Getriebe mit Overdrive  ***

Zahnersatz, Kardanwelle...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3056
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#31

Beitrag von S-TYP34 »

Hallo Win
Nach dem Schaltplan ..73 TR6
leuchten die Rückfahrscheinwerfer schon bei eingeschalteter Zündung!!
und bei Öffnen wirds hinten dunkel.

Zur Info die Schalter für OD und Rückfahrleute
haben die selbe Ersatzteilnummer.

Harald
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Hannes66
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 107
Registriert: 10.03.2019, 15:43
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#32

Beitrag von Hannes66 »

gelpont19 hat geschrieben: 10.05.2022, 08:57 ...dann stimmt der Schaltplan nicht...
Schalter mit Federrückstellung werden immer in NICHT betätigter Situation gezeichnet. Also Schliesser = offen und Öffner = geschlossen. Oder die Insulaner waren damals noch nicht so weit... verwirrend...

73 TR6 plan OD.jpg

win
Ich sehe das genauso, der Bremslichtschalter ist auch als Öffner im Plan gezeichnet und fungiert als solcher.
Tritt man das Pedal nicht, dann ist der Schalter vom Gestänge betätigt und die Bremsleuchten aus.
Betätigt man das Pedal wird der Nocken vom Schalter freigegeben und der Kontakt schließt sich wieder.
Da ich meine Getriebeabdeckung im Moment ab habe, könnte mal einen der Schalter ausbauen und durchmessen.

Die Rückfahrscheinwerfer dürfen ja auch bei eingeschalteter Zündung leuchten, wenn die Bedingung erfüllt ist.
Ich kenne die Getriebeinnereien nicht auswendig, ich weiß nur, das in dem Gestänge diverse Ausbuchtungen sind.
So kann es also sein, dass der RFS die ganze Zeit betätigt ist und nur beim Einlegen des Rückwärtsganges freigegeben wird.
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7800
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#33

Beitrag von gelpont19 »

Hannes - brauchste wohl nich...bei den Türschaltern ist es ja ähnlich. Sind Öffner - bei Nichtbetätigung ausgefahren Durchgang = Licht an. Bei geschlossener Tür eingefahren (gegen die Feder) = Licht aus.
Das der Transmission switch mit einem Kreis drumherum dargestellt ist, hat wohl eine spezielle Bedeutung ??

Hab noch das gefunden, das unserem Schaltplan nahe kommt, dann aber nur den Schluss zulässt, dass sie es damals nicht so genau genommen haben :
Electric Schematic Symbol switches.JPG
Unser Willi (Erfstadt) dürfte da mehr wissen, aber der schreibt leider nicht mehr...

win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“