Umbau innenbelüftete Bremsscheiben

Scheibenbremsen, Trommelbremsen, Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder, Hydraulik...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

Umbau innenbelüftete Bremsscheiben

#1

Beitrag von darock »

Hallo Kollegen,

nachdem in nicht so ferner Zukunft bei mir eine nicht so ungravierende Menge an Mehrleistung anliegt bin ich am überlegen die Bremse zu verstärken.

Was mir SEHR gut gefällt ist der Umbausatz auf innenbelüftete Scheiben. Meine Sättel würden sowieso mal eine Säuberung vertragen, also wäre es ein Leichtes bei der Gelegenheit die "Verbreiterungen" zu montieren.

Das Set ist preislich recht interessant wenn man irgendeine %-Aktion abwartet und die Entfernung von der Originalität ist nicht zu groß.

Hat das jemand verbaut und kann dazu was sagen?

Bernhard
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3845
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: 49143 Bissendorf Schelenburger Str.
Hat sich bedankt: 637 Mal
Danksagung erhalten: 673 Mal

#2

Beitrag von Schnippel »

Hallo Bernhard,

mehrfach, tolle Sache.
Vor allendingen mit Ferrodo und ATE Bremsbelägen.

Durch das Rumballern dieses Jahr auf dem Bilster Berg konnte ich die Bremsen ausgiebig testen :D

LG
Ralf
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von darock »

Schnippel hat geschrieben:Hallo Bernhard,

mehrfach, tolle Sache.
Vor allendingen mit Ferrodo und ATE Bremsbelägen.

Durch das Rumballern dieses Jahr auf dem Bilster Berg konnte ich die Bremsen ausgiebig testen :D

LG
Ralf
Dann weiss ich ja was ich brauche um mit euch nächstes Jahr mithalten zu können :heilig: ;D

Bernhard
Benutzeravatar
RobertB
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 944
Registriert: 01.07.2004, 23:00
Wohnort: Welzheim, schwäbischer Wald
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

#4

Beitrag von RobertB »

Habe ebenfalls vor, in diese Richtung upzugraden (blödes Wort :boese: ).

Die Bremsscheiben in diesem Kit sind auch nicht gelocht, sondern nur mit Senkungen versehen.

Wird nach meinen Vergleichen bei M**s recht günstig angeboten.

Gruß Robert
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1792
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

#5

Beitrag von V8 »

Habe den MOSS-Kit hier und würde den für 250 Euro abgeben.
Unverbaut, nur Tüte aufgerissen, um die Spacer zu messen.
Bei Interesse bitte PN!

Habe mich letztlich zur Eigenanfertigung entschieden,
weil der Kit einige Schwächen hat.

Verwende meinen eigenen Satz
mit vented discs 278 x 24mm
Spacern aus hochwarmfestem Aluminium
und Schrauben 3/8" x 2 3/4" in Grade 8 von Screwcorner.
Gyula
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3510
Registriert: 23.02.2006, 00:00
Wohnort: Wien, Harmannsdorf
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag von Gyula »

Hi!

Bei 180 PS+ ist die Verstärkung der Bremsanlg eine feine Sache.
Aber wie sieht es dann mt der Versteifung des Rahmens aus?
Bei solchen Kräften in alle Richtungen, wäre schon fast ein Frame off notwendig, um die erforderlichen "Rippen" anzubringen.
Dazu brauchst du natürlich einen Schweß(er)kurs ;D

Gyula
US -TR6 -Bj. 74 - 9,75:1 - 280° Kent NW - 2x SU HS6 - 123 Zündverteiler (USB)
Diff Aufhängung verstärkt - Farbe carmin red - Dayton Speichen - Autoradio Blaupunkt Köln
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von darock »

Gyula hat geschrieben:Hi!

Bei 180 PS+ ist die Verstärkung der Bremsanlg eine feine Sache.
Aber wie sieht es dann mt der Versteifung des Rahmens aus?
Bei solchen Kräften in alle Richtungen, wäre schon fast ein Frame off notwendig, um die erforderlichen "Rippen" anzubringen.
Dazu brauchst du natürlich einen Schweß(er)kurs ;D

Gyula
Eines nach dem Anderen ... Leider lässt der Lottogewinn noch auf sich warten :(

Bernhard
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von darock »

Ich bin mit der Bremsleistung eigentlich auch zufrieden.

Nur dieser schneller abkühlen Effekt ist halt wichtig wenn man auch schneller wieder Geschwindigkeit aufbaut ;D

Bernhard
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag von darock »

Ich bremse immer mit dem Motor ... egal wann und wo ... Kupplungsverschleiss halte ich mit Zwischengas so gering wie möglich ...

Wie du sagst, wenn man bei uns in den Bergen falsch bremst ist man nach der 3. Kehre im Graben weil die Bremse nur noch raucht.

Bernhard
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2633
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

#10

Beitrag von crislor »

Tja was soll ich sagen - es gibt an meinem Wagen doch tatsächlich ein paar Teile die absolut NIE Probleme gemacht haben ;D Damit könnte ich sogar in ovi´s "Stadtmodus" den Großglockner runterbremsen :)

Bild
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1275
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag von wie »

ovi-wan hat geschrieben:das hilft, dennoch muss ich meine bremsweise in den alpen umstellen. bei uns im flachland mache ich alles mit der bremse und lasse rollen. einfach weil ich schneller die bremsbeläge wechseln kann als die kupplung.
Ich hab ne Bekannte, die fährt den Schwarzwald ausgekuppelt runter weil sie meint, das schont den Motor (sie hat sich dann über meine 500 m Abstand gewundert). Kennste nich zufällig, oder? :weg

Viele Grüße aus den Hügeln :wave:
Achim
Benutzeravatar
Matthew
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 132
Registriert: 27.10.2006, 23:00
Wohnort: Forbach - TR6 -
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

#12

Beitrag von Matthew »

Hallo,
weiß jemand von Euch, wo man die passenden innenbelüfteten Bremsscheiben bekommen kann.
Den Spacer Kitt bekommt man für kleines Geld hier:

https://www.canleyclassics.com/?xhtml=x ... roduct.xsl

Viele Grüße, Matthias
Eines der besten Mittel gegen das Altwerden, ist das Dösen am Steuer eines fahrenden Autos.    
Juan Manuel Fangio
Benutzeravatar
darock
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 4551
Registriert: 10.05.2009, 23:00
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag von darock »

Ich bin gerade fieberhaft dabei herauszufinden was das für Bremsscheiben sind. Leider bis jetzt nicht fündig geworden. Die Händler rücken die Info auch nicht raus.

Es muss die Scheiben geben ...

Bernhard
Benutzeravatar
crislor
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2633
Registriert: 19.09.2004, 23:00
Wohnort: Rastatt (Ottersdorf)
Hat sich bedankt: 241 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

#14

Beitrag von crislor »

Timms hat Wilwood Bremsen für den TR. Die hatte ich auch schon drin. Vielleicht passen die Scheiben.

https://www.timmsauto.de/d/main.html

https://www.wilwood.com/
Gruss CRISLOR Koenig der Fahrfreude
Benutzeravatar
mn-nl
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3914
Registriert: 28.05.2006, 23:00
Wohnort: 's-Hertogenbosch (NL)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal
Kontaktdaten:

#15

Beitrag von mn-nl »

Toyota Cressida mal versuchen. Ich dachte die sind's.

Marc
Antworten

Zurück zu „Bremsen“