Sportliche Bremse für 6ér

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2886
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#61

Beitrag von Schnippel » 08.06.2018, 17:31

Hallo Bernhard,

wenn man trotz guter BKV Unterstützung einen gut fühlbaren Druckpunkt hat, ist das doch ok.
Nur die Oberschenkel Muskulatur wird dadurch nicht mehr so gut trainiert.

VG
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4048
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#62

Beitrag von darock » 08.06.2018, 18:58

Schnippel hat geschrieben:
08.06.2018, 17:31
Hallo Bernhard,

wenn man trotz guter BKV Unterstützung einen gut fühlbaren Druckpunkt hat, ist das doch ok.
Nur die Oberschenkel Muskulatur wird dadurch nicht mehr so gut trainiert.

VG
Ralf
Das wäre schon gut.

Werde mal so ein Volvo Servo probieren. Ist ja nicht so extrem viel Arbeit es zu wechseln.

Eigentlich könnte man mit einer Vacuum Pumpe testen ob der BKV noch den Druck hält. Werde ich auch mal ausprobieren bevor ich alles zerlege.

Bernhard

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1825
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#63

Beitrag von Kamphausen » 08.06.2018, 22:18

@Bernhard: Bei nem TR6 PI, den ich neulich unter den Fingern hatte, war das Rückschlagventil halb raus gerutscht ->
Scheiß Leerlauf
Scheiß Bremswirkung

Ansonsten hast Du ja alle Infos, die man für ne ordentliche Bremse braucht, von Andreas bekommen...

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2886
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#64

Beitrag von Schnippel » 09.06.2018, 05:53

Bernhard,

kauf dir einen neuen BKV, einbauen fertig.
In einer halben Stunde ist das Ding drin.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4048
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#65

Beitrag von darock » 13.06.2018, 16:31

Also, der Volvo BKV passt NICHT!

hat irgendwer eine Teilenummer?

Ich habe einen vom Foto her passenden vom Volvo 2xx mit Doppelmembran bestellt. Fakt ist, die Verschraubung an der Karosserie ist einseitig viel zu breit und zu hoch/breit ist das Ding auch.

Irgendein China/Indien Repro Teil vom Original will ich nicht. Das hält dann wieder 1 Saison ...

Bernhard

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1825
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#66

Beitrag von Kamphausen » 15.06.2018, 10:38

darock hat geschrieben:
13.06.2018, 16:31

Ich habe einen vom Foto her passenden vom Volvo 2xx mit Doppelmembran bestellt.
Tja...und genau da liegt das Problem:

"Ich hab mir nen neues Auto gekauft"
"Was für eines?"
"Nen grünes"

Genaue Angaben wären halt hilfreich...Sowas wie Teilenummern z.B.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4048
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#67

Beitrag von darock » 15.06.2018, 13:37

Wiel hat geschrieben:
07.06.2018, 16:29
Hallo Bernhard, Volvo 2e und 7e rije, also 240, 242usw, 740 usw, sitz auch auf jaguar xj .

Grusse Wiel
Genau gesagt war es einer für einen 242, passend zu Wiels Post.

Weiss irgendwer die korrekte Teilenummer?

ADDON:
Kann es sein, dass dieser hier gemeint ist?
http://www.skandix.de/de/fahrzeug-teile ... r/1020386/

Bernhard

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#68

Beitrag von Wiel » 15.06.2018, 18:41

Halllo Bernhard, stimmt ich habe eine adapterplate dafuer. und man muss an die inneseite was von blech holen.

Grusse Wiel

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#69

Beitrag von Wiel » 15.06.2018, 18:42

rem 2.JPG
Und der pin von die gabel muss gekurzt werden.Auch die 2 leitungen mussen neu , anderers gewinde und die lange stimmt nicht.
Grusse Wiel
plaat.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1825
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#70

Beitrag von Kamphausen » 15.06.2018, 19:40

Ah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!111111111111111elf

Langsam wird nen Schuh draus!

Durch die Adapterplatte wird der Volvo 242 Bremskraftverstärker weiter zum Motor hin versetzt...so paßt er auch ordentlich neben den Kupplungsgeberzylinder...
Zwar nur 5mm, aber die machen es aus...

Ob man diese schräge Betätigung der Bremse auf Dauer möchte, muß jeder selber wissen...

Alternativ kann man auch den Kupplungsgeber axial unterfüttern und so platz schaffen...
Alles nen bisschen gebastel...

Auch sind, wie Wiel schon schreibt, die Gewindebolzen am Volvo-BKV zu kurz...muß man sich auch was ausdenken: Entweder wie Wiel, oder z.B. mit Bundmuttern

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#71

Beitrag von Wiel » 15.06.2018, 20:36

rembekrachtiger 001.jpg
peter stimmt nicht den orginale bkv hat auch eine platte zwischen das blech und bkv.

grusse wiel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4048
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#72

Beitrag von darock » 15.06.2018, 21:21

Die Info, dass das nicht einfach so passt hätte durchaus früher kommen können ...

Ich will nicht basteln. Ich will den Kram einbauen und fahren.

Bernhard (der jetzt einen originalen bestellt hat)

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1825
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#73

Beitrag von Kamphausen » 15.06.2018, 21:37

Wiel hat geschrieben:
15.06.2018, 20:36
peter stimmt nicht den orginale bkv hat auch eine platte zwischen das blech und bkv.

grusse wiel
Aber deine Adapterplatte versetzt die Achse des BKV...

Peter

PS: https://www.ebay.de/itm/320831632152

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#74

Beitrag von Wiel » 16.06.2018, 05:57

Hallo Peter, ich habe 4 volvo bkv eingebaut die drucken alle grade 100 % auf die betatigung von BKV, die adapterplatte hat 2 functionen eine um mit den pedal gerade auf den bkv zu drucken und um neben den kupplunggeber zu komen.
Ich fahre jetz schon 50.000 mit den bkv und bin sehr zufrieden mit wenig kraft und gefullvoll kann man bremsen.
Aber es ist nicht so schnell gemacht,
Zeichungen fuer einbau habe ich fuer wen noch jemand lust hat.
Grusse Wiel

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1825
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sportliche Bremse für 6ér

#75

Beitrag von Kamphausen » 16.06.2018, 08:29

Die Anleitung hattest Du mir ja netter Weise schon mal gegeben...Da war aber die Adapterplatte nur "halbfertig" drauf und nicht zu erkennen, das diese den BKV seitlich versetzt...

Würd mich freuen, wenn Du uns eine Zeichnung mit genauen Maßen drauf geben könntest!

Peter

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast