Bremsservo

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...
Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1826
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsservo

#31

Beitrag von Kamphausen » 24.09.2016, 19:41

Leider funktioniert keiner der Links mehr..
Noch gibt es irgendwo Bilder von den Anpassungen....

Könnte mal einer der Herren das hier Dokumentieren? Danke :top:

Peter

Benutzeravatar
Berthold
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 774
Registriert: 12.06.2013, 23:00
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsservo

#32

Beitrag von Berthold » 25.09.2016, 15:41

Kamphausen hat geschrieben:Leider funktioniert keiner der Links mehr..
Die Links funktionieren. Nur die Angebote sind nicht mehr verfügbar.

Ich hatte mich auch mal für die Lösung von Wiel interessiert. Die Wirkung soll sehr gut sein und die notwendigen Änderungen sind nur marginal. Leider soll es keine Möglichkeit geben den Volvo-Bremskraftverstärker eingetragen zu bekommen. Das mag manche von euch nicht weiter stören, für mich ist es ein Hinderungsgrund. Ich habe nach dem Unfalltod meines Vaters mal erleben können wie trickreich sich Versicherungen um eigentlich klare Zahlungsverpflichtungen zu drücken versuchen und es teilweise auch schaffen. Im Fall des Falles wäre der Austausch des Bremskraftverstärkers ein gefundenes Fressen für den Gutachter der Versicherung.

Aber wie sieht es mit der Verstärkung des Unterdrucks mittels elektrischer Pumpe aus (siehe hier)? Bringt das eine vergleichbare Verbesserung und wäre so etwas eintragungspflichtig bzw. eintragungsfähig? Die eigentliche Bremsanlage bleibt ja unverändert.

Gruß Berthold

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2886
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Bremsservo

#33

Beitrag von Schnippel » 25.09.2016, 17:01

Hallo Berthold,

ein intakte Bremsanlage mit z.B. sehr zu empfehlenden ATE Bremsbelägen braucht das nicht !!!!!

Hand drauf
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt zurück.

Benutzeravatar
Wiel
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 418
Registriert: 18.08.2004, 23:00
Wohnort: Velden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Bremsservo

#34

Beitrag von Wiel » 25.09.2016, 19:23

Hallo Peter, was fuer ein auskunft willst du habe ?
Grusse Wiel

Kamphausen
Profi
Profi
Beiträge: 1826
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsservo

#35

Beitrag von Kamphausen » 26.09.2016, 05:59

Berthold hat geschrieben:
Kamphausen hat geschrieben:Leider funktioniert keiner der Links mehr..
Die Links funktionieren. Nur die Angebote sind nicht mehr verfügbar.

Gruß Berthold
Angeblich sind in WIEL´s Galerie Bilder....find ich nicht :(

@Wiel: Was muß an dem Volvo 240 Bremskraftverstärker verändert werden, damit er paßt?

Benutzeravatar
Josa
Profi
Profi
Beiträge: 1013
Registriert: 16.02.2005, 00:00
Wohnort: Vilgertshofen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bremsservo

#36

Beitrag von Josa » 26.09.2016, 15:14

Ich habe vor kurzem einen BKV vom Volvo 740/760 in meinen TR6 eingebaut. Der passt nicht ganz Plug&Play, der Lochkreis der Stehbolzen sind ein klein weing größer als der des TR6 BKVs. Ich habe eine Adapterplatte aus Alu angefertigt, um das auszugleichen. Der TR6 HBZ passt 1:1 drauf, außerdem ist die Betätigungsstange massiver und per Gewinde einstellbar.

Die BremsLEISTUNG wird natürlich nicht erhöht aber die erforderlich Betätigungkraft ist niedriger (wurde ja auch schon so geschrieben).

Der Grund für meinen Umbau ist trivial: meine Frau soll auch das Auto fahren können und bei einer Notbremung kann ich die entscheidenen Meter gewinnen, weil die Bremsen schneller voll zupacken. Mit dem alten BVK habe ich schon fast das Pedal durch die Spritzwand getreten, um die Vorderräder zum blockieren zu bringen (Serienbremsen und Standardbeläge von Feredo)

Grüße, Jochen

Antworten

Zurück zu „Bremsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast