TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#1

Beitrag von dakwo74 » 29.08.2017, 08:34

Hallo TR Freunde,

gibt es Erfahrung mit diesem Kit?
EBC Satz.JPG
Jochem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

AndreasP
Profi
Profi
Beiträge: 1008
Registriert: 09.11.2011, 00:00
Wohnort: Nienburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#2

Beitrag von AndreasP » 29.08.2017, 08:48

Hallo Jochem,

wenn du Temperaturprobleme hast, wird die innenbelüftete Scheibe sehr vorteilhaft sein. Aber nur dann!

VG Andreas

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2253
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#3

Beitrag von Triumphator » 29.08.2017, 09:16

...kein TÜV, wenn Einbau mit Einzelgutachten (teuer) kein H Kennzeichen mehr, da kein historisches Zubehör.

Grüsse

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
runup
Profi
Profi
Beiträge: 1985
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#4

Beitrag von runup » 29.08.2017, 09:26

Servus Jochem
Ich glaube,Dir ist wieder etwas langweilig und brauchst eine neue Baustelle.
Wenn Du keine Rennen fährst und normal "FLOTT" unterwegs bist, reicht dir Deine "BRAKE" Ausführung.
Ich bin mit meinem alten Eisen bestimmt genau so LANGSAM unterwegs wie Du.
Bei mir,mit -TRW-Brake Disc´s und Redstuff. Alles OK
Ich glaube nicht, das Du diese INNENBELÜFTETEN brauchst.
Aber in der Richtung wird Dir bestimmt der Grossmeister eine Antwort geben.
Gruß
Manfred

Nachtrag. :giveup
versuch es doch mal mit anderen BELÄGE
Zuletzt geändert von runup am 29.08.2017, 12:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#5

Beitrag von dakwo74 » 29.08.2017, 09:35

Hi Manfred,
...mir langweilig....könntest Du recht haben...Wasserpumpgehäuse und WaPu alles dicht....jetzt zum nächste Projekt.

Nein, Spaß bei seite....
Der Süd-Tirol Tour war doch eine schöne Erfahrung. Die Bremsen haben auf der Jaufen-, und Stelviopass doch etwas nachgelassen und Fading war schnell erkennbar (ATE Beläge).
Ich würde gerne nochmal den YellowStuff oder RedStuff ausprobieren...aber ich meine, die sollten mit EBC Scheiben gefahren werden. Ob Innenbelüftet oder nicht...
Wenn es gute Scheiben gibt, in Kombination mit EBC...dann gerne....bin für alles offen.

VG Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2253
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#6

Beitrag von Triumphator » 29.08.2017, 09:44

...eine schöne Grauguss Scheibe (original) tut es. Wenn die Renner mit original Scheiben fahren, dann sollte es für den Serienfahrer auch genügen.
Ich habe die grünen montiert und auch bei strammer Fahrweise keine Problem. Auch in Südtirol mit 5 Pässen an einem Tag!!!

Grüsse

Wolfgang



ps. wer bremst, verliert.....
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Benutzeravatar
TR6Chris
Profi
Profi
Beiträge: 1156
Registriert: 31.05.2005, 23:00
Wohnort: Saarland.........TR6 1972
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#7

Beitrag von TR6Chris » 29.08.2017, 12:31

Auch hier empfiehlt sich wieder folgende, schon oft gezeigte Tabelle

Gruß Chris

Bild

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#8

Beitrag von dakwo74 » 29.08.2017, 16:08

...ich habe die EBC Serie mit RedStuff bestellt.
Sollte laut Tabelle passen. Hoffentlich kann ich was zum Bremsverhalten nächste Monate berichten.
VG Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
Roland_TR
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 109
Registriert: 16.12.2004, 00:00
Wohnort: Oberkirch
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#9

Beitrag von Roland_TR » 29.08.2017, 20:30

Hallo Manfred,
kannst du diese Seitenhiebe oder Frotzeleien mal lassen ?
>Aber in der Richtung wird Dir bestimmt der Grossmeister eine Antwort geben.<
Das lenkt vom Thema ab und vergiftet die sachliche Diskussion.

