Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

Kühler, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Schläuche, Thermostat, Heizung...

Moderator: TR-Freunde-Team

Antworten
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4171
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 884 Mal

Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#1

Beitrag von Schnippel »

Hallo,
letzte Woche bei der Inbetriebnahme einer TR 6 Maschine nach einer Zylinderkopf Reparatur,fiel mir auf, das sich kein Druck im Kühlsystem aufbaute.
Der obere Kühlerschlauch ließ sich ganz einfach zusammen drücken und das Kühlmittel wurde sofort rausgedrückt in den Ausgleichbehälter.
Grund dafür----- der Kühlerdeckel hat ungespannt nur 19,5 mm. Er sollte aber so ca 22-23 mm haben. Das Gegenstück am Kühler hat 19 mm 3/4 Zoll.
Der griff zu meiner Tüte mit den Neuen Kühlerdeckeln und messen, das gleiche Ergebniss. Alles gleich nicht zu gebrauchen.

Darum überprüft mal ob das bei euch passt.
Ansonsten vielleicht einen Deckel vom Kühlerdienst kaufen. Möglichst mit 1 bar Auslösedruck.

Munter Bleiben
Ralf
Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1617
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#2

Beitrag von Z320 »

Hallo Ralf,

ja, es gibt 2 verschiedene Längen!
Es liegt kein Produktionsfehler vor sondern es muss die richtige Länge gewählt werden.
1 bar Auslösedruck sind 14 PSI --> sehr zu empfehlen!

Damit fahre ich meinen TR4A mit ausreichend Luft im Kühler völlig ohne dass Kühlmittel abbläst.

Grüße, Marco
Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1617
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#3

Beitrag von Z320 »

Hallo,

hier ein Foto des passenden historische Aufklebers zu dem Thema, falls man mir nicht glaubt.....
Der 1" Deckel hat die ca. 19 mm von Dichtung zu Dichtung, der TR braucht aber den 1 1/4" Deckel.

Bild

"Einfach" die Bestellung konkretisieren bzw. beim Lieferanten nachfragen, was gerade im Regal liegt.

Grüße, Marco
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4171
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 884 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#4

Beitrag von Schnippel »

Hallo,


alle TR Kühler mit der ausgeprägten Sicke im Wasserkasten in der sich auch der Kühlerstutzen befindet,brauchen einen Kühlerdeckel 1 Zoll !!!! (25,4 mm)
Das Gegenstück (Kühlerstutzen) 3/4 (19 mm). Dto. Alu Nachbau Kühler !



Munter Bleiben
Ralf
Benutzeravatar
Z320
Profi
Profi
Beiträge: 1617
Registriert: 06.01.2012, 00:00
Wohnort: Kernen im Remstal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#5

Beitrag von Z320 »

Tatsache!

Entschuldige bitte Ralf, ich habe ein kleines Sortiment passender und nicht passender 1“ Deckel, 19-22 mm lang

Grüße
Benutzeravatar
MadMarx
Institution
Institution
Beiträge: 8521
Registriert: 05.06.2004, 23:00
Wohnort: Saarbrücken
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#6

Beitrag von MadMarx »

ich fahre nur 0,5bar druck im TR4.
einfach aus dem grund.....ich habe keine ahnung, was die heizung verkraftet.
Benutzeravatar
wie
Profi
Profi
Beiträge: 1411
Registriert: 05.09.2006, 23:00
Wohnort: Neuenbürg Waldrennach
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#7

Beitrag von wie »

Ich habe am 6er inzwischen beide Deckel ausprobiert und keinen wesentlichen Unterschied festgestellt, weder in Bezug auf Dichtigkeit noch auf Temperatur.

Grüße
Achim
Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 4171
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Niedersachsen
Hat sich bedankt: 739 Mal
Danksagung erhalten: 884 Mal

Re: Neue Kühlerdeckel falsch produziert !!

#8

Beitrag von Schnippel »

Hallo Achim,

die unterschiedlichen Deckel 7 oder 13 lbs. haben keinerlei Einfluss auf die Kühltemperatur.
Nur ab wann das Wasser unter Druck anfängt zu kochen.
Das ist dann der Sicherheitsbereich nach oben.
Und man sollte es nicht unterschätzen was für Hot Spots im Zylinderkopf entstehen können.
Da kann ich Beispiele nennen...... vom Leistungsprüfstand und Straßenbetrieb,wenn mal richtig Leistung/Drehzahl abgerufen wird.

Munter Bleiben
Ralf
Antworten

Zurück zu „Kühlung“