Haben Oldtimer eine Zukunft?

Hier gehören übergreifende Themen wie z. B. der Wartungsplan vor dem Winterschlaf hinein.

Moderatoren: TR-Freunde-Team, TR-Freunde-Team

Benutzeravatar
wankelspider
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 417
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haben Oldtimer eine Zukunft?

#31

Beitrag von wankelspider »

Rallye78 hat geschrieben: 14.10.2021, 15:19 Jessass, wieder so ein Pienzchen, dem es mehr um seine Meinung und deren Anerkennung durch die Community und weniger um das Thema selbst geht.
Schade Raphael, Du hattest mit Deinen Ausführungen recht gut begonnen ....

Dann hier noch meine persönliche Meinung zu dem Thema - und es soll sich bitte niemand genötigt fühlen, Gegenargumente zusammen kratzen zu müssen:
- ich habe keinen Einfluß darauf, was der Politik zu diesem Thema noch so alles einfällt und daher ist es mir auch egal
- das H-Kennzeichen alleine ist für mich noch lange kein Grund, einen Oldtimer zu fahren - allerdings würde ich mich schon zu den Originalisten zählen - freue mich jedoch über jedes gut gemachte Auto, ob jung oder alt, original oder nicht
- Rumschrauben ist mein Hobby und ich werde es ausüben, solange ich das gesundheitlich kann und will und mir leisten kann.
- es ist mir egal, was meine Oldtimer "später" mal wert sind, verkaufen will ich eh nicht, solange ich nicht muss und wenn das mit dem Wert oder Wertverfall irgendwann ein Problem sein sollte, dürfen sich meine Erben darum kümmern
- natürlich verbrenne ich ne Menge Geld mit diesem Hobby, andere tun dies mit teuren Kreuzfahrten, Weltreisen, Gourmet-Essen, Kunstgegenständen, sündteuren Spirituosen, Weibern und was sonst noch alles und fragen sich vermutlich auch nicht ständig, ob sie das investierte Geld wohl irgendwann wieder zurückkriegen werden
- ich lebe j e t z t und alles, was mir jetzt guttut, ist gut für mich. Ich habe durch die "Oldtimerei" und besonders auch durch das TR-Schrauben und -Fahren eine Menge netter Leute kennengelernt, die ich in meinem Leben nicht missen möchte. Schon alleine das war die ganze Mühe schon mal wert.

Bleibt gesund und regt euch nicht über jeden Sch ...... auf - ich versuche das auch.
Gruß Eugen
Bravo Eugen :klatsch: du sprichst mir mit deiner Einstellung aus der Seele.
Solche brausetigrischen Mimöschen würden sich vielleicht besser im botanischen Forum wiederfinden.
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
Benutzeravatar
wankelspider
ist sehr oft hier
ist sehr oft hier
Beiträge: 417
Registriert: 19.08.2008, 23:00
Wohnort: 4711007 Brummelbach
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haben Oldtimer eine Zukunft?

#32

Beitrag von wankelspider »

V8 hat geschrieben: 12.10.2021, 07:52 Als Nächstes ist es gelungen, diese Neiddebatte auf die SUV zu übertragen, obwohl doch mittlerweile sogar Lieschen Müller weiß, daß viele SUV auf den Limousinen des gleichen Hauses basieren und der Mehrverbrauch marginal ist. Man sieht an dem Bild, wie sehr Anteil und Aktion bezüglich Pkw CO2 auseinander gehen.
Das Ehrenrettungsargument zu den SUV welche auf der gleichen Plattform wie Limo's basieren ist eine interessante Tatsache die ich auch noch nie berücksichtigt habe, obwohl es mir bekannt war. Aber ist eine größere und voluminösere Karosserie auf der gleichen Plattform wirklich nicht schwerer als das Ausgangsmodell? Und gibt es keine SUV die es nur als SUV gebaut werden, einfach weil die Nachfrage da ist?

Was ich in diesem SUV Zusammenhang eher faszinierend finde ist und warum auch bestimmt viele dieser SUV Debatten (das von dir ergänzend verwendete Wort "Neid" lasse ich hier bewusst weg weil ich glaube nur wenig in diesen Debatten basiert auf Neid) entstehen mögen (correct me if I'm wrong):

Wie z.B. Muttis im großen Hausfrauenpanzer mit vielen leeren Kubikmetern Rauminhalt in der City den Nachwuchs aus Sicherheitsgründen die 250 Meter in die Schule fahren und beim Einparken meist im 45 Grad Winkel über 2 Parkplätze einparken weil es besser nicht geht beim lenken mit dem Handy in der linken Hand denn es kam ja gerade auch noch eine Wassupp aus der Krabbelgruppe die schon seit 5 Sekunden unbeantwortet war und der Parkassistent den Parkvorgang als solches auch nicht delegitimiert hatte - also what shalls rein damit wie immer- und auch die andere Mama die -natürlich nur kurzzeitig- auf dem Behindertenparkplatz parkt weil er gerade frei war und niemand dann den gefährlichen Bürgersteig entlang laufen muss.

Jetzt hau raus ;-)
Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.
Benutzeravatar
hneuland
TReam Team
TReam Team
Beiträge: 2071
Registriert: 19.04.2007, 23:00
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 354 Mal
Danksagung erhalten: 315 Mal
Kontaktdaten:

Re: Haben Oldtimer eine Zukunft?

#33

Beitrag von hneuland »

hallo BrauseTiger Raphael,
falls Du dies noch lesen solltest - viel Erfolg in Deiner nächsten Krabbelgruppe...
Mehr mag ich dazu nicht schreiben, bzw. mir fehlen die passenden Worte!
so long
Horst
lossi
ist regelmäßig hier
ist regelmäßig hier
Beiträge: 70
Registriert: 26.09.2018, 12:50
Wohnort: Papenburg
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Haben Oldtimer eine Zukunft?

#34

Beitrag von lossi »

Warum leben wir eigentlich noch ?? Muss ich mir nach 50 Jahren Arbeit und Zahlung von allen Steuern von Kinder vorschreiben lassen die noch nie gearbeitet haben, keine Steuern gezahlt haben, von Papa Führerschein und was sonst bezahlt kriegen (meine eingeschlossen) ?
Benutzeravatar
redflitzer
gehört zum Inventar
gehört zum Inventar
Beiträge: 907
Registriert: 13.04.2009, 23:00
Wohnort: Lage
Hat sich bedankt: 155 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Haben Oldtimer eine Zukunft?

#35

Beitrag von redflitzer »

lossi hat geschrieben: 14.10.2021, 20:48 Warum leben wir eigentlich noch ?? Muss ich mir nach 50 Jahren Arbeit und Zahlung von allen Steuern von Kinder vorschreiben lassen die noch nie gearbeitet haben, keine Steuern gezahlt haben, von Papa Führerschein und was sonst bezahlt kriegen (meine eingeschlossen) ?
Sie werden arbeiten. Deine und auch meine Zukunft war gestern. Meine Nichte, 15, sagt, ihr hattet Eure Zeit, und sie hat Recht.

Gruß aus dem Lipperland.
Gruß aus dem Lipperland
Damidduweisswasbescheidiss!
TR 4, 1962
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“