Bekomme keinen Gang eingelegt?

Zahnersatz, Kardanwelle...
Benutzeravatar
gelpont19
Institution
Institution
Beiträge: 7197
Registriert: 30.04.2008, 23:00
Wohnort: Geldern
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bekomme keinen Gang eingelegt?

#61

Beitrag von gelpont19 » 14.03.2020, 16:20

duck914 hat geschrieben:
16.02.2020, 11:24
Lege ich den Gang ein und will starten, macht der Anlasser keinen Mucks.
Viele Grüße
Marko
...und - was macht er, ist er erwacht ? :?:
Gedanken hüpfen wie Flöhe von einem Menschen auf den anderen. Aber sie beißen nicht alle

Benutzeravatar
runup
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2574
Registriert: 17.12.2008, 00:00
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Bekomme keinen Gang eingelegt?

#62

Beitrag von runup » 14.03.2020, 16:27

ja dann,... viel erfolg beim getriebe ein und ausbau .... :genau: . und besorg dir einen "kupplungsführungsdorn"
mfg

Benutzeravatar
duck914
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 18
Registriert: 16.02.2020, 10:14
Wohnort: Schwalmtal

Re: Bekomme keinen Gang eingelegt?

#63

Beitrag von duck914 » 14.03.2020, 16:29

IMG-20200302-WA0007.jpeg
und das sind die Altteile

Der Anlasser macht momentan keine Probleme
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Citroen 2CV, Porsche 914, Porsche 993, Mercedes R129, Mercedes W140, Triumph TR4
ex. Volvo 240 Turbo, 68`C3 Corvette, Mercedes R129, Mercedes CL 420

Benutzeravatar
duck914
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 18
Registriert: 16.02.2020, 10:14
Wohnort: Schwalmtal

Re: Bekomme keinen Gang eingelegt?

#64

Beitrag von duck914 » 14.03.2020, 16:31

Warum soll ich das Getriebe ausbauen???
Citroen 2CV, Porsche 914, Porsche 993, Mercedes R129, Mercedes W140, Triumph TR4
ex. Volvo 240 Turbo, 68`C3 Corvette, Mercedes R129, Mercedes CL 420

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2351
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Bekomme keinen Gang eingelegt?

#65

Beitrag von Kamphausen » 15.03.2020, 09:08

duck914 hat geschrieben:
14.03.2020, 16:31
Warum soll ich das Getriebe ausbauen???
Du kannst auch einzelne Mitglieder auf die "ignorieren" Liste setzen...dann werden Dir die Beiträge nicht angezeigt...
Das hilft manchmal...
duck914 hat geschrieben:
14.03.2020, 16:09
So sieht es jetzt aus
Sieht doch gut aus...
Wenn´s jetzt noch alles funktioniert, ist doch alles gut..
Bei mir setzt der Anlasser gern mal aus, wenn ich den Batterieunterbrecher (schraubbar am Plus-Pol) nicht wieder ordentlich fest geschraubt habe...
Hier ist ne gute Idee, nen "Natoknochen" vom Innenraum schaltbar zu montieren...die sind zuverlässiger...

Aber jetzt freu Dich erst mal über das Frühlingswetter heute...

Peter
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70, MX-5 ´91

Antworten

Zurück zu „Getriebe und Overdrive“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast