OD Schalter an der Lenksäule

Zahnersatz, Kardanwelle...

Moderator: TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 428
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#16

Beitrag von WernerTR6PI »

cerbe hat geschrieben: 13.06.2022, 19:30 Hi ich habe den Schalter wie beim Stag im Schaltknüppel. Für mich die beste Lösung wenn man alle Gänge durchschalten will. :lol:

Gruß ChrstianF2976C70-3C1C-4566-B538-A85C1AA6D522.jpeg
Die "Spiti" Lösung :-)
TR6 PI Bj. 74 seit 1988
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3926
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#17

Beitrag von runup »

:genau: die bessere Idee,, SCHALTER(Hebel) an der Lenksäule :top:
Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 428
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#18

Beitrag von WernerTR6PI »

Ich hatte die Spitfire Lösung mal im TR. Leider ist der Schalthebel im TR nicht hohl mit Loch unten wie im Spitfire. Deswegen schaut immer das Kabel raus. Die Lösung war aber schon praktisch.
TR6 PI Bj. 74 seit 1988
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 358
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#19

Beitrag von Papa Fox »

Hallo Sinan ! bei vielen Autos findet man 2 Hebel pro Lenkradseite, die in der Regel nicht weit entfernt sind, z.B. Blinker und Tempotmat , Scheinwerfer , Scheibenwischer und Radio . Es ist eine Frage der Gewöhnung den richtigen Hebel zu kippen wenn man es braucht ! Beim OD ist es nicht anders aber die Wirkung ist eine andere , wenn man ungewollt hoch oder runter schaltet ! Nach 3 Monaten Praxis mit einem OD, ist es für mich eine "suboptimale" Notlösung, gerade wenn man ständig andere Autos mit 5 und 6 Gang Getriebe fährt. Im Nachhinein hätte ich lieber das viele Geld in einem 5. Gang Getriebe gesteckt !
Patrick
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3926
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#20

Beitrag von runup »

Nach 3 Monaten Praxis mit einem OD, ist es für mich eine "suboptimale" Notlösung, gerade wenn man ständig andere Autos mit 5 und 6 Gang Getriebe fährt. Im Nachhinein hätte ich lieber das viele Geld in einem 5. Gang Getriebe gesteckt !
Lösung :idea:
Vorher überlegen, ...was möchte ich, einen alten engländer, mit oder OHNE OD??
oder gleich einen MX5???
mfg
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 358
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#21

Beitrag von Papa Fox »

......einen alten englischen Roadster mit 5 Gang und ohne diesen blöden Lichtfussschalter der immer im Weg ist und zu Nahe am Kupplungspedal ist !!!
Patrick
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3926
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 261 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#22

Beitrag von runup »

..dann bau dir doch ein 5 gang Getriebe ein und den Rest wie es dir "beliebt". Dann fängt die Jammerei bestimmt, wo anders an.
mfg
Benutzeravatar
PerseusDO
Profi
Profi
Beiträge: 1199
Registriert: 04.01.2010, 00:00
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal
Kontaktdaten:

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#23

Beitrag von PerseusDO »

cerbe hat geschrieben: 13.06.2022, 19:30... Schalter wie beim Stag im Schaltknüppel. ...
... und die Hand immer auf'm Knüppel ... - ok, macht (nicht un-) beliebt bei der Bf-in - aber dafür GARANTIERT NICHT bei den Schaltgabeln und anderen Getriebeinnereien!

Mal was zielführendes:
- Batterie abklemmen.
- Lenkradschalter montieren.
- Zustrom von "Radio Connection" am Zündschloß abnehmen (Steuerstrom).
- Schalterausgang bis zum Relais nahe Getriebetunnel verlängern/führen (Steuerstrom) - und ggf zu einer Anzeigenleuchte für "eingeschaltet".
- Relais-Arbeitsstrom vom R-Gang-Licht-ZUSTROM abnehmen (Multimeter, vorher dedektieren).
- Und vom Relais zu dem/n Schalter(n) auf dem Getriebedeckel verlängen/führen (Arbeitsstrom).
- Von den Schalterausgängen zum OD-Solenoid.
- Batterie wieder anschließen. Fertig.

Grüße, Klaus
Vorsitzender des Vereins gegen den inflationären Gebrauch des Reflexivum.
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 113
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#24

Beitrag von UweK »

Hallo Patrick,

Noch mal zu dem Fußschalter für Abblend-/Fernlicht zurück: das Ding hat mich auch vom ersten Tag genervt. Habe es dann von der Halterung seitlich an die untere Spritzwand im Fußraum verlegt. So ist das z. B. auch bei meinem Volvo Amazon gelöst:-) Seitdem fühlt sich der linke Fuß deutlich wohler.....

Kleine Verbesserungen gehen also auch ohne Fahrzeugwechsel....obwohl ein MX5 als NA auch seinen Reiz hätte.....hab mich aber nun erst mal für einen frühen MGB entschieden. Übrigens auch mit Abblendschalter im Fußraum an der Spritzwand...

Grüße
Uwe
Benutzeravatar
Papa Fox
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 358
Registriert: 15.02.2020, 09:45
Wohnort: 68804 Altlussheim
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#25

Beitrag von Papa Fox »

Hallo UweK
Interessanter Anstoss ! könntest du ein Foto vom Fussschafter hoch laden ? Es interessiert mich zu sehen wo er jetzt liegt. Eh Runup ! Ist es gejammer festzustellen, dass der linke Fuss entweder auf dem Lichschalter oder auf der Kupplung oder halb-halb auf beiden liegt ? Sorry aber das ist doch gemurkst !
Patrick
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#26

Beitrag von TR6-72 »

Der frühe TR6 hat einen Lichtschalter rechts an der Lenksäule, der eine Lichthupe beinhaltet.

Fußschalter ausbauen und von dort die Kabel zu einem Stromstoß Relais und zurückführen.

Schon kann man bei eingeschaltetem Licht die Lichthupenfunktion des Schalters für das Umschalten von Abblend auf Fernlicht und zurück nutzen.

Ist das Licht nicht an, geht der Stromstoß direkt auf das Fernlich und man hat auch die Lichthupe.
:drive:

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
TR6-72
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 495
Registriert: 21.05.2020, 17:41
Wohnort: Geseke
Hat sich bedankt: 133 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#27

Beitrag von TR6-72 »

Und die Produktinfo dazu.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Grüße aus Westfalen
Dieter
Amelia
Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3683
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 402 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#28

Beitrag von Triumphator »

…der Käfer hatte das auch:
E1FD9CBD-815E-41FB-9C46-32096E69C59A.jpeg
Grüße

Wolfgang
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3097
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 417 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#29

Beitrag von S-TYP34 »

WernerTR6PI hat geschrieben: 13.06.2022, 20:37 Ich hatte die Spitfire Lösung mal im TR. Leider ist der Schalthebel im TR nicht hohl mit Loch unten wie im Spitfire. Deswegen schaut immer das Kabel raus. Die Lösung war aber schon praktisch.
Doch,doch bei den wettbewerbs TR3ern
gab es auch hohle Schalthebel als Kabelkanal
und OD-Schalter auf dem Knauf.

So eine raren Schalthebel habe ich noch
bei diesen Hebeln ist das Gewinde für den Knauf
im -D- größer u.Feingewinde.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
UweK
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 113
Registriert: 15.06.2005, 23:00
Wohnort: Dortmund
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: OD Schalter an der Lenksäule

#30

Beitrag von UweK »

Hallo Patrick,

Ich mache spätestens am WE mal Fotos, wo der Schalter jetzt positioniert ist.

Grüße
Uwe
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“