Gruß
Roland
TR6 PI 1972 123 PS

Benutzeravatar
cerbe
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 475
Registriert: 23.10.2010, 23:00
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#10

Beitrag von cerbe » 29.08.2017, 21:46

Hallo Jochem,
Entscheidend ist das gesamte System von leichgängigen Kolben, Scheiben ohne Schlag, Temperatur, trocken oder regen, Reifen bis hin zu den richtigen Belägen und das Hirn das am Pedal sitzt. :drive:
Ich habe die von trw gelocht/geschlitzt und red stuff

Gruß Christian

Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 7442
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#11

Beitrag von MadMarx » 29.08.2017, 23:09

ich würde keine gelochten scheiben fahren, sondern nur die beläge. dazu noch eine bremsflüssigkeit mit 300°C belastbarkeit, dann sollte alles funktionieren.

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#12

Beitrag von dakwo74 » 30.08.2017, 06:45

Tips zu das Einfahren diesen RedStuff Beläge?
Oder brav nach Vorschrift?
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 698
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#13

Beitrag von dakwo74 » 30.08.2017, 07:40

...und wie prüft man der Leichtgängigkeit der Kolben? Muss man alles abmontieren inkl. Bremsleitungen?
Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/70 auf 7x15

Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 6807
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#14

Beitrag von gelpont19 » 30.08.2017, 07:46

MadMarx hat geschrieben:
29.08.2017, 23:09
..... dazu noch eine bremsflüssigkeit mit 300°C belastbarkeit, dann sollte alles funktionieren.
Moin Chris,

...wo gibt´s denn die ??

Die üblichen Bremsflüssigkeiten haben Siedetemperaturen von 205 °C (DOT 3), 230 °C (DOT 4) oder 260 °C (DOT 5.1). Nasssiedepunkte gem. DOT Spezifikation: DOT 3: 155 °C, DOT 4: 170 °C und DOT 5.1: 180 °C.
(Quelle : Chemie.de)
Erklärung : der Nass-Siedepunkt beschreibt die Eigenschaft am Ende des Lebenszyklus. Während der Benutzung wird der beschriebene Temperaturbereich vom Siedepunkt bis zum Nasssiedepunkt beschritten. (Aufnahme von Wasser bis 3 %)

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
hneuland
Profi
Profi
Beiträge: 1390
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: TR6: EBC Umbaukit Innenbelüftete Scheibe mit EBC Beläge

#15

Beitrag von hneuland » 30.08.2017, 08:04

@ Win - Chris hat ein wenig aufgerundet, DOT 5 (Silicon) hat mit 260° den höchsten Siedepunkt aller Bremsflüssigkeiten. Hab' mal gelesen, dass die US-Army - die ja generell DOT 5 verwendet - von noch höheren Siedetemperaturen ausgeht. Mit dieser Suppe ist man generell auf der sicheren Seite.
@ Roland - man muss die Maßregelei auch nicht übertreiben. In Manfred's Beitrag #4 kann ich keine "Seitenhiebe" erkennen. Und das Frotzeln ist unter Forumsfreunden nicht bös' gemeint - Jochem hat ja auch entsprechend reagiert :kiss: Schließlich wollen wir doch keine Verhaltensregeln wie in Priesterseminaren.... :lol:
@ Jochem - bei meinem letzten Belagwechsel hab' ich die Kolbenbeweglichkeit wie folgt geprüft:
nachdem die alten Beläge raus waren, hat mein Bf ganz leicht auf's Bremspedal getreten, dabei habe ich die beiden Kolben mit der Hand gegengehalten und anschließend wieder zurückgedrückt (natürlich darf das Pedal nur kurz angetippt werden!). Wenn Du das 2-3mal machst, merkst Du sofort, ob die Kolben leichtgängig sind. Kannst dabei auch den Schmier gut abwischen, wenn die Kolben ein wenig "ausgefahren" sind. Ob das so professionell korrekt ist, weiß ich nicht. Jedenfalls habe ich das beim Wechsel der Scheibenbeläge immer so gemacht.

LG
Horst

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste