit Bremsenpaste an, wenn ich die blaue ATE Paste nehme, sollte keine Silikonflüssigkeit verwendet werden. Das Fett vom pressen muß megapenibel wieder aus der Zange raus usw usw.....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Eckhard
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 3726
Registriert: 13.02.2005, 00:00
Wohnort: Wüstenrot TR6 PI in Einzelteilen
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#27

Beitrag von Eckhard » 14.11.2020, 09:08

Hallo Jochem,
ein TR-Freund wie du fertigt diese Kolben selbst aus Edelstahl, genau wie ich.

Grüße Eckhard

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4209
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#28

Beitrag von darock » 14.11.2020, 09:10

JochemsTR hat geschrieben:
14.11.2020, 08:23
Frage in die Runde:
- Edelstahl Kolben von zb Moss oder
- originale Hart Verchromte Kolben von Girling (Peter Müller)
?
Jochem
Was dir besser gefällt. Aus Umweltschutzgründen würde ich verchromte Teile meiden.

Bernhard

Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1475
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#29

Beitrag von V8 » 14.11.2020, 09:18

Ach so: 100 Euro hat die Überholung insgesamt gekostet.

Benutzeravatar
wankelspider
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 172
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 471107 Brummelbach
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: BREMSZANGEN ÜBERHOLEN

#30

Beitrag von wankelspider » 15.11.2020, 09:26

S-TYP34 hat geschrieben:
05.09.2018, 18:37

Da dieses Blau/Gelb-Verzinken auch mit der Zeit wieder unansehlich wird
werden alle Sättel bei mir rot (mit Kunststofflack)angemalt,
die Farbe hält sehr lange und kann mühelos immer wieder ausgebessert werden.

me Harald
Moinsen Harald, wie bei allem anderen auch gibt es beim von dir genannten ‚Verzinken‘ was eigentlich gelb galvanisieren ist gravierende Qualitätsunterschiede. Art der Galvanisierung, Schichtstärke und Art der nachfolgenden Neutralisierung sind maßgeblich für die Haltbarkeit. Meine vom Profi hier um die Ecke gelb galvanisierten und von mir dann selbst überholten one piece TR3 Sättel sehen nach 26 Jahren Fahrbetrieb auch im Schnee immer noch wie neu aus. Andere vom Billigheimer galvanisierten sehen schon nach 1 Jahr im Regal wieder gammelig aus. :klatsch:

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste