Schalthebel schwergängig...

Zahnersatz, Kardanwelle...
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3225
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#16

Beitrag von runup »

. :no: ...KARRE...würde ich diesen sehr schönen TR250 bestimmt NICHT bezeichnen..
.. aber jedem ,das seine.. :yes:
habe die ehre und servus
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 97
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#17

Beitrag von Dr.No »

:yes: Hast Recht Manfred, habe die "Anführungszeichen" um das Wort "Karre" vergessen....
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7509
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schalthebel schwergängig...

#18

Beitrag von gelpont19 »

...runup - du raffst es nicht...

Ne Karre is ein handgeführtes Gerät mit einem Rad (wie Schubkarre)
Nen Karren hat 4 Räder (meist nen Motor) man kann drin sitzen während man fährt...

So auch als liebevoller Begriff für unsere TRs gedacht.

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2765
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 247 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#19

Beitrag von S-TYP34 »

Und bei solchen Karren ist es doch sch..ß egal
ob der Schalthebel rasselt oder nicht. :?

Bei unseren Fahrzeugen rasseln die Schalthebel nicht! :-)

Bin schnell :weg
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7509
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schalthebel schwergängig...

#20

Beitrag von gelpont19 »

... ;D ;D gerade jetz sind die ganz still und man hört während der Fahrt den Schnee fallen ...

:weg
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7509
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schalthebel schwergängig...

#21

Beitrag von gelpont19 »

Moin Dr.,

...biste denn weiter gekommen...?

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 97
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#22

Beitrag von Dr.No »

Hi, bin noch dabei. War mir zu kalt die letzten Tage. Habe immerhin das Federchen und den kleinen Stempel für den Schalthebel besorgt. Gibt es denn eine optimale Position für Aus- und Einbau des Schalthebels....?
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3225
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#23

Beitrag von runup »

:genau: immer noch das gleiche, WHB 37.16.04. schalthebel- aus und einbau
und 37.16.01 schalthebel kontrollieren und nachstellen.
so steht es jedenfalls im triumph tr6 manual
evtl. ist es ja bei einem tr250 anders ??
mfg
:popcorn
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7509
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schalthebel schwergängig...

#24

Beitrag von gelpont19 »

Dr.No hat geschrieben: 14.02.2021, 10:56 Gibt es denn eine optimale Position für Aus- und Einbau des Schalthebels....?
Was meinst du damit ? I.d.R. ist Leerlaufpos. angesagt. Darauf achten, dass du nicht die Schaltgabeln bewegst...

win
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle
Dr.No
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 97
Registriert: 02.08.2020, 09:14
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#25

Beitrag von Dr.No »

:lol: ... tatsächlich....! Es scheint beim TR250 genau wie beim TR6 zu sein. Und ich werde es genauso machen.
Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3225
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Schalthebel schwergängig...

#26

Beitrag von runup »

...solltest du es nicht schaffen, die werkstatt in messel.... schafft das.
mfg
Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“