Welche Wasserpumpe TR3

Kühler, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Schläuche, Thermostat, Heizung...
Antworten
Christopher
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2020, 19:28

Welche Wasserpumpe TR3

#1

Beitrag von Christopher » 06.09.2020, 19:30

Guten Tag zusammen!

Die Wasserpumpe meines TR3 (Bj. 59) hat sich leider verabschiedet, das Lager macht erhebliche Geräusche und hat Spiel. Nun bin ich von einer Lebensdauer von etwas über 20 000 km nicht gerade begeistert, daher würden mich Eure Erfahrungen mit den erhältlichen Wasserpumpen sehr interessieren! Die Angebote reichen ja z.B. von Standardmodellen um die 40€ bei Firma B. über rund 120 € (Schaufelrad mit einem Flügel mehr) bei Firma L. oder Modelle für den Competitioneinsatz für über 300 Euro.
Könnt Ihr mir ein Modell besonders empfehlen?
Gilt es darüber hinaus noch etwas zu beachten (Ich habe die Alu-Riehmenscheibe für schmale Keilriehmen)?

Vielen Dank vorab und allerbeste Grüße
Christopher

Benutzeravatar
Triumphator
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2979
Registriert: 19.02.2005, 00:00
Wohnort: Bretten
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welche Wasserpumpe TR3

#2

Beitrag von Triumphator » 06.09.2020, 21:16

z.B. diese:
http://tts-mausbach.de/product_info.php ... -tr4a.html
oder mal anrufen.
Gerd kennt sich aus und fährt selbst einen TR3

Grüße
Wolfgang
Triumph ist wenn man trotzdem lacht....

Christopher
fängt gerade an
fängt gerade an
Beiträge: 2
Registriert: 06.09.2020, 19:28

Re: Welche Wasserpumpe TR3

#3

Beitrag von Christopher » 07.09.2020, 06:44

Lieber Wolfgang,
vielen Dank für Deine Antwort!
Die nehm‘ ich!
Mach‘s gut!

Schnippel
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 3162
Registriert: 15.06.2004, 23:00
Wohnort: Ralf Schnitker Schelenburger Str1. 49143 Bissendorf
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Welche Wasserpumpe TR3

#4

Beitrag von Schnippel » 08.09.2020, 05:52

Christopher hat geschrieben:
06.09.2020, 19:30
Guten Tag zusammen!

Die Wasserpumpe meines TR3 (Bj. 59) hat sich leider verabschiedet, das Lager macht erhebliche Geräusche und hat Spiel. Nun bin ich von einer Lebensdauer von etwas über 20 000 km nicht gerade begeistert, daher würden mich Eure Erfahrungen mit den erhältlichen Wasserpumpen sehr interessieren! Die Angebote reichen ja z.B. von Standardmodellen um die 40€ bei Firma B. über rund 120 € (Schaufelrad mit einem Flügel mehr) bei Firma L. oder Modelle für den Competitioneinsatz für über 300 Euro.
Könnt Ihr mir ein Modell besonders empfehlen?
Gilt es darüber hinaus noch etwas zu beachten (Ich habe die Alu-Riehmenscheibe für schmale Keilriehmen)?

Vielen Dank vorab und allerbeste Grüße
Christopher
Hallo Christopher,
bei der Aluriemenscheibe musst du folgendes beachten.
Sie muss eine sehr stramme Passung auf der Wapuwelle habe,das gilt auch für die Lichtmaschine.
Bewährt bei der Montage hat sich leichtes erhitzen der Aluscheibe und dann schnell aufgesteckt.
Kaltes aufziehen kann die Passung beschädigen da das Aluminium Butterweich ist.
Geht die Riemenscheibe zu leicht drauf verwende unbedingt Locktite 648 Fügen Welle Nabe.

Bis denn
Ralf
Freundlichkeit ist wie ein Bumerang,sie kommt garantiert zurück !

Antworten

Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste