Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

Kühler, Wasserpumpe, Kühlflüssigkeit, Schläuche, Thermostat, Heizung...
Antworten
Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#1

Beitrag von tr5ludwig » 26.11.2019, 09:41

liebe Freunde
zuerst möchte ich mich noch für die letzte Hilfe von euch bedanken. Der Ölfilter hat prima gepasst, auch das Gewinde (Mann 719/5) der ganze Service klappte prima. Da aber das Wetter herrlich war und ich so richtig Lust zum Schrauben hatte, montierte ich gleich die leicht ramponierte Stoßstange ab um sie über dem Winter wieder zu richten. Tja und weil die Stoßstange ab war und das Wetter immer noch schön war beschloss ich auch den Kühlergrill zu entfernen und Ihn neu Lackieren zu lassen. Und wie das so ist fiel mir der doch schon etwas unschön gewordene Kühler auf den ich auch noch entfernen werde und dann den Ventilator der mich auch schon seit geraumer zeit stört.
So und nun ist der Punkt gekommen wo ich euch mal wieder um Rat frage : Kann mir jemand sagen ob der Kühlergrill (TR5) Schwarz glänzend oder Schwarz matt lackiert war ? (Pulverbeschichten ja oder nein)
Den Kühler werde ich überholen lassen, er ist zwar noch dicht aber nicht mehr schön und leicht oxidiert. Dabei habe ich mir überlegt dass ich den vorhanden Kenlow Lüfter hinter den Kühler montieren möchte, jetzt ist er vor dem Kühler montiert. Geht das denn überhaupt ? hat das schon jemand gemacht ?
Und was mich schon lange stört ist das fummelige wechseln des Luftfilters, ich denke dass ich mir einen K&N Filter zulegen werde und außerdem noch das Luftleitblech vom Racing Green. Dazu werde ich mir noch einen neuen Schlauch vom Luftfilter zum Sammelrohr gönnen, weis jemand wo ich einen neuen mit dem richtigen Durchmesser herbekomme ?
Ihr seht, viele Fragen aber Ihr kennt bestimmt die Antworten
herzlichen dank schon mal im vorraus
Ludwig :giveup

Benutzeravatar
dakwo74
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 889
Registriert: 15.12.2014, 00:00
Wohnort: 88069 Tettnang
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#2

Beitrag von dakwo74 » 26.11.2019, 12:56

Hi Ludwig,
Geht das denn überhaupt ? hat das schon jemand gemacht ?
Du willst also den "Blasende" Kenlow nun hinten als "Saugend" montieren?
Die Lüfter sind als Blasend oder Saugend ausgelegt. Die Konstruktion der Rahmen und Position der Motor auf dem Rahmen ebenso.
Auf Grund der Konstruktion kannst Du der Lüfter also nur Vor oder nur Hinten dem Kühler montieren.
ich denke dass ich mir einen K&N Filter zulegen werde und außerdem noch das Luftleitblech vom Racing Green. Dazu werde ich mir noch einen neuen Schlauch vom Luftfilter zum Sammelrohr gönnen, weis jemand wo ich einen neuen mit dem richtigen Durchmesser herbekomme ?
Die Frage hast du schon mal gestellt. K&N Luftfilter kaufst du via Ebay, schönes 80 oder 83mm Schlauch bei ISA Racing.
Luftleitblech finde ich überflüssig.

Grüße Jochem
Fliegender Holländer am Bodensee fährt:
TR6 - 1973 - 56/11 - CF1xxxxUO - J-OD - Kent 280° - Phoenix - EMU Black - 205/60 auf 7x16

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2451
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#3

Beitrag von S-TYP34 » 26.11.2019, 14:06

Hallo Ludwig
Den orig. Schlauch vom Luftfilter zum Sammelrohr
habe ich noch 3X in top Zustand,
einen kannste für die Versandkosten haben.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2259
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#4

Beitrag von Kamphausen » 26.11.2019, 19:09

Mit Abstand günstigste Quelle für den K&N ist der Webshop von D&W:

https://www.duw-tuner.de/autozubehoer/L ... -9108.html

Ist ja laut Hersteller der gleiche wie beim TR5: https://www.knfilters.com/triumph/tr-5/all/1968/

Je nachdem, wo Du dich mit dem Wagen so aufhältst, würd ich mir gleich nen kn Pflegeset dazu besorgen...Durch die Konstruktion des Luftfiltergehäuse verdreckt der Filter am Lufteintritt recht stark...
Deshalb bin ich bei mir hingegangen und hab den Eimer weg gelassen und nur ein rundes Blech vor den Filter gesetzt...
Er bekommt nun deutlich mehr Luft ( Ich mußte das Gemisch kräftig anfetten), macht aber nicht mehr Ansauggeräusch....

Funktioniert natürlich beim originalen 5er Lufi-Eimer nicht ;-)

Peter
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#5

Beitrag von tr5ludwig » 26.11.2019, 21:03

Hallo Freunde
lieber S-Typ34 herzlichen dank für dein Angebot, das ich gerne annehme. Teile mir bitte in einer PN mit wohin und in welcher höhe ich dir die Versandkosten überweisen kann.
Und danke Peter für deine Bezugsquelle der Teile, was hältst du davon den Luftfilterkasten komplett wegzulassen und den Luftfilter direkt neben den Kühler zu befestigen ?
Grüße
Ludwig

Benutzeravatar
Kamphausen
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2259
Registriert: 26.10.2015, 22:05
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#6

Beitrag von Kamphausen » 26.11.2019, 21:57

Geht auch...dann kann man aber direkt nen kegelförmigen "Universal Sportluftfilter" nehmen, wie Jochem ihn verbaut hat.

Wenn Du den PI-Dosierverteiler nicht selber sauber einstellen kannst oder jemanden hast, der das kann, dann würd ich beim aktuellen Filter bleiben....sowohl der Schritt zu KN und erst recht das weglassen des "Eimers" führt zum Abmagern...zumindest beim 6er...
Im Gegensatz zum Gehirn meldet sich der Magen, wenn er leer ist.
TR6 PI (CP) ´72, Spitfire MK4 1500 EZ 4´78, GT6+ ´70

kobold
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 103
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#7

Beitrag von kobold » 27.11.2019, 07:06

Hallo Ludwig

ich bin der Meinung dass die schwarzen Rippen am Kühlergrill original matt sind

Grüße
Frank

Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#8

Beitrag von tr5ludwig » 27.11.2019, 07:34

guten morgen Frank
danke für deine Antwort, ich glaube es fast auch das die Rippen matt lackiert wurden, dann muss ich mich eigentlich nur noch entscheiden ob Lackieren oder Pulverbeschichten.
Hallo Peter, eigentlich hatte ich an einen Unifilter gedacht weil ich die Fummelei beim Filterwechsel satt habe. Das sich dabei eine Nachjustierung des Dosierverteilers ergibt hatte ich so nicht gedacht. Vielleicht sollte ich noch etwas darüber Brüten um zu einem befriedigenden Ergebnis zu kommen. Denn am Dosierverteiler habe ich bisher noch nicht rumgeschraubt und ohne CO Messer ist es auch besser so.
Grüße
Ludwig

Benutzeravatar
batcave
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 648
Registriert: 11.06.2005, 23:00
Wohnort: Oberursel
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#9

Beitrag von batcave » 27.11.2019, 09:20

Hallo Ludwig
ich hatte leider nie einen original Triumph schlauch (wenn meiner original war, hat er nix getaugt...), es gibt aber von Mercedes einen sehr gut passenden Gummischlauch zwischen Topf und Sammler beim PI. sitzt obne Nebenluft auch ohne Schellen exakt auf den Stutzen. ET-Nummer könnte ich raussuchen.

Vele Erfolg

Achim

S-TYP34
Spezialist
Spezialist
Beiträge: 2451
Registriert: 06.12.2008, 00:00
Wohnort: 65510 Idstein Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#10

Beitrag von S-TYP34 » 27.11.2019, 09:29

Halo Ludwig
Wenn Du genau im klaren bist was du mit dem Luftfilter machst,
weg oder dran lassen sag mir bescheit.
Denn nur einen orig. Schlauch verschenken,verschicken
der evtl. dann nicht verbaut wird ist mir zu schade,
werde erst mal mit dir selbst einig.
Manche Menschen sind nur so lange bei dir,wie du ihnen nützlich bist
Ihre Loyalität endet,dort wo ihre Vorteile aufhören.

Benutzeravatar
tr5ludwig
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 152
Registriert: 31.10.2007, 00:00
Wohnort: Neumarkt St. Veit
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Einmotten und was ich sondst noch Angestellt habe

#11

Beitrag von tr5ludwig » 27.11.2019, 12:37

Hallo Freunde
nun, den Schlauch brauche ich sowieso, denn der Halter für das Luftfiltergehäuse bleibt auf alle fälle. Der original Schlauch ist leider schon etwas in Mitleidenschaft gezogen, aber so richtig Dicht war er leider nie. Daher lieber S-TYP34 werde ich nicht auf dein gut gemeintes Angebot zurückgreifen sondern mir mal von Achim den Mercedes Schlauch genauer ansehen.
Lieber Achim bitte sende mir die dazugehörige Teilenummer damit ich mir das teil unter die Lupe nehmen kann.
vielen dank
Grüße
Ludwig

Antworten

Zurück zu „Kühlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast