Teil vom Getriebe/OD?

Zahnersatz, Kardanwelle...

Moderator: TR-Freunde-Team

Antworten
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 21 Mal

Teil vom Getriebe/OD?

#1

Beitrag von UweK »

Hallo miteinander,

Ich brauche mal die Hilfe derjenigen unter Euch, die jede Schraube am TR mit Vornamen kennen. Habe heute unter meinem TR 4 Starrachser das auf den angehängten Bildern abgebildete Teil gefunden. Konkret war es zwischen Auspuffrohr und Rahmenkreuz eingeklemmt. Darüber befindet sich das Getriebe inkl. OD, in meinem Fall ein J-OD. Habe versucht, Getriebe und OD nach fehlenden Teile/Stopfen abzusichern, aber ohne Erfolg.

Hat jemand von Euch so was schon mal gesehen? Das Teil war außen mit einer Art ausgehärtetem Kunststoff überzogen als ob es in ein Gehäuse geklebt worden wäre. Innen sieht es aus, als ob ein daran befindlicher Metallstift abgeschert wäre. Das Teil ist ebenfalls aus Metall.

Jemand eine Idee?

Grüße
Uwe
20221101_153421.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3151
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 433 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#2

Beitrag von S-TYP34 »

Das ist: 100%
Der Deckel vom Winkelantrieb für den Tacho.
Die Klebereste sind typisch für ein Nachbauteil
und nur an dieser Stelle.
Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#3

Beitrag von UweK »

Moin Harald,

Super, danke für Deine schnelle Reaktion! Passt insofern, als ich den Winkeltrieb wg Defekt vor einiger Zrit tauschen musste. Inzwischen ist ein Teil drin, dass an der Stelle einen Deckel mit Sprengring hat, der gefundene Deckel würde demnach zum alten Defekt gehören. Und das würde mir die erneute Fuckelei mit dem Getriebetunnel ersparen :-)

Ich schaue mir das nachher mal mit dem Spiegel von unten an....

Grüße
Uwe
Benutzeravatar
re-hiker
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 522
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#4

Beitrag von re-hiker »

Hallo Uwe
Wenn du den Winkeltrieb ersetzt hast ist dieses Teil vom alten Winkeltrieb. Du schreibst ja der neue Winkeltrieb hätte dort einen Seegerring. Da kannst du auch mit dem Finger fühlen ob der Deckel noch drauf ist.

Grüsse aus der Sonne (temporär) Robert
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#5

Beitrag von UweK »

Hallo zusammen,

kurz zum Abschluss des Themas: aktuell verbauter OD Winkeltrieb ist komplett mit Deckel (und Seegering). Folge also Haralds Hinweis und lasse alles zusammen wie es ist.....

Grüße und Danke
Uwe
Benutzeravatar
re-hiker
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 522
Registriert: 21.06.2014, 23:00
Wohnort: Buchs CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#6

Beitrag von re-hiker »

Grüezi mitenand

Habe eben einen Winkelantrieb ersetzt, Defektursache, meiner Ansicht nach, fehlende Zwischenscheibe bei der Montage des Antriebs, dadurch drückt der kurze Saitenstummel das Antriebsritzel im Winkeltrieb gegen den Deckel. Entweder fliegt er irgendwann weg, bei der geklebten Billigversion, oder das Ritzel frisst
irgendwann an. ET Liste anschauen.

Gruss, Robert
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 123
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#7

Beitrag von UweK »

Hallo Robert,

Ich plädiere in dieser Hinsicht auf "unschuldig". U-Scheibe war gemäß der hier schon mehrfach zu lesenden Tipps verbaut. 😉

Die Dinger gehören offenbar zu den von einigen Lieferanten eher schläfrig zusammengenagelten Teilen. Hoffe, der aktuell verbaute hält weiter durch. Er ist zumindest keine der B...Billigversionen.

Grüße
Uwe
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3792
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 463 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal
Kontaktdaten:

Re: Teil vom Getriebe/OD?

#8

Beitrag von Triumphator »

..ich habe vor Jahren die B.-Versionen gesammelt. Sind immer beim Rückwärtsfahren verreckt, weil die Schecke dann blockiert hat.
Habe dann nach „intensiver“ Intervention die Kisten komplett erstattet bekommen….

Grüße

Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“