Getriebe mit Overdrive  ***

Zahnersatz, Kardanwelle...

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

tr20
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 04.01.2021, 16:10
Wohnort: Sinzig

Re: Getriebe mit Overdrive

#16

Beitrag von tr20 »

Ich habe den Umbau vor ca. 20 Jahren von Volker Hermann machen lassen. Ich bin immer noch sehr zufrieden und habe bis jetzt ca 75 Tausend km problemlos damit gefahren. Gruß Thomas
Benutzeravatar
bikerkoenig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 63
Registriert: 01.04.2018, 20:22
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#17

Beitrag von bikerkoenig »

Dieter Amelung in Hemer könnte ggf. auch noch OD-Getriebe haben...
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1718
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#18

Beitrag von V8 »

Wenn man überlegt, daß Volvo Getriebe mit J-OD durchaus für 100 Euro zu kriegen sind und Mike Papworth in England die benötigte Hauptwelle um 150 Pfund anbietet, sind die Triumph Preise für Getriebe schon eine andere Kategorie.

Allerdings würde man beim Jaguar, der ja ähnliche Bauteile verwendet, nochmals in andere Ebenen vorstoßen.

Letztlich ist Handarbeit in der BRD extrem teuer und wenn man das nicht selber kann, hält sich auch die mögliche Ersparnis beim Teilekauf in Grenzen, weil die Hardware einfach nur ein kleiner Teil vom Paket ist und Lieschen Müller auch schon mitgekriegt hat, daß Teile wie der OD-Adapter rar sind. Da ist ein Schnapp kaum noch möglich. Ich mußte beispielsweise den Tachoantrieb bei meinem Volvo od nachrüsten und das kleine Tütchen Teile war fast ein Viertel vom Umbau!
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 357
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#19

Beitrag von Sinan »

Volker Herrmann ist schon lange im Geschäft und und eingeschränkt zu empfehlen.
Wenn man bei ihm anruft und der AB sich meldet, ruft er umgehend zurück, ferner macht er sein Geschäft in Vollzeit.
Mir ist ein Geber zerbröselt, da kann er nichts dafür, aber hat sofort einen neuen auf den Postweg geschickt.
Leider musste der Wagen zur Fehlersuche wieder einmal halb zerlegt werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 357
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#20

Beitrag von Sinan »

So ein Mist
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3056
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#21

Beitrag von S-TYP34 »

Sinan
Auf dem Bild ist der Nachbauschrott abgebildet.
Der orig. Schalter sieht anders aus,
außerdem kann man die originalen reparieren.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 357
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#22

Beitrag von Sinan »

Zu Thema reparieren, wenn ich mal was zum reparieren rausgebe, dann frage ich dich..... eher nicht.
Benutzeravatar
V8
Profi
Profi
Beiträge: 1718
Registriert: 02.11.2011, 00:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#23

Beitrag von V8 »

Der Nachbauschrott hat die Kontakte nach oben stehen.
Da wenig Platz ist, hab ich immer was in Reserve und biege zu allererst die Kontakte waagerecht. Wenn dann die Steckerfahne locker wird oder gar abbricht, kann man direkt was Neues nehmen. Die Kontakte auch nicht zu tief montieren und erst mal 20x betätigen, bevor man den Deckel drauf macht.

Ich würde auch lieber den alten, dreckigen Schalter sauber machen und wieder verwenden.
Benutzeravatar
WernerTR6PI
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 420
Registriert: 06.01.2005, 00:00
Wohnort: München/Dresden
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#24

Beitrag von WernerTR6PI »

Ich kann Afshin auch nur empfehlen! Günstiger bekommst Du erstklassige Ware nirgends .
TR6 PI Bj. 74 seit 1988
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7800
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#25

Beitrag von gelpont19 »

V8 hat geschrieben: 08.05.2022, 16:27 Der Nachbauschrott hat die Kontakte nach oben stehen.
Da wenig Platz ist, hab ich immer was in Reserve und biege zu allererst die Kontakte waagerecht. Wenn dann die Steckerfahne locker wird oder gar abbricht, kann man direkt was Neues nehmen. Die Kontakte auch nicht zu tief montieren und erst mal 20x betätigen, bevor man den Deckel drauf macht.
Ich würde auch lieber den alten, dreckigen Schalter sauber machen und wieder verwenden.
Moin zusammen,
...eigentlich sieht der Nachbauschrott ganz gut aus und macht m.E. einen brauchbaren Eindruck. Habe die Teile gerade von Moss erhalten (mit TNT zusammen ein Schweinepreis...) Schalter kommen von intermotor / SMP Europe (Standard Motor Products Europe) und haben die Teile Nr. : 54850
Es mag aber sein, dass es parallele Handelswege gibt. Die Kontakte sind offenbar vernietet. Beim biegen also möglichst die Fläche der Nietverbindung so sichern, dass der Niet nicht belastet wird. Da der eigentliche Schalter - das bewegte Element - im Oelbereich des Getriebes sitzt, ist davon auszugehen, das es dichtstoffe / O.Ringe gibt, die so einfach nicht zugängig sind. Die alten, dreckigen Schalter wieder sauber machen kann man sich sparen. Bringt nix.
Vielleicht noch eine Anmerkung : Der Transmission Interlock switch für den OD ist ein Schliesser, d.h. er muss gegen seine Federkraft betätigt werden, bevor er den Strom durchlässt. Der Reverse switch, der die Rückfahrlichter einschaltet, ist ein Öffner - umgekehrte Fkt.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 357
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#26

Beitrag von Sinan »

Beim neuen Switch von V.Herrmann waren die Zungen auch um 90 Grad umgeklappt.
Es ist auch ein gebrauchter mit richtig stabilen Anschlüssen. Also gibt es 2 Versionen der Switches?
Bei diesen hier steht auf beiden 40120 als Nummer drauf..... Aber erst mal alles so testen, ohne Montage aller Anbauteile

Gruß Sinan
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7800
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#27

Beitrag von gelpont19 »

40120 kann ich bestätigen - dann noch H40 und FAE - was immer das heisst....
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
Sinan
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 357
Registriert: 28.10.2010, 23:00
Wohnort: Weinheim
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#28

Beitrag von Sinan »

Naja, deine Bestätigung ist für mich jetzt nicht so nützlich, weil wir ja nicht wissen was das zu bedeuten hat.
Du sagst, es gibt 2 Schaltschemas, aber du weisst doch gar nicht welcher Geber bei mir defekt ist......
FAE steht auf beiden, dann aber T34 und V01. Bei Limora sind alle gleich, also die Bestellnummer identisch.
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3056
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 395 Mal

Re: Getriebe mit Overdrive

#29

Beitrag von S-TYP34 »

Diese Schalter auf/an den Getrieben sind alle Schliesser
egal ob TR/AH/ MG/oder Jag.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7800
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 188 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal
Kontaktdaten:

Re: Getriebe mit Overdrive

#30

Beitrag von gelpont19 »

...dann stimmt der Schaltplan nicht...
Schalter mit Federrückstellung werden immer in NICHT betätigter Situation gezeichnet. Also Schliesser = offen und Öffner = geschlossen. Oder die Insulaner waren damals noch nicht so weit... verwirrend...
73 TR6 plan OD.jpg
win
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“